Pauls neues Signature Minirig

  • Es ist schön, dass auch Paul noch etwas mit seinem Leben tut. Er hat im Oktober eine Hardware mit der Firma Tech 21 vorgelegt, die das tun soll, was Richard mit RammFire auch versucht hat: Rammstein-Gitarrensound für unterwegs.


    Hier der offizielle Produkt-Link


    Hier ein nettes Interview dazu (auf Englisch)


    Hier eines auf Deutsch


    Hier ein objektiver Soundtest



    Hier könnte man es kaufen


    Nein, Paul hat mir kein Geld gegeben, damit ich Werbung dafür mache.

    17759-8ffb4f51ac94592622c275582f070ce7165bfb08.jpg


    GENOSSEN - MARX IST THEORIE, MIT STALIN LEBT SIE AUF
    IN PRACHT ERSTRAHLT DIE VOLKSALLEE, ERHEBT DAS GLAS DARAUF

    UND GLAUBEN HEUT DIE FEINDE, SIE HÄTTEN SCHON GESIEGT
    DER DRANG NACH VOLKSDEMOKRATIE LANG NICHT AM BODEN LIEGT

  • Es ist kein Signature-Pedal; es ist ein Mini-Rig in Pedalform. Das Ding ist tollerweise weitestgehend Analog, was ich von so einem Kasten in der heutigen Zeit nicht erwartet hätte. Miniamps sind ja schon seit einer ganzen Weile ein Trend und ich war anfangs sehr skeptisch; bin auch nach wie vor kein Fan von Digitalamps und Emulatoren wie z.B. Kemper; aber solche Flyrigs und Amps wie Pauls sind tatsächlich verdammt praktisch und gut.

    Ich hatte mir etwas ähnliches aus einem der Miniamps von Orange (Micro Dark Terror) gebaut und das Teil erst als Backup auf Tour, dann schließlich als meinen Hauptamp eingesetzt, weil es verdammt wenig Aufwand war, im Falle eines technischen Problems schnell auszutauschen war und der Soundmensch einem auf Knien die Füße küsst.


    Edit:
    Mich würde ja dabei mal interessieren, wie gut es, wenn man es als Amp und/oder Preamp nutzt, auf andere Effekte reagiert. Falls jemand das Ding mal ausprobiert, wäre es sicher mal eine Maßnahme, ein Board erst vor das Flyrig; und danach hinter das Flyrig an einen Amp anzuschließen. Erfahrungsgemäß reagieren viele Flyrigs und Preamps seeeeeehr unterschiedlich auf unterschiedliche Effekte. Vor allem externe Booster oder sehr basslastige/frequenzreiche Effekte wie Octaver oder extreme Phaser können die einem sehr übel nehmen.

    „Könnte es sein, dass Alter und Erfahrung mit Intelligenz und moralischer Reife wenig oder gar nichts
    zu tun haben? Dass es auch nichts hilft, tausend Jahre alt zu werden, wenn man blöde geboren wurde?“


    Einmal editiert, zuletzt von Zahnstein ()

  • Bane

    Hat den Titel des Themas von „Pauls neues Signature Pedal“ zu „Pauls neues Signature Minirig“ geändert.
  • Inwiefern "übelnehmen"?

    17759-8ffb4f51ac94592622c275582f070ce7165bfb08.jpg


    GENOSSEN - MARX IST THEORIE, MIT STALIN LEBT SIE AUF
    IN PRACHT ERSTRAHLT DIE VOLKSALLEE, ERHEBT DAS GLAS DARAUF

    UND GLAUBEN HEUT DIE FEINDE, SIE HÄTTEN SCHON GESIEGT
    DER DRANG NACH VOLKSDEMOKRATIE LANG NICHT AM BODEN LIEGT

  • Die Frequenzen können dann ziemlich fies vermatschen und der Ton wird sehr dumpf, bishin zum Clipping in den mittleren und unteren Bereichen. Bei Phasern klingt das dann fast, als würde er sich verschlucken.

    „Könnte es sein, dass Alter und Erfahrung mit Intelligenz und moralischer Reife wenig oder gar nichts
    zu tun haben? Dass es auch nichts hilft, tausend Jahre alt zu werden, wenn man blöde geboren wurde?“


  • Ah, joar kennt man auch von Guitar Rig her. Da kann ich auch nicht irgendeinen Effekt NACH dem gewünschten GR Preset draufklatschen, das Ergebnis klingt fast immer schlimm. Die Verkettung / Routing ist da dann durchaus zu berücksichtigen.

    17759-8ffb4f51ac94592622c275582f070ce7165bfb08.jpg


    GENOSSEN - MARX IST THEORIE, MIT STALIN LEBT SIE AUF
    IN PRACHT ERSTRAHLT DIE VOLKSALLEE, ERHEBT DAS GLAS DARAUF

    UND GLAUBEN HEUT DIE FEINDE, SIE HÄTTEN SCHON GESIEGT
    DER DRANG NACH VOLKSDEMOKRATIE LANG NICHT AM BODEN LIEGT

  • Ich kenn mich mit Gitarren-Technik null aus, ich finde das Teil aber faszinierend weil es so klein ist und da schon alles drin(?) ist, was man zum Gitarrenspielen braucht.

    Aber einen "Lautsprecher" oder so hat das Teil nicht, oder? :kopfkratz: Also wenn ich meinen Freunden mal was kurz im Wohnzimmer vorspielen möchte, bräuchte ich noch einen Verstärker oder wie?

    Wie gesagt, ich kenn mich mit der Materie absolut null aus, würd mich aber interessieren wie das ist :D

  • Ja. Stell dir einfach vor, Pauls Sound ist normalerweise mit einer gewissen Kombo an Pedalen und Amps zu erreichen. Kauf dir die alle, oder eben das Teil, was versucht, all das zu emulieren. Und daher ist es auch, genau wie jedes andere Effektgerät ein Zwischenstück zwischen Soundgenerator (Gitarre) und Soundausgabe . Da ist ein XLR Out dran, also mit dem XLR Kabel nei ins nächste Audio-Interface und dann ab damit in den Rechner zB.

    17759-8ffb4f51ac94592622c275582f070ce7165bfb08.jpg


    GENOSSEN - MARX IST THEORIE, MIT STALIN LEBT SIE AUF
    IN PRACHT ERSTRAHLT DIE VOLKSALLEE, ERHEBT DAS GLAS DARAUF

    UND GLAUBEN HEUT DIE FEINDE, SIE HÄTTEN SCHON GESIEGT
    DER DRANG NACH VOLKSDEMOKRATIE LANG NICHT AM BODEN LIEGT