Lustige Begebenheiten rund um R+

  • Auf der Arbeit, man darf mich als Bürotusse bezeichnen, sitzen wir zu 8. im Großraumbüro.
    Und die Mehrheit quatschte nun über dsds....und Andrea Berg...und so Sachen dieser Ecke, wo ich einfach Plack kriege (Ja Geschmäcker sind verschieden und das ist gut so^^).
    Und wie toll das nicht alles ist und huuuuiiiii...... ich guckte. Hörte zu. Und guckte. Und bemerkte, so in der Unterhaltung, dass ich das nicht
    gucke und einfach doof finde... und mir die Berg auch nicht -gar nicht- zusagt. Die Unterhaltung war sehr ausgelassen und euphorisch und so gut wie jeder beteiligte sich freudestrahlend
    - bis ich gefragt wurde, was ich denn gerne höre. "Rammstein!" grinste ich über beide Ohren- und die Abteilung verstummte....mit einem Schlag waren 6 Tussen und ein Fuzzi
    ruhig und wandten sich ihrer Arbeit zu. :vogel: :vogel: :vogel:


    Sowas habe ich noch nicht erlebt, ich wartete und wartete, und nach 15 Sekunden musste ich soooo los prusten vor lachen :):):)


    Liebe Grüße


    Ringseele

  • Ich werd mal das Thema wieder bissle auffrischen:D
    Also genau heute hab ich endlich meine Rammstein GFS (Wichtigste präsentation am gymi) in dem fach musik halten können. Naja cor paar wochen hats wegen technischen schwierigkeiten nicht geklappt, deshalb hab ich spielt mit mir (live aus berlin), reise, reise und stripped (nimes) abgespielt um meine mitschüler schön vorzuschocken. Das waren se dann auch. Wie kann man sich sowas antun, das ist doch keine musik entgegneten sie. Wartet mal ab, wenn meine präsentation kommt dachte ich.
    Und endlich konnte ich sie erfolgreich halten. Ne schöne powerpoint mit hintergrundbild das perfekt passt und die rammstein schrift für die überschriften. Lieder die ich da reingepackt hab: Hilf Mir, Amerika (Video), Feuer frei(Nimes), ohne dich, du riechst so gut(nimes).
    Jetz war das bild gegenüber rammstein natürlich anders, es gab zwar immer noch leute denen es nicht gefiel, aber man kann ja keinen zu seinem glück zwingen.
    Der lehrer war übrigens auch ein bisschen rammsteinfan und hat sich auf die gfs gefreut.
    In den stunden danach sind die mitschüler rumgelaufen und haben du riechst so gut gesungen, so dass ich es noch hören konnte.
    Insgesamt bin ich eigentlich ziemlich zufrieden, die note interessiert mich aber auch nicht wirklich, mir wars einfach wichtig den anderen mal zu zeigen was es für ne geile band gibt.

  • Meine lustige begenbeneit liegt mittlerweile schon 3 Jahre zurück.
    Ein ganz normaler Schultag, als zum beginn des Deutschunterichts aufeinmal der Lehrer mit Dem Orangenen Engel Pullover reinspaziert kam.
    Da Drehte sich aufeinmal die Ganze klasse um und grinste mich fast geistesabwesend an :kopfkratz: da ich von dem pullover nichts mitbekam.
    Als irgendwann dann einer meiner freunde zum Lehrer sagte "sie sehen wie ein engel aus , nicht wahr ,(möchte meinen namen nicht sagen sry :P ) ?" dann kamen einige wortlose blickwechsel mit meinem Lehrer bis ich es begraf und alles darauf mein Lehrer eine Kostprobe seiner Lindemann-künste zum besten gab :]

  • Letztens auf einer Studentenparty hatte ich das Logo-Shirt an und irgend so ein Mädl fragt mich plötzlich so: "Wieso ist da ein Kreuz mit einer Hose auf deinem Shirt?" :))


    Das ist ja genial! :vogel::lol:

