• Soviel sage ich: Jennifer Weist ist imho ziemlich psychisch krank, ist ein Idol für ähnlich psychisch kranke Gören, die das übliche Kabinett aus Minderwertigkeitskomplexen und Defekten haben und das eben nun durch "Wir sind voll stark"-Geseihere kompensieren. Onkelz für Meetchen.

    Aber, dass mir diese Frau solche Gefühle auslöst zeigt ja nur, dass ich Angst vor starken Frauen habe und mir sowas massive Kastrationsängste auslöst.

    Weshalb ich auch so extrem patriarchalische Bands wie Rammstein hören muss, die sexuelle Gewalt gegen Frauen (PUSSY, ITDW) verherrlichen und deren Sänger auch ein ganz widerlicher Mannesmann ist.


    Geile Hure, die. Soll endlich Pornos drehen.

  • Ich wage einfach mal zu behaupten, dass wenn sie sich nicht regelmäßig ausziehen würde, die allermeisten noch nie von der Band gehört hätten... So aber kommt sie regelmäßig in den Medien vor


    >Seht das Rad - Es ist zerbrochen vor der Zeit!<


  • Ich wage einfach mal zu behaupten, dass wenn sie sich nicht regelmäßig ausziehen würde, die allermeisten noch nie von der Band gehört hätten... So aber kommt sie regelmäßig in den Medien vor

    Leider.........

  • Große Worte aus dem Rammstein Forum. Ohne deren gezielten Skandale und Feuershow wären die auch nie groß geworden.

    Bin wirklich kein Jennifer Rostock Fan, aber deren Image und Aufspielung in den Medien ist wie bei Rammstein. Ich meine, wenn Rammstein jetzt ne Band wäre die nur mit ihren Instrumenten und einem Truck auf Tour gehen würden ok, aber so...

  • Große Worte aus dem Rammstein Forum. Ohne deren gezielten Skandale und Feuershow wären die auch nie groß geworden.

    Bin wirklich kein Jennifer Rostock Fan, aber deren Image und Aufspielung in den Medien ist wie bei Rammstein. Ich meine, wenn Rammstein jetzt ne Band wäre die nur mit ihren Instrumenten und einem Truck auf Tour gehen würden ok, aber so...

    Das ist meiner Meinung nach ein großer Unterschied... Was Rammstein machen ist Kunst, was die Kasper von JR machen inkl. ihrer schäbigen Fronfrau ist ohne jegliches Niveau und Tiefe!!!

  • Große Worte aus dem Rammstein Forum. Ohne deren gezielten Skandale und Feuershow wären die auch nie groß geworden.

    Bin wirklich kein Jennifer Rostock Fan, aber deren Image und Aufspielung in den Medien ist wie bei Rammstein. Ich meine, wenn Rammstein jetzt ne Band wäre die nur mit ihren Instrumenten und einem Truck auf Tour gehen würden ok, aber so...

    Das war jetzt die Erkenntnis des Jahrtausends. Ja, wäre das Image nicht, wäre so manche Band noch zuhause im Probekeller. Bitte lösch dich.


    EDIT: Hey Leute! Das IST hier ja gar nicht der "Warum wir alle im Herzen Jennifer Rostock lieben und heimlich hören"-Thread!

    BTT, OK?

  • Das ist meiner Meinung nach ein großer Unterschied... Was Rammstein machen ist Kunst, was die Kasper von JR machen inkl. ihrer schäbigen Fronfrau ist ohne jegliches Niveau und Tiefe!!!

    Kunst machen beide Bands. Am Betrachter liegt es dann zu entscheiden was ihm mehr zusagt.

    Aber an sich hat jede Band oder jeder Künstler sein Image. Eine Adele nutzt ihr diskretes Image so bewusst wie die Bloodhound Gang ihr Ekel Image. Ist ja auch kein Vorwurf. Nur nutzen Rammstein ein "Guckt alle auf mich sofort" - Image ähnlich wie JR, nur ist das bei JR halt nicht so ausgeprägt.

    Anders wäre es jetzt wenn JR oder Rammstein ähnlich wie eine Adele/Lord/Franz Ferdinand auftreten würden, dann kann man das Auftreten der jeweiligen anderen Band durchaus kritisieren. Ich mag Rammstein ja auch sehr, aber dieses "Guckt alle auf uns, Skandale und Feuer" sind halt unfassbar stumpfe Mittel. Genau wie regelmäßig Brüste zeigen.

