• so, heute ist Carolus Rex bei mir angekommen. Ich muss sagen, ich habe in letzter Zeiten selten ein so kraftvolles wie episches Album gehört. Ich bin hellauf begeistert! Sowohl die schwedische wie auch die englische Version ist richtig genial. Wie findet ihr es so?


    P.S. Das Feuer Frei cover ist auch gut gelungen ;-)

  • Also sabaton ist eine meiner absoluten lieblingsbands. Vorallem Live sind sie der Wahnsinn.
    Hab bisher nur in die englische Version reingehört. Bis jetzt haut es mich noch nicht vom hocker aber ich muss mich glaub ich einfach noch intensiver mit dem Album auseinander setzen. Ich freu mich trotzdem jetzt schon tierisch auf das Konzert im September :D

  • Ich liebe Power-Metal-Bands wie Sabaton. Also da wo Pathos, nicht pathetisch wirkt; vor allem wegen der klugen Themenwahl.
    Nicht irgendwelche fiktiven Homo-erotischen, übermaskulinem Götterschlachtengetunte wie z.B. bei Manowar, sondern Historie und Tradition.
    Vergleichbar wäre ja noch Turisas z.B. Angefeindet wird Sabaton ja immer gerne von irgendwelchen selbsternannten Pazifisten und andere
    Spackos, die sich über vermeintliche "Nazitexte" echauffieren, nur weil Krieg thematisiert wird.

    Als Belohnung für die Zivilcourage, kriegst du den Behindertenparkplatz in der Tiefgarage

  • Also The Lion From The North, Gott Mit Uns, The Caroleans Prayer und Carolus Rex finde ich einfach nur klasse! Könnt ich den ganzen Tag hören :D Der Rest bleibt noch nicht so sehr hängen. Kommt vielleicht aber auch noch ;)
    Das Cover von Twilight Of The Thunder God finde ich auch sehr gelungen! :ok: Es soll September werden :D

  • So, gestern hat mir mein Kumpel Tickets für Oberhausen gesichert.

    Das letzte Mal live gesehen habe ich sie 2012, zur Carolus Rex Tour.


    Ist also schon etwas her. Hoffe, "The Great War" geht wieder etwas mehr zu den alten Alben über. Die letzten beiden Platten hatten mir nicht sooo zugesagt.

    Wobei ich "Fields of Verdun" und "The Great War" schon mal echt gut finde. Red Baron wirkt mir zu schnell gespielt.

    Bismarck ist zwar nicht auf dem Album, ist aber auch ne geile Nummer!


    Weiß noch, wie ich sie 2006 als Vorband von Edguy für mich entdeckte. Da hatten Pär und Joakim noch selber das Merchandise verkauft. Da konnte man noch zu Foto und Pils mit den Jungs gemütlich Pläuschchen halten. Herrlichst.

    Denke, das wird in Oberhausen nicht so einfach :D

    Let me die without fear,
    As I have lived without it!

    So shut your mouth and spare my ears

    I'm fed up with all your bullshit

  • Warst du bei der Edguy/Sabaton-Tour 2006 auch in Oberhausen? Dann waren wir auf dem gleichen Konzert.

    Ne, das war damals in Osnabrück ;)


    Oberhausen dieses mal, weil das die nächste Location ist von Osnabrück aus auf der The Great Tour...

    Let me die without fear,
    As I have lived without it!

    So shut your mouth and spare my ears

    I'm fed up with all your bullshit

  • Wir haben auch unsere Karten für München nächstes Jahr!

    Konzert der letzten Tour in München hat uns leider nicht soo vom Hocker gehauen, genauso wie das letzte Album.

    Daher hoffe ich mal, dass das kommende Album wieder umso besser wird :)

    Wahnsinn wie sehr die Band in den letzten Jahren gewachsen ist.

    Erinner mich gerne an einige frühere Konzerte mit knapp 1000 Besuchern:)

  • 22.08.2006 im Parkhaus Duisburg vor 150 Leutchen...heute unvorstellbar.


    Das müsste zu der Zeit gewesen, wo wir nach Soest etc. getingelt

    Mit "McDeath" als Vorband.

    4 oder 5 Sabaton Konzerte gesehen alles rund um Osnabrück / Ruhrpott...

    In Duisburg waren wir aber nicht glaube ich...


    Jeden Abend mit den Jungs ein Bierchen getrunken etc.

    Da ging das noch :D


    Schöne Konzert-Zeit war das

    Let me die without fear,
    As I have lived without it!

    So shut your mouth and spare my ears

    I'm fed up with all your bullshit