• Zitat

    Original von Jigsaw
    Nein, die Kamera wäre nun auch kaputt...
    Bei youtube gibt es Videos, aber leider ist die Quali ziemlich mies...


    ja eben da bekommt man ja augen und ohrenkrebs :)) naja egal

  • Habs auch überlebt. War echt geil! Was ne Show von Slipknot. Ich hab ja Bauklötzer gestaunt, wie bei der Zugabe das Drumset mehrere Meter nach oben fuhr, sich drehte und 90° nach vorn kippte :augenreib:
    Stimmung war super. Aber das Klima in der Halle, das war ja wie im Treibhaus!

    http://www.downbelow.de


    I am the one behind the wheel
    But I'll just turn it if you need it
    In your dreams I am the melody
    I'm your private soul security

  • War in München dabei, Karte über eBay für ~85 € gekauft, aber das wars mir wert und ich bereue keinen Cent :D einfach nur genial... hab paar Bilder/Videos gemacht, kann ich evtl hochladen.

  • Also Wien war auch extrem geil. Ganzer Abend weltklasse weil auch die "Vorbands" CoB und MH gut drauf waren.

    Wer einen Rechtschreib- oder Grammatikfehler findet, darf ihn sich behalten!

  • Zitat

    Original von Rippi
    War in München dabei, Karte über eBay für ~85 € gekauft, aber das wars mir wert und ich bereue keinen Cent :D einfach nur genial... hab paar Bilder/Videos gemacht, kann ich evtl hochladen.



    Dito!
    Des Konzert war einfach nur der Hammer...
    Die geilste Aktion hat Corey sowieso gebracht...als wir vor der Halle auf den Einlass gewartet haben, macht er auf einmal ein Fenster auf und schreit "Hey you crazy Motherfuckers!" und sofort des Fenster wieder zu^^ :D Einfach nur genial!
    Auch die 2 Vorbands haben mehr als überzeugt!

  • Zitat

    Original von Peachy
    ..."Hey you crazy Motherfuckers!" und sofort des Fenster wieder zu^^ ....


    :lol: Ist ja geil. In der Metal Hammer steht das Slipknot nur 2 neue Songs gespielt haben. Stimmt das wirklich?

    Meine Rammstein Live Erlebnisse:
    24.11.2009 LEIPZIG 1. Reihe bei Richard + Oliver getroffen!!
    10.12.2011 STUTTGART 1. Reihe vor Paul und Till!! (näher bei Till)
    24.03.2012 FRANKFURT (Autogrammstunde mit Schneider)
    25.05.2013 BERLIN-WUHLHEIDE 1.Reihe vor Till + Drumstick von Schneider bekommen

    13.07.2019 FRANKFURT 1.Reihe Nahe Paul

    Einmal editiert, zuletzt von *Amerika 94!* ()

  • Zitat

    Original von *Amerika 94!*


    :lol: Ist ja geil. In der Metal Hammer steht das Slipknot nur 2 neue Songs gespielt haben. Stimmt das wirklich?


    jup, psychosocial und dead memories!

  • Zitat

    Original von Tony


    jup, psychosocial und dead memories!


    na toll.

    Meine Rammstein Live Erlebnisse:
    24.11.2009 LEIPZIG 1. Reihe bei Richard + Oliver getroffen!!
    10.12.2011 STUTTGART 1. Reihe vor Paul und Till!! (näher bei Till)
    24.03.2012 FRANKFURT (Autogrammstunde mit Schneider)
    25.05.2013 BERLIN-WUHLHEIDE 1.Reihe vor Till + Drumstick von Schneider bekommen

    13.07.2019 FRANKFURT 1.Reihe Nahe Paul

  • Ich war damals auch in München dabei, wollte Slipknot einfach mal live sehen.


    Das mit dem Einlass und den Absperrungen am Anfang in der Zenith Halle war ja wirklich ein Witz, so hab ich mich dann eher darauf konzentrieren müssen, über die Absperrungen zu springen und an den Security's vorbei nach vorne zu kommen, anstatt der Show von Children Of Bodom zu lauschen.


    Machine Head hingegen hat dann voll und ganz überzeugen können, die Absperrungen waren weg, die Stimmung auf dem Höhepunkt und es gab auch einen netten Circle Pit. Robert Flynn ist einfach ein super Frontmann und Entertainer, vorallem als er die 2 Mädchen in der vordersten Reihe angeschnauzt hat, weil sie nicht geheadbangt haben, fand ich wirklich lustig ... :lol:


    Dann kam Slipknot und das war wirklich ein bodenlos schlechter Auftritt. Das lag aber nicht allein an der Band, wie ich zugebe, sondern am hoffnungslos übersteuerten Sound, der alles wie zusammengematscht geklungen lassen hat. Bei einigen Liedern wusste ich tatsächlich nach einer Minuten noch nicht, welches es genau ist, obwohl ich all ihre Lieder kenne, einfach weil die Akustik so schlecht war. Zumindest hat sich die Band aber mit dem All Hope Is Gone Müll zurückgehalten und nur 2 Lieder davon gespielt ... :lol:


    Was mir auch noch in Erinnerung geblieben ist, ist die volle Halle. Die war wirklich bis zum Platzen gefüllt und man hatte irgendwann keine Chance mehr nach vorne zu kommen. Dafür sind aber von vorne die ganzen bewusstlosen und fertigen Leute nach hinten gedrängt, ich erinnere mich daran, dass neben mir ein Mädchen zusammengebrochen und dann für einige Zeit weg vom Fenster war. Daneben musste sich so eine Emo-Tusse direkt vor mir übergeben, die hat blöd geschaut als ich Sie dann deswegen breit angrinsen musste... :lol: