• Mir ist interessant wann(das Datum) Lindemann Text zu diesem Lied ausgedacht hat - Warum erklärt er es alles nur jetzt? - ich zitiere: *...wir sind für die Musik geboren Wir sind die Diener eurer Ohren usw...* Wäre es auch nicht schlecht meiner Meinung nach sofort auf dem ersten Album deutlich zu sagen:*Hallo! Das bin ich. Das ist mein erstes Album und ich wird noch 10 Jahren(oder mehr) in euren Ohren wohnen.* :kopfkratz::))

  • Das Lied selber ist sicher nicht gerade so ein Reisser, aber gerade weil es eine Hommage an die Fans ist, geht er voll und ganz in Ordnung. Und so schlecht ist er nun auch wieder nicht. Aber ich höre ihn schon am wenigsten gegenüber den anderen Songs vom neuen Album Rosenrot. Rosenrot, Wo bist du und Mann gegen Mann sind sowieso die genialsten Songs von Rosenrot! :bflamme:

  • Nach dem ersten mal hören dachte ich......aha und das wars jetzt? Hab die ganze zeit drauf gehofft das es härter wird aber daraus wurde nix^^! War wie bei Los, als ich das, dass erste mal gehört habe!
    Naja aber nach immer wiederholtem hören find ich Ein Lied doch nicht mal so schlecht.....
    Kann es sein das Nebel und Ein Lied mal Eins waren? hab nämlich das hier im Netz gefunden


    [LINK ENTFERNT!]

    25.06.2005 Berlin - Wuhlheide
    18.12.2009 Berlin - Velodrom
    29.11.2011 Bremen - ÖVB Arena
    03.02.2012 Hannover - TUI Arena
    25.05.2013 Berlin - Wuhlheide
    08.07.2016 Berlin - Waldbühne
    02.06.2017 - Rock am Ring

  • :augenreib: RESPEKT
    wie geil ist das denn!


    omg
    meine welt ist verändert worden...


    Bodenski - Textschreiber von Subway to Sally über "Till Lindemann":
    "Meine Gedichtsammlung ist inzwischen recht umfangreich. Das Buch von Till gehört allerdings nicht dazu. Allein auf dem Papier wirken seine Texte oft etwas schmalbrüstig, als wenn sich ein Strichmännchen wie ein Bodybuilder aufführt."

  • Also ich mag den Track schon, grad die Pause in der Mitte find ich schön und die Lyrik ist eben schön Rammstein. Für die Fans aber eben doch zweideutig und ironisch, sehr gut. Am besten find ich den Refrain

  • ich verstehe nicht was viele gegen das Lied haben.


    Es ist eben ein ruhiges Lied und höre es manchmal, bevor ich einschlafe.


    Einfach herrlich :D ! Gänsehaut pur!


    Meiner Meinung nach eines der Besten auf Rosenrot 8)

  • Ich finds gut. Das Lied erinnert mich an ein Lied vom Hellsing (Anime)Soundtrack.

    Wenn man nicht mal einer Firma namens Schlitzohrpalast trauen kann, wem dann?

  • Ich find den Song eigentlich sehr gut....


    Einmal ist der musikalisch sehr gut gemacht...
    Dann ist es ein schöner dank an die Fans...


    aba es stecke auch in typische aufforderumg nach rammsteiner art dahinter...


    da kommt ja...:


    Wenn ihr ohne Sünde lebt,
    ...



    darin sehe ich eine Klare botschaft an die Fans sich nicht durch konservativen einfluss kontrolliern zu lassen...

    Weiter Weiter ins verderben, wir müssen leben bis wir sterben


    Paul: Und wenn der Till dann da drauf drückt, und es kommt nüscht... :))

  • Zitat

    Original von Rippi
    Ich finds gut, dass das Lied (ein Lied, wie passend) das letzte auf der CD ist, da passts auch am besten hin. Ich könnte mir zB nicht vorstellen, dass irgendwann mittendrin zu hören.
    Für mich einfach ein Danke an uns...


    Es klingt irgendwie hoffnugslos und verdächtig pessimistisch,falls man diese Lied als "Danke" versteht(meiner Meinung nach)...Manchmal nimmt man Abschied in der Art "Danke! Alle sind frei!"... So eine feine Anspielung,dass es das letzte Album wäre...Aber ich will nicht so denken! :D :rocker:

  • Ich weiß noch wo auf fast ejder Rammsteinseite und Forum drüber diskutiert wurde als man sagte das es auf dem Album noch ein LIed für die Fans gibt.
    Da freuten sich doch alle drauf.....und am Ende kommt sowas raus :]



    Scheint ja nen ganz nettes Liedchen zusein.
    Aber abgesehen von herzeleid is jedes letzte Lied aufn Album schlecht.


    Küss Mich
    Nebel
    Amour
    Ein Lied

  • Dieser Song passt so überhaupt nicht zu dem was Rammstein sind oder darstellen bzw. früher dargestellt haben. Das wäre was für Bands wie DÄ oder noch eher In Extremo und Konsorten, aber Rammstein?!


    Erstens Mal haben sie ihren Fans noch nie etwas geschenkt (Fanarea war kostenpflichtig und auf Konzerten gibts auch keine großartige Interaktion mit den Fans) und zweitens behandeln sie ihre Fangemeinde wie den letzten Dreck (siehe die andauernden Anklagen gegen Fanseiten etc).


    In dem Kontext gesehen wirkt das schon geradezu zynisch.
    Das Lied verkörpert eigentlich alles was Rammstein NICHT ist.
    Die spontanen, braven armen, aber fröhlichen Musiker die aus Freude zur Musik einfach so für jedermann spielen - vergleicht das mal mit der Realität :))
    Sicherlich spielt da einiges an Ironie und bewusster Überspitzung mit, aber ich finds einfach nur anmaßend und unpassend.

  • Der perfekte Ausklang für ein bemerkenswertes Album! Schließt sich nahtlos an Feuer und Wasser an und reißt die Stimmung in den Keller ;(
    Vielleicht wollen sie ja einfach nur ausdrücken, dass sie mehr als nur die "Diener" unserer Ohren sind und somit um "Verständnis" bitten, wenn mal etwas nicht so ist wie es der Bilderbuchrammsteinfan erwartet.
    Irgendwie werd ich den Eindruck nicht los, dass dies eine Art Abschiedssong ist :wink: . Kann natürlich auch nur die normale Paranoia eines R+-Fans sein :hilfmir:
    Nee, ich denk schon das uns noch ´ne äußerts produktive Session mit zwei vielleicht etwas eigenwilligen Alben bevorsteht :trinken:

  • Es gibt in diesem Lied etwas,was mir meiner Dummheit wegen noch nicht ausgefallen ist...Und nämlich entweder irgendeinScherz oder Lindemann predigt Moral...Ich weiß nicht...Ich höre den ironischen Gedanke "Wir sind so ehrgeizig,dass unsere Lieder für Fans immer "die größte Gnade der Feuergötter" sein sollten,und andererseits einfache Moral "Sei gut und alles wird gut"...Und noch ein Gedanke steht in diesem Lied(meiner Meinug nach),dass "wir sind Musiker für euer ganzes Leben"...Kurz gesagt,weiss ich nicht,vielleicht sind alle meine Vermutungen nur meine eigene Dummheit...Egal... :kopfkratz: :))