• Also zur Interpretion.. ich habe noch "im alten" Forum gelesen - was einer gepostet hatte, dass Till irgendwo einen alten Mann gesehn haben der auf einer Bank saß und mit seinen Fächer da rumhantiert hat.
    So habe ich das noch in errinnerung aber lasse mich gerne eines besseren belehren..


    beknacktes Deutsch aber egal :)
    meine meinung zum Song steht weiter oben..



    Edit:
    QN_Eisenmann
    bisse hier am schmarotzen?? :)) :))
    sry :rolleyes:

    Einmal editiert, zuletzt von Shane ()

  • mal ne frage ich hab ne sehnsucht special cd mit den englischen versionen von engel und du hast und kokain
    kennt vielleicht einer von euch
    aber das lied alter mann ist 2 mal drauf aber ich checkn icht was der unterschied sein soll und dann gibt da noch den track 17 ich weis nicht was des sein soll ist irgend ein instrumental aber von was


    Kann mir da bitte jemand helfen

  • Irgendwie echt der einzige Song ausser REISE REISE von dem ich den Sinn nicht mal ansatzweise kapiere....


    Zweifelsohne ein sehr schönes Stück, mit starkem Gesang und gefühlvoller Melodieführung, Respekt....


    @ Rammstein freak:


    Das hört sich mal wieder ganz bös nach nem Counterfeilt an. Nur ANGEL und YOU HATE ME klar, aber dann noch ALTER MANN in beiden (!) Versionen?!?


    Hast Du die aus Russland oder aus Polen???? :))

    Mancher Mensch


    hat grosses Feuer in der Seele


    und keiner kommt


    um sich daran zu wärmen...

    Einmal editiert, zuletzt von cipralex2004 ()

  • ich bin für den text anscheinend einfach zu blöd. schon so oft hab ich mich hingesetzt, das lied mir 10 mal hintereinander angehört und einfach nicht verstanden um was es gehen soll. ich glaub wenn man den sinn des textes verstanden hat, ist das lied sicher saugeil. ist ja fast immer so, wenn etwas schwer zu entschlüsseln ist.


    Nicht wollen - sondern tun.
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    SEX ist eine Schlacht. Liebe ist Krieg! :popc1:

  • also:


    wie schon gesagt, dieses lied ist eine sehr phantasievolle umschreibung von der sinnlosigkeit des lebens. ich will jetzt kein psychologisches profil erstellen oder so aber vllt sagt dieses lied tatsächlich darüber aus, wie sinnlos alles ist. ich denke das ist wohl simpel!
    und ich hoffe, niemanden zu verletzen, wenn ich sage, dass der vergleich mit der sysiphusarbeit SEHR hoch gegriffen ist und till bestimmt nicht auf sowas kommen würde, oder zumindest nicht sowas in seinen texten umschreiben würde.
    das glaub ich einfach nicht


    Bodenski - Textschreiber von Subway to Sally über "Till Lindemann":
    "Meine Gedichtsammlung ist inzwischen recht umfangreich. Das Buch von Till gehört allerdings nicht dazu. Allein auf dem Papier wirken seine Texte oft etwas schmalbrüstig, als wenn sich ein Strichmännchen wie ein Bodybuilder aufführt."

  • Ich glaube es hat was mit Hermann Hesses Gedicht: "Der Alte Mann" zu tun:


    Müsst ihr denn schon wieder kriegen?
    Muss die Schale, die wir Alten
    Hütend in den Händen halten,
    Stürzen und ihr Wein versiegen?
    Nun so ist der Sinn des Lebens
    Wieder einmal Wahn geworden.
    Gehet schießen, gehet morden!
    Unser Mühen war vergebens.
    -Hermann Hesse (1939)


    Ganz klar geht es in diesem Gedicht um den Beginn des 2. Weltkrieges. Der Alte Mann ist einer, der vermutlich im 1.Weltkrieg beteiligt war. Nach dem 1.Weltkrieg war wieder eine gewisse Ordnung hergestellt. Doch die Söhne der Alten Männer stören diese herrgestellte Ordnung, indem sie in den Krieg ziehen.


    Im Rammi-Text symbloisiert das glatte Wasser die Ordnung. Das lyrische Ich, also ein jüngerer Mann, wirft einen Stein in das glatte Wasser und stört somit die Ordnung. Der alte Mann stellt die wieder her weil eines Besseren belehrt worden ist. Doch dann stirbt der Alte Mann. Die jungen Männer Zerstören die Ordnung, sind aber nun selbst dafür verantwortlich sie wieder herzustellen.


    Ich weiß ist doch ein bisschen weit hergeholt, aber man kann schon gewisse Parallelen erkennen.

  • Ich habe also ein anderes Verständnis zu dem Song "Alter Mann". Zuerst wollte ich sagen, wie ich einige Worte verstehe.


    Also, Alter Mann = Gott
    Wasser = Leben (oder die Seele des Menschen)
    Fächer = die Bibel (Gottes Worte, Gottes Barmherzigkeit)


    Jetzt fange ich mal an. Und entschuldingt ihr mich bitte für mein Deutsch. Es alles hat mir sehr viel Mühe gemacht. :-)

    Ein Mensch macht immer was Schlimmes in seinem Leben. Man kann es auch nicht vorhersagen, wann, wo und was er machen wird. Das heißt, ein Mensch der jemandem was Schlechtes machen will, wartet immer auf einen solchen Moment, wenn man es von ihm nicht erwartet (Er wartet auf den Mittagswind // die Welle kommt und legt sich matt).
    Der Alter (Gott) sieht es alles. Der hat aber trotzdem viel Leid zu diesem Menschen. Und deshalb will Gott ihm auch immer helfen uns zeigen, was für dieses Mensch besser sein wird und was überhaupt richtig ist. Gott nimmt also die Sünde des Menschen auf sich (Mit einem Fächer jeden Tag // der Alter macht das Wasser glatt).
    Ein Mensch versteht es trotzdem nicht und macht wieder und wieder noch was Schlechtes. Er lügt, tötet oder macht noch welche andere ähnliche Sachen. Und auch macht er es oft, nur weil es ihm Spaß macht. Besser zu sagen, nicht wegen Spaß, sondern weil ein Mensch nur über sich denkt (Ich werf den Stein zu meinem Spaß). Aber dieser Mensch kann kaum verstehen, dass er so was macht, was das Leben anderer Menschen ändern kann (Das Wasser sich im Kreis bewegt). Dass diese Mensch sich dann nciht mehr in Ordnung fühlen, und dass ihr Leben nicht mehr so glatt und schön ist (das heißt also "im Kreis bewegt").
    Gott sieht an diesen Menschen an und es macht ihm weh, dass es was passieren kann. Aber Alter Mann (Gott) ist immer bereit für diesen armen Menschen alles zu tun, dass es ihm dann gut geht. Gott ist als immer bereit, dem Menschen alles seine Sünde vergeben. Und Alter Mann (Gott) gibt den Menschen immer eine neue Chance (Der Alte sieht mich traurig an // und hat es wieder glatt gefegt).
    Dieser Mensch versteht also doch schon, dass er was Falsches macht, dass er schuldig ist, dass er gar keine Recht hat. Er versteht auch doch schon, dass Gott ihm lebenslang hilft (Nur das Wasser und ich wissen // wozu er diesen Fächer braucht). Ein Mensch versteht ,dass Gott barmzerzig ist. Aber er ist trotzdem nicht wirklich sicher, ob es einen solchen Gott gibt, der ihm immer helfen wird. Und dann will dieser Mensch es selbst bei Gott fragen (Die Ahnung schläft wie ein Vulkan // zögernd hab ich dann gefragt). Aber ein Mensch darf so was bei Gott nicht fragen. Er muss entweder an Gott einfach glauben oder nicht glauben. Der hat aber doch gefragt.
    Gott kann es nich mehr es sehen, dass sein Sohn (dieser Mensch) seine Sünde nicht erkennt. Und dass er Gott fragt. Dass heißt also, dass Gott schon selbst traurig ist, denn ein Mensch will von ihm keine Liebe und keine Freiheit bekommen. Der will nur eine Frage zu Gott stellen. Aber Gott liebt diesen Menschnen trotzdem so sehr. Und er stirb für diesen Mensch, um ihn zu zeigen, dass er ein wahrer Gott ist. Und bevor Gott für diesen Mensch stirb, gibt er ihm einen Rat (hat er bevor er starb gesagt) :
    "Das Wasser soll dein Spiegel sein
    Erst wenn es glatt ist, wirst du sehen
    Wieviel Märchen dir noch bleibt
    Und um Erlösung wirst du flehen"


    Das bedeutet, dass wenn ein Mensch ganz ruhig und auch mit anderen ganz zufrieden ist, kann er schon viel besser sehen, was für Fehler er in seinem Leben gemacht hat. Und wenn ein Mensch das versteht und es auch erkennt, dass es schuldig vor Gott ist, wird er dann schon seinen Erlöser (Alter Mann = Gott) rufen, um ihn um die Hilfe zu bitten.