    Meine Rammstein Live Erlebnisse:
    24.11.2009 LEIPZIG 1. Reihe bei Richard + Oliver getroffen!!
    10.12.2011 STUTTGART 1. Reihe vor Paul und Till!! (näher bei Till)
    24.03.2012 FRANKFURT (Autogrammstunde mit Schneider)
    25.05.2013 BERLIN-WUHLHEIDE 1.Reihe vor Till + Drumstick von Schneider bekommen

    13.07.2019 FRANKFURT 1.Reihe Nahe Paul

  • Letztens auf einer Studentenparty hatte ich das Logo-Shirt an und irgend so ein Mädl fragt mich plötzlich so: "Wieso ist da ein Kreuz mit einer Hose auf deinem Shirt?" :))

    Also das ist wohl ein eindeutiger Fall von Kulturlücke. :]

    Wer wartet mit Besonnenheit // Der wird belohnt zur rechten Zeit // Nun, das Warten hat ein Ende...

  • Diese Story ist wohl eher traurig als lustig aber egal..
    Heute in der Schule hatte unsere Musiklehrerin uns das Angebot gemacht, dass wir Musik hören dürfen und heut mal keinen Unterricht machen. Daraufhin kam sofort der Vorschlag Rammstein! Daraufhin die Lehrerin: Ach kommt bitte was gescheites! Ich hab mich natürlich gemeldet und gefragt was daran denn so verwerflich sei. Die Antwort: Das sind doch die mit dem Rechtsradikalen Hintergrund! Auf eine weitere Diskussion hat sie abgeblockt. Das hat mich erstmal geplättet. Sollte man von einer Gymnasial-Lehrerin nicht mehr erwarten dürfen. Aber leider ist es ja keine Seltenheit dass alte Menschen so intolerant sind! :evil:

  • Diese Story ist wohl eher traurig als lustig aber egal..
    Heute in der Schule hatte unsere Musiklehrerin uns das Angebot gemacht, dass wir Musik hören dürfen und heut mal keinen Unterricht machen. Daraufhin kam sofort der Vorschlag Rammstein! Daraufhin die Lehrerin: Ach kommt bitte was gescheites! Ich hab mich natürlich gemeldet und gefragt was daran denn so verwerflich sei. Die Antwort: Das sind doch die mit dem Rechtsradikalen Hintergrund! Auf eine weitere Diskussion hat sie abgeblockt. Das hat mich erstmal geplättet. Sollte man von einer Gymnasial-Lehrerin nicht mehr erwarten dürfen. Aber leider ist es ja keine Seltenheit dass alte Menschen so intolerant sind! :evil:

    Das ist wirklich sehr sehr traurig...
    Das es immer noch Leute gibt, die denken das Rammstein irgendwas mit rechtem Gedankenmüll zu tun hat... :vogel:

  • Das ist ein klassisches Phänomen unserer ach so modernen, bunten und offenen Gesellschaft: Wo gewisse Vorurteile herrschen (insbesondere "rechts" etc.), wird einfach nicht mehr hinterfragt. Punkt. Hauptsache, die schöne heile Welt wird nicht zerstört...


    Nur nebenbei erzählt: Ich lese gern die Zeitung Junge Freiheit; eines der wenigen Medienorgane, deren Berichterstattung den anderen nicht aufs Haar gleicht. Da hieß es dann sogleich: "Rechtsextrem". Man will antworten, erklären, differenzieren (rechts ist nicht gleich rechtsextrem, rechts ist nicht zwingend verwerflich, rechts von heute ist eigentlich Mitte...), aber das Gegenüber blockt (ohne die Zeitung überhaupt zu kennen). :evil:



    Ähnlich mutet mir deine Erzählung von der Lehrerin an. Gegen Helene Fischer oder DJ Antoine hätte sie vermutlich nichts gesagt, hab ich Recht?!? :evil:


    Um zum Thema zurückzukehren, eine kleine neuere Geschichte von mir (wesentlich positiver): Hausmeister kommt am Gang meines Wohnheims vorbei, ich steh grad in der Türe, er wirft einen Blick hinein, sieht die Bilder meiner Lieblingsgruppen an der Wand. Mit einem unvergleichlichen sächsischen Akzent: "Rammstein. Hard Rock, was?" ;)

    Wer wartet mit Besonnenheit // Der wird belohnt zur rechten Zeit // Nun, das Warten hat ein Ende...