Feeling auf einem Konzert

  • Ich hör ein voller Rammsteinfan und hab die Site durch nen Kumpel entdeckt. Ich wollt mal fragen, was es für ein Feeling sein muss, wenn man auf einem Konzert in den ersten Reihen steht?? Kann mir das mal wer beschreiben?? Ich möchte nämlich das nächste mal auch live dabei sein?? Und wie schaut es mit dem Preis der Karten aus??


    Gruß

  • In der ersten Reihe kann man gar ned pogen!^^
    Aber meine 3 Konzerte waren der Hammer *inKonzertErinnerungenSchwelg"

    18.12.04: Berlin,Velodrom

    19.02.05: Riesa,erdgasarena

    25.06.05: Berlin,Wuhlheide

    24.11.09: Leipzig,Arena

    18.12.09: Berlin,Velodrom

    19.12.09: Berlin,Velodrom

    22.05.10: Berlin,Wuhlheide

    17.11.11: Leipzig,Arena

    15.12.11: Berlin,O2-Arena

    08.04.13: Berlin,Black Box Music - Rehearsal

    05.05.13: Wolfsburg,Kraftwerk

    24.05.13: Berlin,Wuhlheide

    25.06.16: Scheeßel,Hurricane

    08.07.16: Berlin,Waldbühne

    11.07.16: Berlin,Waldbühne

    20.08.16: Leipzig,Highfield

    04.06.17: Nürnberg,Rock im Park

    12.06.19: Dresden,R.-H.-Stadion

  • Zitat

    Original von shark
    Und wie schaut es mit dem Preis der Karten aus??


    Egal was die Karte kosten, das muß man gesehen haben 8)

    In theory there is no difference between theory and practice, but in practice there is.

  • Die 1. Reihe.. *überleg* .. kann man nicht in Worte fassen!! Der Wahnsinn!!


    Muss man echt selbst erleben!! :D

    Feuer und Wasser kommt nicht zusammen
    Kann man nicht binden sind nicht verwandt
    In Funken versunken steh ich in Flammen
    und bin im Wasser verbrannt

  • 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8) 8)
    Das ist der totale Hammer!!!! du hast danach zwar keine Stimme mehr aber das kann man hinnehmen, wenn man nur da gewesen ist!!! Aber es ist dort auch sehr heiss! Du weisst schon!!! FEUER!!!!! Überall!!!! Besonders in der Halle!!!!
    Aber mann muss das selbst erlebt haben um das zu verstehen!!!


    Zitat

    MEIN HERZ BRENNT!

  • Also ich stand einmal zwischen erster und zweiter Reihe vor Till und einmal erste Reihe vor Richard. :))


    Meine Tipps an shark:
    Nachteil vor Till: Gedränge und Schmerzen von allen Seiten
    Vorteil: Überblick über die ganze Bühne


    Nachteil vor Richard: die lautkreischenden Mädels (da kriegste eher Tinitus von denen als von der Mucke)
    Vorteil: Nicht so viel Geschubse, ist was für Richardfans halt :))

    There's a tattoo of you across my soul.

  • Zitat

    Original von Emigrate
    Nachteil vor Richard: die lautkreischenden Mädels (da kriegste eher Tinitus von denen als von der Mucke) [/COLOR]


    oh ja das hab ich auch schon rausgefunden! :O


    achso und sehr heiß da vorne! :]

  • Egal ob es jetzt bei Rammstein oder bei einer anderen Band Deines Geschmackes ist. Nen Konzert ist immer nen Erlebnis, wo man am Ende total berauscht bei rauskommt. Am besten ist es natürlich ganz vorne, weil man da die Bandmitglieder herrlich gut sehen kann und sich auch vor seinem Favoriten direkt positionieren kann.


    Bei Rammstein sind die Locations etwas größer. Bei Konzerten in kleineren Locations mit ca. 1000 - 4000 Leute Fassungsvermögen, davon bin ich eher Fan, kann man sehr gut Blickkontakt mit den Leuten seiner Lieblingsband aufnehmen und man ist auch nicht allzuweit von der Bühne entfernt, wenn man in der ersten Reihe steht, was leider bei großen Hallen immer der Fall ist. Entweder ist die Bühne recht hoch oder nen ordentlicher Fotograben dazwischen.


    Bei mir gibt es nämlich nur zwei Möglichkeiten auf einem Konzert zu stehen. Ganz vorne oder ganz hinten. In der Mitte stelle ich mich nicht hin. Das hat aber eher mit einer gewissen Angst von mir zu tun, dessen Name ich nicht kenne.

  • ..ich stehe immer erste Reihe (nach entsprechender Wartezeit :)) :]), aber es hat sich bis jetzt immer ausgezahlt. Vorteil vone:man kann sich auf der Absperrung zur Bühne abstützen.... :]

  • Das Gefühl in der 1. Reihe zu stehen, kann man nur schwer beschreiben. Man hat die ganze Bühne im Blick und auch das Gedränge ist nicht so schlimm, als wenn mitten in der Masse stehen würde... Und heiß ist es in der Tat! :] Man muss zwar früh an der Halle sein, aber das Warten lohnt sich auf jeden Fall!


