Träume mit Rammstein

  • MehrR : Ist für meine Wenigkeit im Moment gar nicht mal so schlecht


    Zahnstein : Ich weiß nicht wie es heißt, aber ich glaube eher , dass das bei mir was mit meiner aktuellen Familienzustand zu tun hat und den wünsch ich keinem.


    rammstein95 : Gerne doch. Wenigstens einer dem ich den Tag erhellen konnte.


    "Selbstbeherrschung ist der erste Schritt zur Beherrschung anderer." Audrey Hepburn

  • btt
    das war jetz nich so direkt mir rammstein aber ich einmal hat ich was mit richard und stephan weidner von den onklez geträumt..
    ich hab die beiden interviewt und dann haben wir uns besoffen..
    sowas in der art war des ganz merkwürdig

  • Ich habe heute geträumt ich wäre Richard und hätte hier ins Forum geschaut. Als ich diesen Thread dann sah haben sich meine Depressionen verschlimmert.
    Ich ging sofort raus auf die Straßen Berlins und musste ein paar Groupies verprügeln. Aber es hatte sich iwi toll angefühlt. Ich machte die für alles verantwortlich und endlich konnte ich ihnen zeigen was ich durchgemacht habe.
    Plötzlich traf ich Till der mir erzählte das er erst gestern von einem 13 Jährigen Mädchen vergewaltigt wurde. Dann brach ich zusammen ... das war zu viel.

  • Ich habe heute geträumt ich wäre Richard und hätte hier ins Forum geschaut. Als ich diesen Thread dann sah haben sich meine Depressionen verschlimmert.
    Ich ging sofort raus auf die Straßen Berlins und musste ein paar Groupies verprügeln. Aber es hatte sich iwi toll angefühlt. Ich machte die für alles verantwortlich und endlich konnte ich ihnen zeigen was ich durchgemacht habe.
    Plötzlich traf ich Till der mir erzählte das er erst gestern von einem 13 Jährigen Mädchen vergewaltigt wurde. Dann brach ich zusammen ... das war zu viel.


    :lol:


    das bedarf keinem Kommentar :kopfkratz:

  • Kannst du dir kein anderes Opfer suchen? Ich hab im Moment anderweitige Probleme die ich erstmal geregelt kriegen muss.


    "Selbstbeherrschung ist der erste Schritt zur Beherrschung anderer." Audrey Hepburn

  • Kannst du dir kein anderes Opfer suchen? Ich hab im Moment anderweitige Probleme die ich erstmal geregelt kriegen muss.


    Hm :kopfkratz: eigentlich mische ich mich ja ungerne ein, aber du rennst quasi mit nem fetten Schild umher wo "Opfer" drauf steht. Ganz ehrlich, wer so private Sachen von wegen Familienstress etc. in ein Forum postet, wo es nur vor Fremden wimmelt und Menschen die sich an den Leid von anderen erfreuen, hast du leider nix anderes zu erwarten. Überlege dir vorher was du schreibst und dann poste es - weil so Träume wie du beschrieben hast regen halt dazu an entweder nur mit dem Kopf zu schütteln oder halt dumme Kommentare abzugeben. Das soll nicht böse gemeint sein aber erst denken dann schreiben. Such dir jemanden in deinem privaten Umfeld und rede mit dieser Person darüber, aber such dir bitte nicht dazu ein Forum aus!


    Aber nunmal zurück zum Thema.

  • Also diejenigen, die on Rammstein träumen wollen....einfach mal den ganzen Tag Rammstein gucken/hören.


    Ich hatte auch vor längerem einen Traum...


    Ich saß allein zu Hause und hab TV geguckt. Auf einmal hat es geklingelt und ich schaute aus dem Fenster. Da sah ich einen riesigen Transporter stehen und Till stand an meiner Türklingel. Ich rannte raus und auf einmal standen alle sechs vor mir. Sie fragten mich nach dem Weg, da sie irgend eine Arena suchten. Ich habe ihnen geholfen und dann noch ein paar Autogramme und Fotos als Gegenleistung verlangt :]
    PS.: Unter den Autogrammen standen noch Handynummern. :beiss:


    Naja irgedwie wars schon komisch. Was wollen die bei mir zuhause, in einem Dorf mit 24 Häusern? :D

  • Ich hatte diese Nacht komische Träume. Die waren anders als sonst.


    Bei meinem ersten Traum saß ich mit Till in einem dunklen Raum und wir haben über meine Familie gesprochen. Am Ende hat er zu mir gesagt, ich solle mit meiner Tante reden. Dann bin ich aufgewacht.


    rammstein95 : Nicht die Psychozeigefingertante. :]


    mein zweiter Traum war irgendwie gruselig. Ich war in einem riesigen Gebäude und lief und lief, aber ich kam nie an. Plötzlich sah ich die Rammis und meine restlichen Lieblingskünstler auf der einen, und meine Familie auf der anderen Seite. Beide Seiten stürzten auf mich ein. Dann bin ich zum Glück aufgewacht.


    "Selbstbeherrschung ist der erste Schritt zur Beherrschung anderer." Audrey Hepburn