• Ich find den Song mega geil. 8)
    Schon beim ersten hören, war ich verliebt in dieses Lied. :heartsmile
    Den Text und die Melodie find ich richtig schön eingängig.


    *Ohrwuhrm läßt grüßen*


    Er ist mein neuer Favorit, vorher war es Moskau.
    Einfach klasse dieser Song.

  • Meiner Meinung nach macht der Song konrekte Aussagen zur "Männervernaschenden Femme-Fatal" (oder wie man das schreibt).


    Der Inhalt der Strophen enthält klar die Geschichte eines Jungen der für seine Angebetete eine Rose vom Berg holt. Er geht also hinauf (meiner Meinung nach nicht MIT IHR, sondern OHNE SIE, dazu später noch mehr...) zum Berg um ihr die Rose zu holen, die sie sich wünscht, weil man ihr keinen Wunsch ausschlagen kann. Dann bricht ein Stein aus dem Felsen und er stürzt in die Tiefe.


    Jetz nochmal zu dem dass er angeblich mit ihr auf den Berg geht (wird oft behauptet). Ich seh' das so.
    Folgende Strophenteile können für diese Behauptung hergenommen werden:


    ...hat das Röslein nur im Sinn,
    bringt es seiner Liebsten hin...


    Und die ganze Dritte:


    An seinen Stiefeln bricht ein Stein,
    will nicht mehr am Felsen sein.
    Und ein Schrei tut jedem kund,
    beide fallen in den Grund.


    Ich denke, er nimmt das Röslein und macht sich auf den Weg zu ihr, aber auf dem Weg stürzt er dann in den Abgrund. Beide fallen in den Grund heißt für mich Er und der Stein (auch wenn sich das blöd anhört).


    Nun zum Refrain:


    Tiefe Brunnen muss man graben,


    Man muss lange mit einer Frau zusammenleben und/oder sie gut kennen, viel dafür tun (zuhören, sich mit ihr beschäftigen, sich in ihre Persönlichkeit hineinversetzen...)


    wenn man klares Wasser will,


    ...damit man die wahren Aspekte ihres Charakters (die klaren Wasser) durchschauen kann.


    Rosenrot, oh Rosenrot,
    tiefe Wasser sind nicht still.


    Soll heißen, nicht alle Charakterzüge, besonders die tiefgründigen, sind so wie sie von außen scheinen. Oft versteckt sich etwas schlechtes was man im Menschen nicht so erwartet hätte (etwas nicht stilles, also etwas Aufbrausendes, Gefährliches, Unruhiges). Im Fall Rosenrot ist es ihre Gier und ihre Angewohnheit ihren Willen durchzusetzen.


    Das war meine Interpretation, würde mich freuen was ihr dazu meint ^^.

  • das lied ist super gut. das video gefällt mir auch. nur was ich nicht verstehe ist warum mtv und viva das zensiert haben X(
    so schlimm ist das unzensiert doch auch nicht. noch nicht mal nach 00.00h senden die das unzensiert. nur ein bisschen aber nicht das eigentliche. wisst ihr was ich meine??


  • Ich finde Song auch Klasse, also du meist in dem Video werden die Eltern umgebracht.War mir erstt nicht so klar. Aber sie lächelt ja dabei, als er es tut. Vielleicht wollte sie diese loswerden?
    Das Gesicht als er die Tat vollbracht hat, spricht Bände. "Na, wie war ich"


    Er ist ja sichtlich geschockt als, sie die Dorfbewohner auf ihn hetzt.
    Sie hat ihn nur benutzt, für ihre Pläne. Außerdem hat sie auch kein Mitleid, als er verbrannt wird. Tja, Frauen sind halt schlecht zu verstehen.

  • sein blick auf dem bild ist genial...schaut so richtig zufrieden aus...*gg*


    dafür gehört er für den oscar nominiert... 8)

    "Suche gut gebauten 18-30 jährigen zum Schlachten!", der Metzgermeister

  • ...ein paar Wörter zum Video... :kopfkratz:
    Kann ich nicht sagen ist dieses Video gut oder schlecht...Es ist irgendeine verdächtige Zeitzünderbombe...dieses Lied in großen und ganzen,nicht nur Video...Das süße Lied(das schmeckt aber ein bisschen bitter) ist vom Album irgendwohin tief in mein Gehirn durchsinkert. Mit der Zeit ist es dort mit dem Video explodiert und mir bleibt sehr negativer starker Niederschlag...irgendwelche sehr unangenehme Gefühle-ich muss es noch mehrmals sehen,um deutlich zu reden...Sogar will ich nicht lachen...Weiß ich nicht,ob R+ wirklich kommerziel geworden sind,ich bin dumm wie immer und wie immer verstehe gar nichts,aber mir scheint,dass sie ihre gewesene Provokationsmacht von Musik der früheren Albums irgendwie und irgendwohin abgesetzt haben... :kopfkratz: ...Aber falls es in diesem Lied/Video wieder irdendwelche Witze gibt,habe ich keine Lust etwas zu suchen,möglicherweise wenn ich andere Laune haben wird,wird ich das Video anders fassen... :kopfkratz:

  • ich kann mich nur dem anschließen der vor ein paar Posts hier seine Theorie zum Video geschildert hat.


    naja ich find schon das das Video mit dem Lied was gemein hat, in beidem werden Männer ausgenutzt von ihren "Mädchen" einmal um die Familie des Mädchen aus dem Weg zu schaffen und ein anderes mal um einen unsinnigen Liebesbeweis zu erbringen.


    also ich meine ja auch, das das Mädchen will das der Mönch ihre Eltern umbringt( man beachte iht lächel) und ich glaube das der Mönch glaubt das Mädchen würde ihm danach zu Füssen liegen... man sehe sein Gesicht.., danach wird aber klar das sie ihn nur ausgenutzt hat, und damit nichts rauskommt wird sofort der Mob auf ihn gehetzt.


    Rosenrot roxx :banana:

  • Ich finde das Lied sehr gut, der Refrain brennt sich in jedes Ohr. Macht einfach nur Spaß das Lied zu hören. Das Video find ich auch sehr gelungen.
    Und noch mal zu dem runterstürzen: Ich hab das so verstanden, dass er und die Rose runterfallen


    >Seht das Rad - Es ist zerbrochen vor der Zeit!<


  • Zitat

    Original von Runner84
    Ich finde das Lied sehr gut, der Refrain brennt sich in jedes Ohr. Macht einfach nur Spaß das Lied zu hören. Das Video find ich auch sehr gelungen.
    Und noch mal zu dem runterstürzen: Ich hab das so verstanden, dass er und die Rose runterfallen


    Bei R+ gibt es immer 2 Möglichkeiten: Die materielle 1:1 - Deutung und die Deutung im übertragenen Sinne, d.h. emotional.
    Da die Frau unten auf die Rose wartet die er ihr gefährlich ersteigen muß und Steine keine Wünsche haben ist hier nur die emotionale Deutung möglich wie bereits von mir beschrieben.
    Das Thema handelt wie "Sonne" vom latent vorhandenem Prostitutionsbedürfnis der Frauen. Es ist frappierend zu sehen, wie der westliche Kulturkreis tausende Jahre lang die offensichtliche Tatsache nicht zur Kenntnis nimmt dass Prostitution ein weiblicher Urinstinkt ist obwohl die daraus resultierende Geldgier der Männer den Fortbestand unserer Zivilisation durch finanzielles Wettrüsten gefährdet. Das zeigt doch nur die Macht der Frauen über die Männer, wenn diese es nicht einmal wagen darüber nachzudenken und diese Tatsache segenbringend in der Literatur zu verankern.
    Aus allen Hip - Hopvideos schreit sowieso nur diese eine Botschaft, aber niemals laut genug.
    In punkto emotionaler Intelligenz befindet sich unsere westliche eiszeitlich geprägte Barbarenrasse aber im Wachkoma im Gegensatz zu asiatischen Völkern, die diese Erkenntnis schon fest in ihrer Kultur verankert haben. Was passieren wird, wenn man diese Tatsache weiter nicht zur Kenntnis nimmt kann man in jedem Tierfilm besichtigen.
    Oder im Video in Tills Gesicht sehen beim zustechen.

  • Also ich würde Frauen im allgeimen kein latetentes Prostitutionsbedürfnis vorwerfen.
    Aber es stimmt schon, dass Frauen eine ziemliche Macht über die Männer ausüben können und auch so hand haben. Das liegt meiner Meinung nach, aber eher daran, dass es der Mann ist, der der Frau seines Herzens ja auch gefallen will, er bedingungslos alles für sie tut und sie das auch schamlos ausnutzt. Ich glaube im Übrigen auch, dass sich daran niemals etwas ändern wird. Männer sind einfach so.


    >Seht das Rad - Es ist zerbrochen vor der Zeit!<


  • Zitat

    Original von Ramjet
    Das Thema handelt wie "Sonne" vom latent vorhandenem Prostitutionsbedürfnis der Frauen. Es ist frappierend zu sehen, wie der westliche Kulturkreis tausende Jahre lang die offensichtliche Tatsache nicht zur Kenntnis nimmt dass Prostitution ein weiblicher Urinstinkt ist obwohl die daraus resultierende Geldgier der Männer den Fortbestand unserer Zivilisation durch finanzielles Wettrüsten gefährdet. Das zeigt doch nur die Macht der Frauen über die Männer, wenn diese es nicht einmal wagen darüber nachzudenken und diese Tatsache segenbringend in der Literatur zu verankern.


    dein schwanz muss erschreckend klein und technisch unbrauchbar sein, dass du dir solche idiotischen thesen zurechtlegen musst, um mit diesem manko fertig zu werden. ein besuch bei einem auf sexualstörungen spezialisierten arzt könnte dir helfen. überleg es dir.

  • Zitat

    Original von blutbraut


    Ach du Scheiße, bin ich jetzt krank weil mir dieses Bedürfnis noch nicht begegnet ist? :augenreib:


    mindestens frigide 8o