Kleine Rammstein Fragen, die keinen eigenen Thread verdienen

  • Es ging um ein Treffen mit einigen Forenmitgliedern und wir wollten ein paar Leute aus dem Dunstkreis von Rammstein,zB. Management mit dabei haben.
    Emu schrieb damals zurück,dass er sich sehr über die Einladung freut,aber zu dem Termin leider verhindert sei.
    Ich solle schöne Grüße und viel Spass an alle ausrichten.

    Gruß Stefan


    Wo die schwarze Seele wohnt

  • Es ging um ein Treffen mit einigen Forenmitgliedern und wir wollten ein paar Leute aus dem Dunstkreis von Rammstein,zB. Management mit dabei haben.
    Emu schrieb damals zurück,dass er sich sehr über die Einladung freut,aber zu dem Termin leider verhindert sei.
    Ich solle schöne Grüße und viel Spass an alle ausrichten.


    coole sache. und stell dir vor die würden doch kommen und als überraschund den ein oder anderen rammsteiner mit im schlepptau haben.


    jaja, träumen darf man ja noch :D

  • Klar, Konzerte bevor es den Song gab. :P

    05.12.2011 - ISS Dome, Düsseldorf, Deutschland (Rammstein)

    09.07.2016 - Waldbühne, Berlin, Deutschland (Rammstein)

    24.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland - Tourprobe (Rammstein)

    27.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland (Rammstein)

    10.07.2019 - Stade Roi Baudouin, Brüssel, Belgien (Rammstein)

    06.02.2020 - Palladium, Köln, Deutschland (Lindemann)

  • Hallo Leute :)


    Mich würde mal interessieren, was ihr von den Rammstein Tribute Bands haltet und ob ihr auf die Konzerte gehen würdet oder schon wart...


    Damit es besser in den Thread passt, wäre auch die Frage, ob einer weiß, was Rammstein selbst davon halten.


    Ich persönlich hab Völkerball schon oft live gesehen und kenne ansonsten noch Stahlzeit.. es gibt aber wohl noch mehr (Feuerengel, Weissglut usw.).


    Mir gefällt so ein Abend bei Völkerball immer sehr gut, einfach weil:
    Die Musik läuft, die ich mag
    + Konzertgefühl inkl. Mosh und zusammen feiern / mitsingen etc.
    + Man lernt neue Leute aus der Gegend kennen, die auch Rammstein lieben


    Als Ersatz für ein echtes Rammsteinkonzert sehe ich es nicht, weil sie natürlich
    1. Nicht die Urheber der Songs sind und somit kein eigenes Herzblut in den Texten steckt was schon viel ausmacht, für das Gefühl
    2. Natürlich nicht genauso gut sind (auch nicht die gleiche Qualität der Instrumente / Tontechnik etc)
    3. Die Effekte in kleinen Hallen nicht so beeindruckend inszeniert werden können wie von Rammstein


    Würde mich sehr interessieren, was ihr davon haltet und falls jemand weiß, was Rammstein davon hält (müssen die das vielleicht sogar genehmigen?) wär das auch sehr spannend :)

  • Ich halte davon ehrlich gesagt überhaupt nichts.
    Kann solchen Bands nichts abgewinnen. Finde sowas ideenlos und unkreativ. (Fast schon lächerlich)


    Mal 1-2 Songs covern, von mir aus.
    Aber sich das gesamte Bandimage so aufzubauen, dass es einer 1:1 Kopie gleicht ... nicht wirklich!


    Solche Bands haben für mein Empfinden auch keine Existenzberechtigung.



    Wie es aus rechtlicher Sicht ist, weiß ich nicht.
    Werden wohl einfach nur GEMA-Gebühren fällig, die direkt an Rammstein fließen.
    Aber ich glaube, so lange man die Original-Melodie/den Original-Text verwendet, muss Rammstein da auch nichts absegnen.

