• Ich weiss nich wer von euch die Emp regelmäßig bekommt, aber in einer ausgabe kurz vor Reise Reise hat mein ich Paul ein Interview gegeben und da hat er in einer Albumsvoeschau auch über SuS geredet...
    Ich weiss nich woher der liebe Eisenmann seine Informationen bekommt ...
    (nich das ich denke das er mitglied der Band is :]),
    aber paul meinte das Lied würde von affairen handeln...
    Von menschen, die sich ganz in ihrer Beziehung einmauern und nich mehr davon loskommen...


    Wer das genau nachlesen will sollte auf EMP.de und der Rubrik Rammstein -
    Reise Reise Interviews nachschlagen...

    Weiter Weiter ins verderben, wir müssen leben bis wir sterben


    Paul: Und wenn der Till dann da drauf drückt, und es kommt nüscht... :))

  • Guter Song, höre ihn allerdings eher selten.


    Wer genau hinhört bzw. Phantasie hat kann auch parallelen zu Rosenrot erkennen, bzw. auch Ähnlichkeiten bei beiden Melodien feststellen. Darum hieß Stein Um Stein ja Rosenrot 60 und Rosenrot vorher Rosenrot NY. Sie haben diese Parallelen und ich denke es ist interessant, mehr darüber zu spekulieren.

  • Dieses Lied erkenne ich eher in primitivem Kontext (wie auch Asche zu Asche): er hasst dieses Weibsstück und zerstört sie.


    Was immer sie getan hat, es reicht aus, um ihn zu extremsten Taten anszustacheln! Das einmauern als solches ist natürlich nur symbolisch zu sehen, es steht für meine Begriffe allerdings nicht für eifersüchtiges Verhalten oder Klammern, sondern für den Wunsch, dieser person jegliches Leben zu nehmen. Er will ihre Lebensfreude zerstören, nie wieder soll sie Sonnenlicht sehen, und niemand soll erfahren, wie weh er ihr tut, da er - durch eigene Erfahrung - viel lauter schreit als sie.


    Schwer zu erklären, aber in der Symbolik betrachtet nur der Wunsch, sich für etwas zu rächen, was sie ihm angetan hat, und ein Beweis dafür, welche auswirkungen eine gescheiterte Liebe auf einen Mann haben kann. Die Veränderung seines Wesens von Liebe zu unnachgiebigem, fast schon sadistischem Hass ist gewaltig!

  • Ich würde dem Eisenmann zustimmen. Till (oder das lyrische) will asudrücken, dass er nicht das Opfer einer obsessiven Liebe werden will, die für ihn zugleich das Ende in der Band bedeuten könnte:
    "... wenn ich sie in dein Leibholz ramm___________Stein!"
    Man verkürze den Strich und staune was dabei herauskommt: Rammstein! Soll heißen: Die Band ist ihm wichtiger, da sie enorm viel für ih getan hat und er ihr alles verdankt.

  • *In diesem Lied ist eine Anspielung auf Edgar Allan Poes Geschichte „Das Fass Amontillado“ vorhanden. Die Idee zu dem Lied kam Till Lindemann nach dem Heiratsantrag einer seiner Freundinnen. Er schrieb das Lied zuerst als Gedicht. Eine besondere Anspielung auf diese Beziehung findet sich an der Stelle:


    Welch ein Klopfen, welch ein Hämmern
    Draußen fängt es an zu dämmern
    Alle Nägel stehen stramm
    Wenn ich sie in dein Leibholz ramm’ / ...stein>ist im Booklet auch mit einem Bindestrich versehen(Ramm-stein) so bezieht sich das lied wie "Der König aller Winde" schon erwähnte auf die Band die ihm sehr wichtig ist<
    Stein um Stein mauer ich dich ein
    Stein um Stein
    Und keiner hört dich schreien
    Das letzte Wort der Strophe wird von Lindemann mit einem herausgeschrieenen „stein“ zum Bandnamen verlängert.*
    *quelle Wikipedia


    Achja und noch etwas. Kommt es nur mir so vor oder ist Das Lied Live ein bissle gesampelt? Beim Refrain kommt es mir so vor als ob des vom Band kommt, würde mich auch net wundern wenn ich das Lied jedes Konzert singen (schreien) müsste wäre die Stimme auch irgendwann weg...^^

  • ich finde man hört leider sehr doll, das der rafrain vom band kommt :O
    trotzdem wäre grade der song irgendwie eine geile singleauskopplung (mit live video im tv und auf der single live, und album-version und so ^^)

  • Es handelt sich um eine krankhafte, morbide Liebesform. Die Liebe artet in Besitzergreifung aus und das geliebte Objekt wird lebendig begraben, d.h. es wird eingesperrt, um das neurotische Besitzbedürfnis des Liebenden und seinen Eifersuchtswahn zu befriedigen. Der Satz "jeder Stein ist eine Träne" könnte man vielleicht so deuten, dass die Frau weint beim Zuschauen, aber auch dass jeder Stein den "Maurer" eine Träne kostet, weil seine Neurose ihm Schmerzen bereitet.
    Ich glaube nicht, dass es um Rache geht, das will ich aber nicht ausschließen.
    Auf jeden Fall ist Liebe als Gefängnis kein neues Thema. Aber die Art und Weise wie es im Song verarbeitet wird, ist sehr eindrucksvoll.
    Geiler Song, einer meiner Favoriten, auch von der Musik her