    Zum Preis der Tickets: Ich habe für mein 1. Rammstein-Konzert 70 Euro bezahlt (Konzert war schon ausverkauft) und würde diesen Preis jederzeit wieder zahlen! Ein Konzert kann unbezahlbar sein, denn die Erinnerungen, die man mit nach Hause nimmt, hat man für immer.

  • ja also ich stand inner wuhle ungefähr 3.- 4. reihe!
    feeling war total genial kann ich hier nur nochmal bestätigen!
    aber die ALKIS :)) haben mich eiskalt weggepogt. und ich hatte nichts mehr zu trinken! kleiner tip von mir: 1 trinkpäckchen reicht nich! :))deshalb bin ich uch halb abgeklappt, hatte nochmal glück hab meine freundin an die hand genommen und wir sind vor diesen besoffenen pennern "geflüchtet" 8)

  • Bei einem Konzert in der ersten Reihe zu stehen, ist einfach was besonderes. Ich bin super enttäuscht, wenn ich es nicht in die erste Reihe schaffe. Aber ich glaube, es ist auch nicht für jeden was. Für mich sehe ich nur Vorteile, weil ich es unbedingt will. Aber nicht jeder wird es abkönnen, sich Stunden vorher anzustellen. Wenn man es geschafft hat, kann man Klo und Bar vergessen, die Jacke muss auch mit, weil für Garderobe natürlich keine Zeit. Es ist während des Konzertes super eng vorn, man wird ständig an die Absperrung gedrückt. Da ich recht klein bin, hängt eigentlich immer jemand irgendwie auf mir drauf. Also man hat ständig engsten Körperkontakt mit schwitzenden Leuten. Wenn Crowdsurfer es bis nach vorn schaffen, wird man schon mal von oben getreten. Wenn die Securities jemand neben dir rausziehen, bin ich schon öfter mit dem Gesicht im Bauch eines der starken Männer verschwunden. Aber das nehme ich alles gern in Kauf, denn so nah dran an der Band, wie in der ersten Reihe ist man nirgends. Grad weil ich nicht so groß bin, hab ich von hier freien Blick auf die Bühne. Es besteht die Möglichkeit, Blickkontakt mit der Band aufzunehmen oder Souvenirs abzustauben. Man ist hautnah am Geschehen dran. Es ist unbeschreiblich, die Menge hinter sich zu fühlen. Praktische Vorteile sind, man kann die Jacke über die Absperrung hängen, die Tasche dahinter stellen. Man kann sich an der Absperrung abstützen. Man hat die Chance, Wasser zu bekommen. Und, wenn es wirklich mal nicht mehr gehen sollte, lässt man sich halt rausziehen. Ich find es ganz vorn auch sicherer, als in der Mitte. Ich werde immer versuchen, da hin zu kommen.

    http://www.downbelow.de


    I am the one behind the wheel
    But I'll just turn it if you need it
    In your dreams I am the melody
    I'm your private soul security

    Einmal editiert, zuletzt von Sphinx ()

  • hallo erstmal =)


    also bei mir in erfurt wars so ....als ich aus der straßenbahn zur halle gegangen bin war ich sowas von aufgeregt.....will nicht wissen wie oft mein herz in de rminute geschlagen hat.....und als das intro von reise reise beginn da standen alle haare hoch vor gänsehaut.
    und als der vorhang fiel da hat man so ein komisches gefühl weil man sie dann endlich mit den eigenen augen sehen kann.....boorr hammer.....


    Und bei stripped als ich olli tragen durfte, da kriegt man so ein Stolz-Feeling.
    Nur wenn sie dann gehen das ist immer hart zu nehmen =(


    Auf jeden fall war es der hamemr, kann es nur jeden empfehlen sich rammstein mal live anzusehen für die die es noch net gemacht haben 8)

    Denn Feuer und Wasser komt nicht zusammen.

  • Danke, danke für die vielen Antworten, ich hätt nie gedacht das, mir so viele schreiben. Ich hab die Live DVD aus Berlin gesehen, und da is des gedränge in den ersten Reihen net mal so groß oder seh ich falsch?? Kann ich da mit meiner freundin hingehen, weil die ziemlich zierlich ist, wegen den alkis und so. Was schätzt ihr denn wie warm es in den ersten reihen werden kann?? Ist vorm Till wirklich so ein gedränge?? Ab wann ist es ratsam sich in Berlin, in der Wuhlheide anzustellen um einen geilen Platz zu bekommen, weil hinten oder in der mitte hätte ich auch Angst, wegen den vielen Leuten und vor allem sieht man gar nix von der Band. Ist der Unterschied zwischen der Vorgruppe Apocalyptica und Rammstein wirklich in der Lautstärke so groß??


    Gruß
    shark