  • Normalerweise müssen solche Sachen mit Bandmangement und/oder Plattenlabel abgeklärt werden, es gibt auch Bands, die soetwas nicht erlauben bzw deren Management/Label das nicht erlaubt. Bei Metallica gab es diesen Fall mal, dass die Band selber eine Beatles-Metallica-Mischband namens Beatallica selber sehr gut fand, die damalige Managementfirma von Metallica die aber trotzdem verklagt hat. Da musste Lars dann selber einschreiten und mit den aktiven Instanzen verhandeln.


    Ich weiß, dass Rammstein / deren damaliges Management vor ein paar Jahren einer der bekannteren Bands (ich glaube es war Feuerengel) jeweils ihre Endorsementinstrumente ''geschenkt'' haben, die Gitarristen bekamen eine von Pauls ESPs und eine von Richards, der Keyboarder bekam das Keyboardmodel, welches Flake auch benutzt. War kurz nach dieser etwas kontroversen alles-und-jeder-muss-verklagt-werden-Geschichte, warum das also gemacht wurde kann man sich da wohl denken.

    „Könnte es sein, dass Alter und Erfahrung mit Intelligenz und moralischer Reife wenig oder gar nichts
    zu tun haben? Dass es auch nichts hilft, tausend Jahre alt zu werden, wenn man blöde geboren wurde?“


    Einmal editiert, zuletzt von Zahnstein ()

  • Ich mag Tribute Bands gerne. Bisher gesehen: Stahlzeit und Weissglut.


    Zu Stahlzeit:


    Für mich bis jetzt die beste gewesen. Das Gesamtpacktet ist nahezu perfekt! Lange Setlist (2:30 h), bombastische Pyroshow, Gesanglich sehr gut, Bühnenbild top, Outfits auch toll und musíkalisch passts auch gut.


    Zu Weissglut:


    Die müssen noch bisschen üben. Sänger versucht krampfhaft Lindemanns Gestik und Mimik nachzuahmen, peinlich. Musikkalisch ok, Stimme passt nicht so gut. Show für vermutlich kleines Budge toll!


    Feuerengel würde ich auch sehr gerne mal sehen.


  • spiegelt meine meinung fast 1 zu 1 wieder!

  • Naja ich weiß nicht. Solche Bands sind hat ne nette Abwechslung zu R+, vor allem wenn sie nicht touren.
    Und die Ticketpreise sind logischerweise auch viel günstiger, man zahlt für Stahlzeit aktuell 25-30€.
    Auch nett für Leute die sich das Original nicht leisten können.
    Und das für 2.30 h Show. Stahlzeit beispielsweise bringen ja auch eigene Idee mit rein. Klar ohne R+ gäbe es die Bands nicht, aber die leisten schon auch was.


    Und wie du sicher weist, ist die Tribute Band Feuerengel bei der Platinverleihung (Olympiastadio Berlin) bei der After Show Party aufgetreten und die Jungs haben sie positiv geäußert.


    Ich sehe das alles nicht so eng.

  • Ich finde, dass Tribute Bands nicht für mich uninteressant sind. Insbesondere gefällt es mir nicht, dass sie ausführlich die Band nachmachen. Das ist eine schäbige Vorstellung...

    Liebe ist für alle da, nicht für mich

    Einmal editiert, zuletzt von Thunderstruck ()

  • Freut mich, dass sich so viele äußern :)



    Zum Thema "Die kopieren das 1:1 und das ist unkreativ" - ja richtig, aber das ist ja der Sinn einer Coverband, würde ich meinen :kopfkratz: Also die Menschen erwarten ja, eine Kopie des Originals. Das ist dann so ein "Angebot und Nachfrage"-Ding, denke ich.... Wenn es Menschen gibt, die eine möglichst gut nachgeahmte Show sehen wollen (und ich kann nur bei Völkerball sagen, dass sie immer ausverkauft sind, seit ich hingehe) dann kann man das der Band, die das liefert ja irgendwie nicht wirklich vorwerfen, dass sie das bedienen....


    Dann müsste man eher so Leuten wie mir den Vorwurf machen, warum ich das sehen will ^^ (warum ich das will hab ich ja geschrieben..)


    Das ist für mich halt auch nicht unkreativer, als wenn eine Geigerin an einem Opernhaus die Lieder von Wagner spielt...


