Autogrammkarten beim RammsteinShop

  • hat schonmal wer eine autogrammkarte beim r-shop (berlin) bestellt, mittels vorfrankiertem rücksendekuvert ?? steht bei den FAQ des shops ganz unten. der zusatz: "gedruckt" wundert mich, bzw lässt die frage aufkommen: sind das dann echte autogramme von allen mitgliedern der band (auf einer gedruckten autogrammkarte) oder eine vorlage (wie bei ms word zum beispiel) die dann einfach auf einen 0815-zettel gedruckt wird? anders gesagt: sieht die autogrammkarte dann immer exakt gleich aus weil mittels tastendruck ausgedruckt oder unterschreibt da jeder der 6 männer tatsächlich mitm edding auf einer karte?

    hat das jemand mal bestellt und kann ein foto davon reinstellen wie das aussieht?
    kostet zwar "nur" porto hin+retour, aber wenn da lediglich aufn zettel die vorlage ausgedruckt wird ... denk ich mir halt. darum die frage ob es jemand schonmal gemacht hat und davon erzählen bzw ein bild reinstellen kann (gern auch zensiert) damit man weiß wie sowas dann im endeffekt aussieht was man bekommt.

    danke.

  • Gedruckt bedeutet genau das: Die Autogramme werden nur aufgedruckt. Da unterschreibt niemand extra für dich. Das sind einfach nur vorgedruckte Karten mit den Signaturen der Bandmitglieder. Wäre es mir persönlich nicht wert.

  • Ich frage mich ohnehin was Leute von einem Autogramm haben... schöner ist da doch dann eine persönliche Widmung oder ein paar liebe Zeilen.

    Gestern habe ich eine Reportage über eine Dame gesehen, die hat einen persönlichen Antwort Brief von Peter Maffay im Briefkasten gehabt :zufrieden:

    Sie war sehr dankbar dafür und hat ihn eingerahmt. Aber ein paar unpersönliche Buchstaben sind doch iwie wertlos :schulterzuck:sind ja schließlich auch nur Menschen...

    " Wer Gutes tut, dem wird vergeben, so seid recht gut auf allen Wegen"

  • ah eh, darum frag ich ja nach, dann ist es eh so wie ich es mir dachte.

    genauso wie wenn ich meine eigene unterschrift einscanne und als vorlage als jpg speichere und dieses dann ausdrucke.
    dafür isses halt fast kostenlos (paar euros für porto), aber halt nix "originales". das kann man fast selbst auch machen . danke jedenfalls für die rückmeldung.

  • Ich frage mich ohnehin was Leute von einem Autogramm haben... schöner ist da doch dann eine persönliche Widmung oder ein paar liebe Zeilen.

    Gestern habe ich eine Reportage über eine Dame gesehen, die hat einen persönlichen Antwort Brief von Peter Maffay im Briefkasten gehabt :zufrieden:

    Sie war sehr dankbar dafür und hat ihn eingerahmt. Aber ein paar unpersönliche Buchstaben sind doch iwie wertlos :schulterzuck:sind ja schließlich auch nur Menschen...

    naja... wenns ein originales autogramm ist (was nix kostet), ist es schon irgendwie was besonderes. wie zb meine cd von rotting christ, die mal beim vienna metal meeting eine autogrammstunde hatten und alles kostenlos unterschrieben haben was man wollte und ich hab ne cd +das festivalticket von denen unterschreiben lassen (silberner edding auf schwarzer cd). sowas hat nicht jeder. kostet nix aber ich freu mich halt drüber.

  • naja... wenns ein originales autogramm ist (was nix kostet), ist es schon irgendwie was besonderes. wie zb meine cd von rotting christ, die mal beim vienna metal meeting eine autogrammstunde hatten und alles kostenlos unterschrieben haben was man wollte und ich hab ne cd +das festivalticket von denen unterschreiben lassen (silberner edding auf schwarzer cd). sowas hat nicht jeder. kostet nix aber ich freu mich halt drüber.

    Wenn es Freude bereitet ist das ja auch völlig in Ordnung. Ich persönlich hätte davon nichts :)

    " Wer Gutes tut, dem wird vergeben, so seid recht gut auf allen Wegen"

  • ja, solange es wirklich original unterschrieben ist (also derjenige tatsächlich das unterschriebene objekt in den händen hielt) finde ich es durchaus eine nette idee, aber nur wenn es wirklich kostenlos ist. wenn es beim r-shop originalunterschriften wären dann würd mich das schonmal reizen, aber wenn ich lese dass sich meine vermutung bestätigt dass es lediglich ein vorgefertiger ausdruck ist, dann lohnt sich nichtmal das porto hin+retour (bin aus Ö) dafür.
    wie gesagt, danke für die rückmeldungen.

  • Richtig Wert haben für mich eigentlich auch nur Autogramme, die ich persönlich bekommen habe.

    Random unterschriebene Sachen, die ich online bestelle, sind zwar natürlich auch cool als Fan, aber da fehlt mir dann der Bezug irgendwie.


    Letztes Jahr beim M&G habe ich mein Zeit Album persönlich signiert bekommen, konnte ein paar Worte mit der Band reden und es wurden Fotos gemacht. DAS sind für mich denkwürdige Autogramme, die mir wichtig sind und die einen Wert für mich haben. Das würde ich auch nie verkaufen.

    Einmal habe ich bei einem LIFAD Gewinnspiel den dritten Platz belegt, da bekam ich dann u. a. auch eine NICHT gedruckte Autogrammkarte zugeschickt. War auch cool und verbinde ich mit dem Gewinn, aber ist schon wieder was anderes für mich, weil der persönliche Kontakt einfach nicht da war.


    Bei Knorkator war ich auch mal zu einer Autogrammstunde vor dem Konzert. Da war das auch verbunden mit quatschen, Foto und Faxen machen usw. An sowas erinnert man sich gerne und dann ist das auch was schönes.


    Alles andere, was man so random an Autogrammen bekommt, ist vielleicht nice to have, aber mehr auch nicht. Und gedruckte Autogramme sind für mich komplett wertlos, davon hat man ja überhaupt nichts.

  • Rasputin 93

    Hat den Titel des Themas von „gedruckte autogramm-karte bestellen beim rammstein shop berlin, hat das schonmal wer gemacht?“ zu „Autogrammkarten beim RammsteinShop“ geändert.
  • eben hat wer auf facebook in einer rammstein gruppe ein foto davon gezeigt. sieht nicht so schlecht aus, aber das porto dafür wäre es mir auch nicht wert. wenns mal wo "als goodie" (beigabe) dabeiliegt würd ich mich freuen, aber extra geld wäre es mir nicht wert.