DIE (fokkin) ANTWOORD

  • Diese 3 Menschen kommen aus Südafrika, haben Facebook und Youtube in kurzer Zeit so ziemlich von hinten aufgerollt. Ich behaupte mal, die gehen bald noch steiler und kommen im Zuge der diesjährigen WM so richtig dick raus. Ihren Musikstil nennen sie Zef, was so eine Art "Redneck"-Rap sein soll aus Afrikaans und Englisch.


    Um es mal mit den Worten eines Kumpels (der mich auch drauf gebracht hat) zu sagen: "DIE ANTWOORD sind wie ein wirklich schlimmer Verkehrsunfall. Man findet das unangenehm. Aber man bleibt trotzdem stehen und guckt immer wieder und wieder hin."


    DIE ANTWOORD sind: Ninja, Yo-Landi Vi$$er, DJ Hi-Tek; unterstützt durch Leon Botha, ein Künstler und einer der ältesten noch lebende Menschen mit Progerie.




    http://www.dieantwoord.com


  • Man sollte einen Fake nicht unbedingt gleich als neue Musiksensation abfeiern.

    LITTLE DID HE KNOW....


    Um diesen uralten Thread meinerseits :saint: :evil:wieder auszugraben:

    Die merken mittlerweile alle beide nix mehr. Die glauben den absoluten redundanten Scheiß, den sie da stereotyp rausballern, selbst 100 %. Es gibt keinerlei Trennung mehr zwischen Ninja und dem Mann, der er ist. Schlimm. Die FAKE IT TIL YOU MAKE IT-Methode scheint wirklich zu funktionieren. Beide sind absolut zu Eets auf zwei Beinen mutiert.

  • Naja, wenn man sich mit Marilyn Manson abgibt, passiert das halt :]
    Aber ja, ich finde, auch wenn ich die letzten Songs ganz nett fand, die trashig-selbstironische, satirische Cleverness ist ihnen abhanden gekommen.

    „Könnte es sein, dass Alter und Erfahrung mit Intelligenz und moralischer Reife wenig oder gar nichts
    zu tun haben? Dass es auch nichts hilft, tausend Jahre alt zu werden, wenn man blöde geboren wurde?“


  • Aber ja, ich finde, auch wenn ich die letzten Songs ganz nett fand, die trashig-selbstironische, satirische Cleverness ist ihnen abhanden gekommen.

    Und das schon nach diesem ersten großartig-authentischen Album!

    Etwas was ich selbst für mich lernen musste, ist: Selbst wenn du dich nur als Arschloch inszenierst, bist du trotzdem für alle ein Arschloch. Und Ninja ist absolut genau das. Ein egomanisches Arschloch vor dem Herrn. Sehr bezeichnend, dass sie auf Lady Gaga und Eminem losgeschossen haben.
    Das gab es ja noch nie, dass recht unrelevante Künstler, die auch merken, dass es nicht mehr so läuft, sich für PR mit ETWAS erfolgreicheren Künstlern angelegt haben (Das ganze deutsche Rapgame basiert auf dieser Taktik....Beef hier, Beef da.).

  • Eminem ist eigentlich nie eine besonders gute Wahl. Musste zuletzt MGK mit seinem "dein Bart sieht komisch aus"-Disstrack erfahren.

  • [....](Das ganze deutsche Rapgame basiert auf dieser Taktik....Beef hier, Beef da.)

    Was auch einer der Gründe ist, warum ich mit diesem Kindergartenkram echt gar nichts anfangen kann; diese ewige, affige Aufspielerei. Bei Bands wie K.I.Z. mag sowas ja noch witzig sein (zumindest finde ich das witzig), aber manche halten sich ja dann echt für Götter, weil sie nen Mutterwitz auf nen Dosenbeat rausgerülpst haben; bei den Ammis haste dafür dann eben diesen penetranten Bling-Bling-Money-Money-Rap und die Südafrikaner..also Die Antwoord sind jetzt irgendwie alles auf einmal. Von Konterkultur aus dem Slums in die Höhe geschleudert und so dann zu genau den Snobs geworden, die sie ursprünglich verarscht haben.

    Ich hoffe dennoch, dass sie deutliche Spuren in der Szene hinterlassen werden (sind die nicht auch eigentlich auf Abschiedstour?), denn das, was die beiden da gebracht haben, war wirklich erfrischend.


    Live antun würde ich mir das ganze trotzdem mal gerne - wenn Rammstein schon Peaches als Support hatten, wäre die Antwoord (bevor sie selbst zur Arenaband geworden sind) auch drin gewesen.

    :]


    „Könnte es sein, dass Alter und Erfahrung mit Intelligenz und moralischer Reife wenig oder gar nichts
    zu tun haben? Dass es auch nichts hilft, tausend Jahre alt zu werden, wenn man blöde geboren wurde?“


  • Live antun würde ich mir das ganze trotzdem mal gerne - wenn Rammstein schon Peaches als Support hatten, wäre die Antwoord (bevor sie selbst zur Arenaband geworden sind) auch drin gewesen.

    :]


    Wenn die schon für Lady Gaga nicht supporten wollten....warum sollten sie für Rammstein wollen.


    Es gab da übrigens 1 SEHR bemerkenswerten Auftritt von der neuen Bad Boy Supergroup....




    WIESO eigentlich hab ich das Gefühl, dass Ninja einer von der "WEISST DU WER ICH BIN UND WEISST DU WER ALLES MEIN FREUND IST" Sorte ist....im Übrigen ist Ninja großer Fan von Ayn Rand. Das war die Schriftstellerin, auf deren Objektivismus-Philosophie auch Bioshock basiert, bzw DER SCHÖPFERISCHE MENSCH vs den PARASITEN, die immer nur die Werke des SCHÖPFERISCHEN MENSCHEN zerstören wollen oder schlicht konsumieren.

    Zu welchem Lager sich Ninja zuordnet, muss hier nicht weiter erläutert werden.


    DIE ANTWOORD habe ich noch 2012 glücklicherweise live erlebt. 2 Liter weggeschwitzt bei der Nummer. DIE WISSEN, wie man den Club abreißt. Das muss ich zugestehen. Ob die Konzerte noch immer so heftig gut sind, oder auch nur noch runtergeleierte Abfütterung, weiß ich nicht.

  • Ich werde berichten, sehr die ja im Juni live in Hamburg

    Das große Glück erscheint selten.

    Nur die Hoffnung ist unser Glück des Alltags und das Ende all unserer Sehnsüchte ist leider meistens nur der Tod.