    Was nicht heißen soll, dass es nicht eine deutlich größere Leistung ist eigene Lieder zu schreiben und sich ein eigenes Image aufzubauen!
    Da bin ich ganz deiner Meinung.


    Wie ist das denn bei den anderen Cover-Bands? Haben die auch eigene Projekte/Bands?
    Völkerball ist ja ansonsten (mit leicht veränderter Besetzung) als Heldmaschine unterwegs mit eigenen Liedern...


  • Das ist für mich halt auch nicht unkreativer, als wenn eine Geigerin an einem Opernhaus die Lieder von Wagner spielt...


    Sehe da leider dennoch einen Unterschied.
    Die Wahrscheinlichkeit in den Genuss zu kommen, die Lieder noch Original von Wagner vorgespielt zu bekommen, dürfte verschwindend gering sein.
    Da geht es für mich dann um den Erhalt von Kulturgut :)


    Aber sieht natürlich jeder anders.
    Ich bin in solchen Fällen einfach für das Original.
    Und wenn ich mir das nicht leisten kann, dann lass ich's bleiben.

  • Sehe da leider dennoch einen Unterschied.
    Die Wahrscheinlichkeit in den Genuss zu kommen, die Lieder noch Original von Wagner vorgespielt zu bekommen, dürfte verschwindend gering sein.
    Da geht es für mich dann um den Erhalt von Kulturgut :)


    Aber sieht natürlich jeder anders.
    Ich bin in solchen Fällen einfach für das Original.
    Und wenn ich mir das nicht leisten kann, dann lass ich's bleiben.

    Kann ich verstehen aber ich sehe die Konzerte der Coverband quasi als Alternative zu einer Rammsteinparty im Club...
    Neuerdings gibt es das auch bei mir in der Nähe, dass es Rammsteinabende gibt wo fast nichts anderes läuft aber das ist ja auch nichts für jedes Alter und es fehlt eben die Pyro und das live-Gefühl... Also ich sehe meine 25€ für die Coverband da einfach gut investiert in einen Abend, an dem ich Spaß habe...
    Im Kino gibt man teils genauso viel aus und im Club eben auch...


    Für mich steht das einfach nicht in Konkurrenz zu einem echten Rammsteinkonzert, sondern in Konkurrenz zu einem Abend, den ich in nem Club oder ner Kneipe verbringen würde und da gibt mir das einfach mehr :) Aber wem das nicht gefällt, für den ist das natürlich auch nichts.. kann ich verstehen...

  • jedem das seine ... also wenn ich innerhalb der nächsten 2-3 jahre zu keiner gelegenheit zu einem rammstein konzert in NRW oder nahgelegenen Bundesländern komme , werde ich defenitiv konsorten ála Stahlzeit oder völkerball aufsuchen . da ich noch auf keinem rammstein konzert war und mir mittlerweile seit 9 jahren die augen kantig schaue von rammstein konzert videos gucken, werde ich so langsam ... naja , man könnte sagen ein wenig "geil" auf ein konzert von denen ^^

  • jedem das seine ... also wenn ich innerhalb der nächsten 2-3 jahre zu keiner gelegenheit zu einem rammstein konzert in NRW oder nahgelegenen Bundesländern komme , werde ich defenitiv konsorten ála Stahlzeit oder völkerball aufsuchen . da ich noch auf keinem rammstein konzert war und mir mittlerweile seit 9 jahren die augen kantig schaue von rammstein konzert videos gucken, werde ich so langsam ... naja , man könnte sagen ein wenig "geil" auf ein konzert von denen ^^

    Hehe verstehe ich gut.... Also ich gehe wenn dann in Bonn (Brückenform und / oder Rheinkultur) oder Siegburg (Kubana) zu Völkerball... Wenn du dich mal anschließen willst, sag bescheid..


    ABER ich geh ganz stark davon aus, dass du in den nächsten 2-3 Jahren mal zu nem Rammstein-Konzert kannst... Wenns keine Tour mit dem neuen Album gibt, wäre ich SEEEHR enttäuscht....