    Gott hält in seinen Händen einen Fächer (dieses Wort interpritiere ich als die Bibel oder die Barmherzigkeit des Gottes). und als Gott gestorben ist, fällt der Fächer aus seinen Händen. Es fällt also nur sozusagen ein geschriebenes Buch (also die Bibel). Doch Gottes Worte bleiben für immer im Herzen einen Menschen, der an ihn glaubt (Den Fächer an den Leib gepresst // im Todeskampf erstarrt die Hand // die Finger mussten sie ihm brechen // der Fächer bleibt zurück im Sand).


    Als ein Mensch seine Fehler also schon verstanden hat, beginnt er dann Gott rufen ( den Alte ruf ich jeden Tag), denn er den schon sehr braucht. Und Gott sieht das alles, ist glücklich deswegen und gibt diesem Menschen die Erlösung (er möchte mich doch hier erlösen).


    Und dann ist dieser Mensch schon ganz glücklich, denn er hat diese Freiheit von Gott bekommen hat.


    So habe ich den Sinn des Songs verstanden. ;) :)

    Die Liebe ist ein wildes Tier
    In die Falle gehst du ihr
    In die Augen starrt sie dir
    Verzaubert wenn ihr Blick dich trifft

  • Ich habe also ein anderes Verständnis zu dem Song "Alter Mann". Zuerst wollte ich sagen, wie ich einige Worte verstehe.


    Also, Alter Mann = Gott
    Wasser = Leben (oder die Seele des Menschen)
    Fächer = die Bibel (Gottes Worte, Gottes Barmherzigkeit)


    Jetzt fange ich mal an. Und entschuldingt ihr mich bitte für mein Deutsch. Es alles hat mir sehr viel Mühe gemacht. :-)

    Ein Mensch macht immer was Schlimmes in seinem Leben. Man kann es auch nicht vorhersagen, wann, wo und was er machen wird. Das heißt, ein Mensch der jemandem was Schlechtes machen will, wartet immer auf einen solchen Moment, wenn man es von ihm nicht erwartet (Er wartet auf den Mittagswind // die Welle kommt und legt sich matt).

    Der Alter (Gott) sieht es alles. Der hat aber trotzdem viel Leid zu diesem Menschen. Und deshalb will Gott ihm auch immer helfen uns zeigen, was für dieses Mensch besser sein wird und was überhaupt richtig ist. Gott nimmt also die Sünde des Menschen auf sich (Mit einem Fächer jeden Tag // der Alter macht das Wasser glatt).

    Ein Mensch versteht es trotzdem nicht und macht wieder und wieder noch was Schlechtes. Er lügt, tötet oder macht noch welche andere ähnliche Sachen. Und auch macht er es oft, nur weil es ihm Spaß macht. Besser zu sagen, nicht wegen Spaß, sondern weil ein Mensch nur über sich denkt (Ich werf den Stein zu meinem Spaß). Aber dieser Mensch kann kaum verstehen, dass er so was macht, was das Leben anderer Menschen ändern kann (Das Wasser sich im Kreis bewegt). Dass diese Mensch sich dann nciht mehr in Ordnung fühlen, und dass ihr Leben nicht mehr so glatt und schön ist (das heißt also "im Kreis bewegt").

    Gott sieht an diesen Menschen an und es macht ihm weh, dass es was passieren kann. Aber Alter Mann (Gott) ist immer bereit für diesen armen Menschen alles zu tun, dass es ihm dann gut geht. Gott ist als immer bereit, dem Menschen alles seine Sünde vergeben. Und Alter Mann (Gott) gibt den Menschen immer eine neue Chance (Der Alte sieht mich traurig an // und hat es wieder glatt gefegt).

    Dieser Mensch versteht also doch schon, dass er was Falsches macht, dass er schuldig ist, dass er gar keine Recht hat. Er versteht auch doch schon, dass Gott ihm lebenslang hilft (Nur das Wasser und ich wissen // wozu er diesen Fächer braucht). Ein Mensch versteht ,dass Gott barmzerzig ist. Aber er ist trotzdem nicht wirklich sicher, ob es einen solchen Gott gibt, der ihm immer helfen wird. Und dann will dieser Mensch es selbst bei Gott fragen (Die Ahnung schläft wie ein Vulkan // zögernd hab ich dann gefragt). Aber ein Mensch darf so was bei Gott nicht fragen. Er muss entweder an Gott einfach glauben oder nicht glauben. Der hat aber doch gefragt.