  • Soviel sage ich: Jennifer Weist ist imho ziemlich psychisch krank, ist ein Idol für ähnlich psychisch kranke Gören, die das übliche Kabinett aus Minderwertigkeitskomplexen und Defekten haben und das eben nun durch "Wir sind voll stark"-Geseihere kompensieren. Onkelz für Meetchen.

    Aber, dass mir diese Frau solche Gefühle auslöst zeigt ja nur, dass ich Angst vor starken Frauen habe und mir sowas massive Kastrationsängste auslöst.

    Weshalb ich auch so extrem patriarchalische Bands wie Rammstein hören muss, die sexuelle Gewalt gegen Frauen (PUSSY, ITDW) verherrlichen und deren Sänger auch ein ganz widerlicher Mannesmann ist.


    Geile Hure, die. Soll endlich Pornos drehen.

    Außer ihren gemachten Möpsen (gutes Vorbild!), säuft sie auf der Bühne, betitelt ihre Fans als "linke und rechte Schamlippe", will von Teenies ebenso Titten sehen und hat sich damit auch bei so einigen ein weiteres Auftrittsverbot eingehandelt. Dazu diese Feta, äh Peta-Kampagne, wo Madame sich gegen Pelze wehrt, selbst aber Jacken mit "Kunstpelz" (es war nur keiner...) trägt.

  • Außer ihren gemachten Möpsen (gutes Vorbild!), säuft sie auf der Bühne, betitelt ihre Fans als "linke und rechte Schamlippe", will von Teenies ebenso Titten sehen und hat sich damit auch bei so einigen ein weiteres Auftrittsverbot eingehandelt. Dazu diese Feta, äh Peta-Kampagne, wo Madame sich gegen Pelze wehrt, selbst aber Jacken mit "Kunstpelz" (es war nur keiner...) trägt.

    Ekelhaft!!!!!!!

  • Wie ich schon sagte: Die Frau ist psychisch etwas arg krank. Und gemachte Titten sind immer ekelhaft, imho. Aber ich bin vom anderen Lager, daher gewinne ich solchen Silikonfreuden eh nichts ab.

    So, bevor unser kleiner Forentroll HowardMoon wieder loskräht: Jaja, ich weiß, der Sänger von Rammstein ist auch psychisch vollkrank und den feiern wir ja alle immer.

  • Kunst machen beide Bands. Am Betrachter liegt es dann zu entscheiden was ihm mehr zusagt.

    Aber an sich hat jede Band oder jeder Künstler sein Image. Eine Adele nutzt ihr diskretes Image so bewusst wie die Bloodhound Gang ihr Ekel Image. Ist ja auch kein Vorwurf. Nur nutzen Rammstein ein "Guckt alle auf mich sofort" - Image ähnlich wie JR, nur ist das bei JR halt nicht so ausgeprägt.

    Anders wäre es jetzt wenn JR oder Rammstein ähnlich wie eine Adele/Lord/Franz Ferdinand auftreten würden, dann kann man das Auftreten der jeweiligen anderen Band durchaus kritisieren. Ich mag Rammstein ja auch sehr, aber dieses "Guckt alle auf uns, Skandale und Feuer" sind halt unfassbar stumpfe Mittel. Genau wie regelmäßig Brüste zeigen.

    Genau so sehe ich das auch. Beide haben ihre Daseinsberechtigung, beide machen (meiner Meinung nach, in ihrem Genre) gute Musik. Ich finde es bei beiden sinnlos sie auf Brüste oder Skandale zu reduzieren. Es ist leider immer der einfachste Weg etwas zu kritisieren, man sieht/hört etwas und ohne zu reflektieren, sich zu informieren oder eine Minute darüber nachzudenken, wird losgepoltert. Einfach an der Oberfläche zu kratzen und sich dann schon eine feste Meinung zu bilden (dies gilt sowohl für den Keyboarder/Bassisten von Jennifer Rostock, wie auch für einige Kommentatoren hier) halt ich für schwach. Aber gut, über Geschmack an sich lässt sich natürlich nicht streiten :P.

  • Das ist meiner Meinung nach ein großer Unterschied... Was Rammstein machen ist Kunst, was die Kasper von JR machen inkl. ihrer schäbigen Fronfrau ist ohne jegliches Niveau und Tiefe!!!

    Das kann man so nun aber auch nicht sagen, denn Kunst liegt im Auge des Betrachters.


    Für viele ist das was Rammstein machen nämlich auch keine Kunst, sondern bloß stumpfes Gedröhne, das sie krampfhaft mit Pyroshows versuchen aufzuwerten.


    >Seht das Rad - Es ist zerbrochen vor der Zeit!<