Wie weit fahrt ihr zu einem Konzert?


  • Hachja, beides werde ich künftig vermissen.


    Ich wohne künftig zwar ziemlich mittig zw. Frankfurt und Köln, was in beide Richtungen noch in meinem Konzertradius von ~ 100km liegt, aber ansonsten in ner Konzert-Diaspora. So´n kleiner, aber feiner Club wie die Garage werde ich ab September schwer vermissen. ;(


    Da wohne ich auch - ich geb dir schonmal den tollen Tip: JUZ Andernach ( Im Wo wohnt ihr Thread schriebst du was von Boppard ). Im JUZ sind viele Konzerte, auch mit namhaften Bands ;) Außerdem hat Koblenz und die ganze Umgebung eine sehr lebhafte lokale Musikszene.

    „Könnte es sein, dass Alter und Erfahrung mit Intelligenz und moralischer Reife wenig oder gar nichts
    zu tun haben? Dass es auch nichts hilft, tausend Jahre alt zu werden, wenn man blöde geboren wurde?“


  • Die weiteste Entfernung wäre für mich dann die Strecke Berlin, über Mannheim nach Koblenz mit fast 800 km...

    Ich will deine Seele sehen,
    weil mir die Wahrheit lieber ist,
    auch wenn du dann nicht schöner bist.



    (VARG - Guten Tag)


  • Da wohne ich auch - ich geb dir schonmal den tollen Tip: JUZ Andernach ( Im Wo wohnt ihr Thread schriebst du was von Boppard ). Im JUZ sind viele Konzerte, auch mit namhaften Bands ;) Außerdem hat Koblenz und die ganze Umgebung eine sehr lebhafte lokale Musikszene.


    Joa, JUZ Andernach sagt mir zwar was, aber bei "JUZ" denke ich unweigerlich: da biste zu alt für. ;)
    Nur interessieren mich die lokale Musikszenen nicht, ich will was "richtiges" sehen. Mit Comedy & Co. werde ich immerhin im Café Hahn oder im ZaP in Emmelshausen sehr gut versorgt.
    Naja, mal schaun. Ist ja nicht so, als wär ich der Garage in Saarbrücken wöchentlich die Bude eingerannt, ich werde schon noch auf meine Kosten kommen. :-)

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!

  • Das Café Hahn ist Comedymäßig auf jeden Fall eine Anlaufstelle für dich! In den ganzen Burgen am Rhein gibt es auch sehr oft Konzert, Kultur und Comedy Veranstaltungen. Auch größere Bands kommen mal in die kleineren Clubs nach Koblenz - Vor 3 Jahren gabs im Dreams ( ca 200 Leute ) Sepultura live auf der Bühne.
    In der Sporthalle Oberwerth gibt es oft Groß-Events, dort haben schon Bands wie Die Ärzte und Deep Purple gespielt.
    Und für das JUZ, auch wenn es so klingt, ist man nie zu alt :D
    Da gibts allerlei Programm, von Knorkator, über Amorphis bishin zu Arch Enemy stehen da jedes Jahr Topacts auf der Bühne ;)

    „Könnte es sein, dass Alter und Erfahrung mit Intelligenz und moralischer Reife wenig oder gar nichts
    zu tun haben? Dass es auch nichts hilft, tausend Jahre alt zu werden, wenn man blöde geboren wurde?“


  • Jetzt, wo ich einen flotten aber sparsamen Turbodiesel fahre, nehme ich auch Strecken von 500-600 Km in Kauf. :wink:

    Sehnsucht ist des Menschen Fluch
    Und ewig stärker als die Liebe
    Denn Liebe ist nur ein dünnes Tuch
    auf dem kalten Leib der Triebe


  • Ok, ich werde mal ein ständiges Auge dahin werfen. :)


    Btw. im Circus Maximus - auch da spielt ja hin und wieder was halb-"richtiges" ;) - seh ich schon die ganze Zeit das Plakat hier hängen, fiel mir grad ein: JUZ Andernach


    So, genug offtopic meinerseits... tschuldischung. 8)

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!

    Einmal editiert, zuletzt von Gazza ()

  • Das weiteste war Barcelona (1557 km) und dann Wien :P (1130 km), beiden mit dem Flugzeug.
    Das weiteste was ich mit meinem Auto gemacht habe ist Wolfsburg (430 km)


    Insgesamt ungefähr 23.500 km abgelegt für 44 Konzerte in 16 Orten in 5 Länder.


    Alle Tickets zusammen haben mir ungefähr 2.500 euro gekostet.
    32 mal davon 1. oder 2. Reihe.

  • Wenn jetzt Rammstein in diesem Jahr z.B. NUR einmal in Hamburg spielen würden, würde ich vllt schauen, dass ich ein paar Tage dann hochfahre und während der Stadtbesichtigung auch Rammstein anschauen.^^


    Generell würde ich es , abgesehen Stuttgart, höchstens einsehen nach München, Frankfurt oder meinetwegen auch an die Grenze zu Österreich/Schweiz zu besuchen, wegen einem Konzert.
    Müsste dann mit der deutschen Bahn hinkommen...muss man auch bedenken

    10.12.2011- Schleyer Halle Stuttgart :spring:

    22.06.2013- Southside Festival 2013 :banane2:


    27.08.2016- Stadion Wroclaw :horse:

  • Das weiteste war bis jetz 660 km von meck-pomm nach frankfurt,
    und 570 km nach geiselwind.

    Unsere Lieder bauen Brücken ~ ganz gleich an welchem Ort

  • Mit dem bin ich etwas über 600 Km zur Berliner Wuhlheide gereist. Sonst sind es immer um die 100 bis 150 Km.


    Fahre aber seit diesem Jahr einen Dieselbetriebenen PKW. Würde nun auch weitere Strecken fahren!

    Sehnsucht ist des Menschen Fluch
    Und ewig stärker als die Liebe
    Denn Liebe ist nur ein dünnes Tuch
    auf dem kalten Leib der Triebe

  • Bin zwar schon öfter weit gefahren, aber ich verbinde das immer mit irgendwas. Oftmals gehts ja nach Berlin. Da kann ich dann auch Freunde besuchen oder verbinde über ein verlängertes Wochenende mehrere Konzerte. Irgendwas findet sich immer.
    Würde wohl aber nicht nur für ein Konzert nach Hintertupfingen fahren.
    Da fehlt einfach das Geld, denn selbst Mitfahrgelegenheiten kosten ja nun ihr Geld.
    Und die Strecke nach Berlin sind ja dann auch immer gleich um die 600 km.


    Ich kann schon Leute verstehen, die sichs leisten können und sagen, ihnen ist das so wichtig, dass sie die Strecke halt einfach auf sich nehmen. Soweit bin ich noch nicht. :hmpf:

    Du wirst den Gipfel nicht erreichen, da die Ebene endlos ist...

  • Da ich aus der Nähe von Magdeburg komme, fahre ich wenn dann nach Berlin oder Leipzig. Bzw. was eben in der Nähe ist.
    Für Rammstein werde ich im Sommer nach Wien fahren. :D

    Nichts ist für dich. Nichts war für dich. Nichts bleibt für dich.

    Für immer!