    Gott kann es nich mehr es sehen, dass sein Sohn (dieser Mensch) seine Sünde nicht erkennt. Und dass er Gott fragt. Dass heißt also, dass Gott schon selbst traurig ist, denn ein Mensch will von ihm keine Liebe und keine Freiheit bekommen. Der will nur eine Frage zu Gott stellen. Aber Gott liebt diesen Menschnen trotzdem so sehr. Und er stirb für diesen Mensch, um ihn zu zeigen, dass er ein wahrer Gott ist. Und bevor Gott für diesen Mensch stirb, gibt er ihm einen Rat (hat er bevor er starb gesagt) :
    "Das Wasser soll dein Spiegel sein
    Erst wenn es glatt ist, wirst du sehen
    Wieviel Märchen dir noch bleibt
    Und um Erlösung wirst du flehen"



    Das bedeutet, dass wenn ein Mensch ganz ruhig und auch mit anderen ganz zufrieden ist, kann er schon viel besser sehen, was für Fehler er in seinem Leben gemacht hat. Und wenn ein Mensch das versteht und es auch erkennt, dass es schuldig vor Gott ist, wird er dann schon seinen Erlöser (Alter Mann = Gott) rufen, um ihn um die Hilfe zu bitten.


    Gott hält in seinen Händen einen Fächer (dieses Wort interpritiere ich als die Bibel oder die Barmherzigkeit des Gottes). und als Gott gestorben ist, fällt der Fächer aus seinen Händen. Es fällt also nur sozusagen ein geschriebenes Buch (also die Bibel). Doch Gottes Worte bleiben für immer im Herzen einen Menschen, der an ihn glaubt (Den Fächer an den Leib gepresst // im Todeskampf erstarrt die Hand // die Finger mussten sie ihm brechen // der Fächer bleibt zurück im Sand).


    Als ein Mensch seine Fehler also schon verstanden hat, beginnt er dann Gott rufen ( den Alte ruf ich jeden Tag), denn er den schon sehr braucht. Und Gott sieht das alles, ist glücklich deswegen und gibt diesem Menschen die Erlösung (er möchte mich doch hier erlösen).


    Und dann ist dieser Mensch schon ganz glücklich, denn er hat diese Freiheit von Gott bekommen hat.


    So habe ich den Sinn des Songs verstanden. ;) :)

    Die Liebe ist ein wildes Tier
    In die Falle gehst du ihr
    In die Augen starrt sie dir
    Verzaubert wenn ihr Blick dich trifft

  • ja, ich meinte also Jesus. also, dass Gott seinen Sohn (Jesus) für die Menschen sterben lässt.

    Die Liebe ist ein wildes Tier
    In die Falle gehst du ihr
    In die Augen starrt sie dir
    Verzaubert wenn ihr Blick dich trifft

  • Zitat

    Original von DasModell
    ja, ich meinte also Jesus. also, dass Gott seinen Sohn (Jesus) für die Menschen sterben lässt.


    Suche gutgebauten 30jährigen zum Schlachten


    Der Metzgermeister :))


    Andere Baustelle, aber das paßt hier gut rein. :]

  • Der Song ist klar der beste Song auf dem Album. Und wer sagt das? Ich sag das! :]


    Textlich einfach nur großartig und die Stimmung in dem Song ist so einzigartig. Zwar finde ich die Special Edition klar besser, aber das tut meiner Liebe zu dem Song keinen Abbruch! Der Song ist genial und ich habe mich lange gefragt, um was es in dem Song geht, aber ich glaube die Interpretation von DasModell hat schon was. Zumindest finde ich sie gar nicht mal so schlecht. Auf jeden Fall gehört Alter Mann zu meinen Top 10 der besten R+Songs!


    Das Wasser soll dein Spiegel sein, erst wenn es glatt ist, wirst du sehen, wieviel Märchen dir noch bleibt und um Erlösung wirst du flehen. *sing* :headbang::banana:

  • ICH finde es am Interressante als man bei "Achtung wir Kommen!" hören kann wie sie den Song aufnehmen wollten^^


    Blos war da der Refrain anderster:



    ALso ich würde sagen, der SOng soll uns an unsere Vergänglichkeit erinnern. Alles vergeht einmal.