  • Den Song finde ich ganz gut, auch wenn ich ihn mir nicht alzu häufig anhöre. Live ist er nicht besonders besser als auf Album und desshalb gehört er auch nicht zu meinen Lieblingsliedern. Sonst ganz ok :)

  • @ Lilie
    "...jeder Stein ist eine Träne..." denke ich, heisst so viel wie, dass sie (wie du bereits gesagt hast) für jeden stein eine Träne vergießt. Aber ich meine, dass ihn ihr Tränenvergießen ansporrnt weiter zu machen um sie noch mehr leiden zu sehen.

    Niemals werde ich mich richtig kennen lernen...

  • Er schreit Stein weil... Erst singt er (auf Völkerball) "daß ich in deinen Leibholz ramm... und tut so, als würde er auf Nägeln hämmern. Dann kommt eine kleine Pause, und dann schreit er "STEEEIIIN!!!"
    Er macht einen Wortspiel mit dem Wort Rammstein.
    Ich glaube, er hat diesen Song (bzw. auch vielleicht teilweise) geschrieben, um das Wortspiel unterzubringen... Das traue ich Till zu !!!

  • Zitat

    Original von Lina-Tillina
    Er schreit Stein weil... Erst singt er (auf Völkerball) "daß ich in deinen Leibholz ramm... und tut so, als würde er auf Nägeln hämmern. Dann kommt eine kleine Pause, und dann schreit er "STEEEIIIN!!!"
    Er macht einen Wortspiel mit dem Wort Rammstein.
    Ich glaube, er hat diesen Song (bzw. auch vielleicht teilweise) geschrieben, um das Wortspiel unterzubringen... Das traue ich Till zu !!!


    :omg: :omg: :omg:


    Till ist ja ein richtiger Fuchs. Tze tze tze.



    MFG : bausparer

  • Zitat

    Original von QN_Eisenmann
    Was Criss009 geschrieben hat, stimmt.



    Auf diese Weise will Till seiner Freundin sagen, dass er sie aufgrund der Band Rammstein nicht heiraten kann.


    Lina-Tillina


    ... auf die Idee sind schon Einige gekommen ... wenn man neu ist, sollte man
    ruhig mal "rückwärts" lesen ...


    Hier sind wir ja NUR auf Seite 3 ... :zufrieden: :zufrieden:


    Ist nicht böse gemeint ... nur ein Hinweis ...


    [SIZE=7]... sonst bekommst du die Ironie unseres gekrönten Richys zu spüren ... [/SIZE]

  • Ich hätte mal eine etwas abwegigere Interpretation, die ich bei irgendeinem Ami gelesen habe und ganz nett finde. Zeigt wie schön mehrdeutig bei Rammstein doch alles immer ist und wie viel man in jedem Text erkennen kann. (auch wenns so vielleicht nicht gedacht gewesen ist)


    Till ist ja in Leipzig also der DDR geboren. Theoretisch könnte man das auch in diesem Kontext betrachten:


    Stein um Stein- Mauerbau
    ich baue dir ein Haus - Offiziell war der große Plan ja kein Gefängnis, sondern das sozialistische Paradies, das nur das beste für die Geimeinschaft will


    und du sollst Teil des Ganzen sein - sozialistischer Grundgedanke


    ich werde immer bei dir sein, ohne Kleider, ohne Schuh siehst du mir bei der Arbeit zu - Überwachungsstaat

  • Zitat

    Original von Doom.Schneider
    hmm...eigentlich keine schlechte idee aba so...politisch... :kopfkratz:


    Mit Amerika und Benzin haben sie auch schon andere politische Songs gemacht.
    Im Prinzip wärs ja auch nicht so richtig politisch, sondern eher psychologisch die Situation in der DDR.


    Aber wie gesagt, das ist eine nicht ganz nahe liegende Interpretation. Bin auch noch nicht mal selbst drauf gekommen :D

  • Was ist denn an "Benzin" politisch?

    05.12.2011 - ISS Dome, Düsseldorf, Deutschland (Rammstein)

    09.07.2016 - Waldbühne, Berlin, Deutschland (Rammstein)

    24.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland - Tourprobe (Rammstein)

    27.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland (Rammstein)

    10.07.2019 - Stade Roi Baudouin, Brüssel, Belgien (Rammstein)

    06.02.2020 - Palladium, Köln, Deutschland (Lindemann)

  • Stein um Stein konnte ich am Anfang garnicht hören,
    aber nach und nach mauserte es sich zu einem
    meine Lieblingslieder. Besonders als ich es öfters auf
    Völkerball gesehen und gehört hatte.


    "Der einzige Unterschied zwischen einem Verrückten und mir ist der, dass ich nicht verrückt bin . . ."