A Million Degrees (Allgemeine Diskussion)

  • Also ich muss echt sagen, Feeling B höre ich echt gerne. "Hoppla he auf weiter See" usw., das sind teilweise so liebe Lieder und strahlen eine gewisse Unbefangenheit aus, herrlich, sowas vermisse ich manchmal heutzutage.

    Das große Glück erscheint selten.

    Nur die Hoffnung ist unser Glück des Alltags und das Ende all unserer Sehnsüchte ist leider meistens nur der Tod.

  • Ich hätte wirklich sehr gerne von Paul ein Soloprojekt.

    Bei den anderen kann ich mir nichts so richtig vorstellen und Flakes Musik klingt mir leider zu eigenartig.

    Wenn es so in die Richtung von den Knorkator-Remixen geht wär ich auf jdenfall dafür.

  • Ich befürchte, was Paul, Schneider und Olli angeht - die Herren sind wohl mit ihrem Leben und Schaffen so zufrieden, dass sie es nicht notwendigerweise so brauchen. Flake wird die Bücher auch nicht in puncto Öffentlichkeit gebraucht haben, aber es war ihm wohl ein inneres Bedürfnis. Ich schließe mich an, mehr APUL wäre schön.

  • Let's go mag ich auch, allerdings geht die Zeile "Ich verstehe dich mit den Augenschein" überhaupt nicht. Wer sagt denn das?

    Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein


  • Ist halt die Frage, ob Till das war oder Richard ihn nachgemacht hat.

    Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein


  • Ist halt die Frage, ob Till das war oder Richard ihn nachgemacht hat.

    Also ich würde mal stark vermuten, dass die vier deutschen Sätze aus Tills Feder stammen.... Klingt wirklich so überhaupt nicht nach Richard... :zufrieden: