• Zitat

    Original von Borammstein


    Bedeutet: Mein Sohn/tochter weine nicht!
    Means: My son/doughter dont cry! ("yavrim" is normally "yavrum"__ means "my child", and is used 4 showing that u love ur child very much!)


    Hm, Borammstein scheint leider nicht mehr aktiv zu sein. Spricht hier zufaellig sonst noch jemand tuerkisch und kennt das Lied? Es wuerde mich interessieren, worum es da genau geht. Wuerde mich nicht wundern, wenn die Mutter das Kind troestet, weil der Vater in den Krieg gezogen ist... Waer aber nett, es genau zu wissen.


    Karen

  • also ich find Zerstören voll geil!!! :headbang: :headbang:

    Ich würde gern etwas zerstören
    Doch es darf nicht mir gehören
    Ich will ein guter Junge sein
    Doch das Verlangen holt mich ein!!!


    ICH MUSS ZERSTÖREN!!!!


    :hammer: :hammer: :hammer: :till:

  • Also,
    so eine richtige Interpretation hab ich hier ja noch nicht gesehen.
    Ich kann mir nicht ganz so einen Reim darauf machen.
    Wenn es wirklich über Bush handelt, wie ist dann der Anfang und das Ende mit dem Text verknüpft?

  • Ich finde die Gesamtinterpretation abgesehen von einigen noch unklaren Details jetzt nicht soo schwierig, und einige Ansaetze dafuer wurden ja im Verlauf der Diskussion auch schon genannt.
    Das Thema Zerstörungswut ist ja bereits aus dem Titel heraus offensichtlich. Im Verlauf der einzelnen Strophen eskaliert sie allmählich. Es beginnt zunaechst noch als relativ harmloser Vandalismus und Gewalt gegen Sachen. Ich geh am Gartenzaun entlang (-> durch meine Nachbarschaft) und zertrete vielleicht ein paar Blumen, reisse Muelleimer ab, beschmiere Wände oder gehe im allgemeinen wenig pfleglich mit dem Besitz anderer Leute um. Was mir nicht gehört, das mache ich kaputt, weil mir einfach grad danach ist.

    In der zweiten Strophe steigert es sich zur Gewalt gegen Personen. Dort wird geschlagen und verletzt. Hier wird viel mit zusaetzlichen Geraeuschen gearbeitet. Am Anfang der ersten und zweiten Strophe (z.B. 1:45) taucht z.B. etwas auf, das wie 'bababa' klingt und mich an die Stimmen der Marsianer aus Mars Attacks erinnert (wers nicht kennt: ein etwas schraeger Film ueber die Invasion einer Horde Aliens vom Mars, die versuchen, die Menschheit auszurotten). In der zweiten Strophe kommen dazu menschliche Stoehngeraeusche (bei Zersägen, Zerlegen), goal- oder Tor-Rufe (bei Verletzen, Zerfetzen) und am Ende der Strophe Polizei- oder Krankenwagensirenen. Sie unterstreichen das Hooligan-Motiv und die Gewalt gegen Personen, die hier thematisiert werden.


    Die naechsten beiden Strophen zeigen erst die Selbstwahrnehmung der handelnden Person (Ich bin eigentlich doch ganz nett, ich will ein guter Junge sein, und ich kann ja auch gar nichts dafuer, das kommt einfach so ueber mich... in einem scheinbar voellig rationalen Tonfall gesungen) um dann in Strophe 4 voellig aus dem Ruder zu laufen in sinnlose, voellige, blinde(!) Zerstoerungswut. Die hier im Forum mehrfach kritisierte sinnlose Anneinanderreihung von zer-Worten veranschaulicht ja eben genau dies: hier wird einfach nur noch ohne Verstand draufgehauen.
    Passend zu den verschiedenen Entwicklungsstufen aendert sich der Ausdruck
    in der Passage 'Ja, Ja, Ja...'. Am Anfang ist es eher so ein 'hehe - *haendereib* - ich stell jetzt mal was ganz cooles an...', dann wird es triumphierend, schliesslich endet es am Ende der 4. Strophe nur noch als Aneinanderreihung primitiver Laute. Dagegen gesetzt ist das wiederkehrende Nein!, das wie die Stimme des Gewissens einen Hinweis darauf gibt, dass das alles eigentlich so gar nicht richtig ist.
    Die letzte Strophe ist dann so etwas wie die berühmte Moral von der Geschichte. Er will, dass ihn alle gut finden, aber als das blinde Maedchen sehen lernt, erkennt sie die Wahrheit ueber ihn (naemlich dass er eben kein guter Junge ist, sondern ein ruecksichtsloser und brutaler Gewalttaeter) und wendet sich von ihm ab.


    So weit, so klar. Aber:
    Wo ist da nun der politische Bezug zu Bush? Im Song selbst geht es nicht direkt um den Irakkrieg oder Bush, aber man kann natuerlich Parallelen zu seiner Irakpolitik ziehen, wenn man das will, und die Interviews legen ja nahe, dass das zumindest nicht unbeabsichtigt ist.
    Eindeutige Hinweise gibt es nicht (wie auch bei Reise Reise), aber ein paar
    Dinge koennten hier die Richtung weisen:
    - Mars Attacks: eine Invasion fanatischer und gewalttaetiger Angreifer.
    - Der Ausdruck 'ein guter Junge' - beliebtes Selbstverstaendnis der
    amerikanischen Truppen 'We are the good boys'
    - goal statt Tor (zumindest hoere ich das heraus, weiss nicht, obs stimmt)
    deutet einerseits auf englischen Fussball (->Hooligans), andererseits
    auf den englischen Sprachraum insgesamt
    - Der Arbeitstitel Ankara und das tuerkische Volkslied am Anfang deuten
    nicht direkt in den Irak, aber wenn ich mich recht erinnere, galt die Tuerkei
    urspruenglich als Aufmarschgebiet der amerikanischen Truppen, die dann
    allerdings doch von Sueden aus angegriffen haben.
    Den genauen Inhalt des Liedes hat uns ja leider noch niemand verraten
    koennen, moeglicherweise ergeben sich daraus weitere Anhaltspunkte auf
    Krieg


    Nochmal zum Abspann: Es klingt wie ein Schlaflied fuer Kinder auf einer alten, zerkratzten Schallplatte, das einen friedlichen, ruhigen, aber auch traurig-melancholischen Kontrast zum restlichen Lied bildet. Die Melodie zwischen den Strophen wird hier als eine Art Spieluhrmusik wieder aufgenommen.
    Aber wozu das Schallplattengeknister? Die einzige, allerdings vielleicht etwas weit hergeholte Idee, die ich noch hatte, ist folgende:
    Die auffaellig betonten letzten vier Toene entsprechen (mit etwas anderen Tonlaengen) der Melodie von 'Schlaf Kindlein Schlaf'. Von dem Lied gibt es auch noch eine andere Version, naemlich Maikäfer flieg, was wiederum ein Kriegslied ist (siehe Wikipedia) und damit vielleicht einen Bogen zum Intro spannt. Vielleicht dienen Schallplatte und Spieluhr also als zusaetzlicher
    Hinweis auf die Zeit des letzten Weltkrieges?


    Karen


  • das wären so meine gedanken dazu

  • bei zerstören singt till sowas wie : " tröpchen folter Pupenzin(??) " was bedeutet das ich weiss auch nicht ob das richtig geschrieben ist


    Mod-Edit: Beiträge in den richtigen Thread verschoben. [Adios92]

  • bei zerstören singt till sowas wie : " tröpchen folter Pupenzin(??) " was bedeutet das ich weiss auch nicht ob das richtig geschrieben ist


    Da hat sich wohl jemand das Album nur illegal runtergeladen und nicht die CD gekauft.

    05.12.2011 - ISS Dome, Düsseldorf, Deutschland (Rammstein)

    09.07.2016 - Waldbühne, Berlin, Deutschland (Rammstein)

    24.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland - Tourprobe (Rammstein)

    27.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland (Rammstein)

    10.07.2019 - Stade Roi Baudouin, Brüssel, Belgien (Rammstein)

    06.02.2020 - Palladium, Köln, Deutschland (Lindemann)