A Million Degrees (Allgemeine Diskussion)

Das RA-Forum ist wieder online!

Aus Sicherheitsgründen mussten wir alle Passwörter zurücksetzen. Schaut dazu in eurem E-Mail-Postfach nach (auch im Spam-Ordner). Falls ihr keine Mail bekommen habt, nutzt in 24 Stunden die "Passwort vergessen"-Funktion. Bei Problemen schickt uns bitte eine Nachricht mit eurem Benutzernamen und eurer E-Mail-Adresse über unser Kontaktformular. Alternativ könnt ihr auch ohne Anmeldung ins Hilfe & Support Forum schreiben.

Wir haben unsere Datenbank von Spambots bereinigt, dazu haben wir alle Benutzer gelöscht, die bisher noch keinen einzigen Beitrag geschrieben haben und sich seit 1.1.2017 nicht mehr eingeloggt haben. Wir entschuldigen uns dafür, falls dadurch euer legitimer Account gelöscht wurde. Bitte erstellt in diesem Fall einen neuen oder lest einfach als stille Mitleser ohne Registrierung mit.

Alles Weitere zum neuen Forum findet ihr hier: RA-Forum: WIR SIND WIEDER DA!
  • Thread für allgemeine Diskussion über das dritte Album von Emigrate.


    Veröffentlichung: 30 November 2018

    Tracklist:

    - War
    - 1234 (feat. Ben Kowalewicz)
    - A Million Degrees
    - Lead On You (feat. Margaux Bossieux)
    - You Are So Beautiful
    - Hide And Seek
    - We Are Together
    - Let’s Go (feat. Till Lindemann)
    - I’m Not Afraid (feat. Cardinal Copia)
    - Spitfire
    - Eyes Fade Away


    Spotify

  • Ich werds mir ab morgen auf den Streaming-Plattformen anhören. CD wird erst nächste Woche von Amazon geliefert... -.-

    Aber so heiß bin ich jetzt nicht auf das Album. 1234 ist ja ganz cool, aber die restlichen Lieder die ich schon gehört habe (A Million Degrees, You Are So Beautiful, I'm Not Afraid) sind alle Müll IMHO ^^

  • 1234 fand ich ziemlich cool, erinnerte mich ein wenig an das erste Emigrate-Album. Hab noch keine Möglichkeit gehabt die anderen Lieder zu hören, lassen wir uns da mal überraschen.

    Wenn du dich mit dem Teufel einlässt verändert sich nicht der Teufel.

    Der Teufel verändert dich!

  • also ich bin ziemlich neutral eingestellt zu der sache. Eat you alive war ganz in ordnung aber der rest von den alten alben nicht meins. 1234 ist nicht schlecht und hab beim radio eins interview a million degrees und youre beautiful gehört. Ersteres gefiel mir das andere nicht wirklich. Es wird definitiv nicht so geil wie die neuen lindemann lieder vom theater. Die find ich hammer!

  • Die ersten beiden Singles (1234, You are so beautiful) extrem gut, sodass ich mich schon sehr auf den Release morgen freue. Zwar waren die Emigrate-Alben meiner Meinung nach immer etwas durchwachsen, aber zum größten Teil sehr gut zu genießen.

  • Bin gerade überrascht, dass 1234 so gut weggekommt. Erst denkt man noch, was für ein lahmes Video und auf einmal heißt es im Refrain "Eins zwo drei vier". Das hat mich nicht überzeugt.

    Außerdem geht es so nahtlos über zu den anderen Alben. Emigrate arbeiten mit vielen Künstlern zusammen und das wirkt reizvoll, aber es klingt doch recht monoton alles.

    But I feel I'm growing older
    And the songs that I have sung
    Echo in the distance

  • Bin jetzt einmal durch mit dem Album. Also es ist doch gesamt nicht so schlecht^^ Die anderen Emigrate Alben gefallen mir aber trotzdem besser.


    Die Vocals von Till in "Let's Go" sind richtig geil :sabber:Jetzt will ich umso mehr ein neues Rammstein Album haben^^

  • Was mir sofort mal aufgefallen ist: Wenn der Anfang von "Lead on you" mal nicht vom Anfang von "Pussy" inspiriert ist... :zufrieden:

    Wenn du dich mit dem Teufel einlässt verändert sich nicht der Teufel.

    Der Teufel verändert dich!

  • So, das erste Mal durchgehört... erster Eindruck: Nicht verkehrt, aber an´s Debütalbum (das war einfach phänomenal) kommt´s nicht ran. Ist schon sehr "glatt gebügelt"... leider.


    AAABER gibt schon ein paar sehr nette Sachen auf der Scheibe!!!
    I´m Not Afraid
    bspw... 1234 ist auch recht innovativ! Und zu Let´s Go muss ich ja wohl nichts sagen :blume:


    12.02.10 - R+ Dresden
    22.05.10 - R+ Berlin
    04.06.10 - R+ Nürnberg
    17.11.11 - R+ Leipzig
    25.05.13 - R+ Berlin
    03.06.16 - R+ Wien
    09.07.16 - R+ Berlin
    19./20./21.08.16 - R+ Grosspösna

    28.05.17 R+ Prague (CZ)

    12. /13.06. R+ Dresden



  • Ich hab das Album zur Hälfte durch. War ist musikalisch und thematisch ein klasse opener, you are so beautiful finde ich nach einigen hören super. Hide and seek mag ich sehr mit dem Tempo und dem Beat, We are together baut sich sehr episch auf, erst unscheinbar leise am Anfang und zum Ende hin entwickelt es sich zu etwas immer größer werdendem ,

    Jetzt freu ich mich auf Lets go :thumbup:

    Wenn ihr keine Antwort wisst, Richtig ist, was Richtig ist!

  • Sorry, mal ne doofe Frage: Im Booklet steht: "Additional solo guitar on "War" and "Eyes fade away" by Steve Binetti"
    Heißt das, dass die überhaupt nicht von Richard eingespielt wurden, oder ist es mehr ein Duett zweier Gitarren (wegen Additional)? Habe noch nicht ganz heraushören können, ob zwei Sologitarren zu hören sind.
    Falls Richard gar nicht in den Solos zu hören wäre, fand ich das ziemlich enttäuschend.
    Gerade beim Solo von "War" habe ich anerkennend genickt und mir gedacht: Hut ab, Herr Kruspe, geiles Teil :(

  • Ich finde es ganz okay, aber der Kracher ist es jetzt nicht !

    Reise, Reise Tour 13.12.04 Hamburg, Color Line Arena
    Reise, Reise Tour 01.02.05 Erfurt, Messehalle
    Reise, Reise Tour 24.06.05 Berlin, Wuhlheide
    LIFAD Tour 24.11.09 Leipzig, Arena
    Made in Germany Tour 18.11.11 Leipzig, Arena
    Made in Germany Tour 03.02.12 Hannover, TUI Arena

    Europa Stadion Tour 02.07.19 Hannover, HDI-Arena

    :black: :bflamme: :gitarre: :bflamme: :till::rockin: