• Zitat

    Original von Rippi
    Geiles Lied mit einer sehr bedrückenden Atmosphäre... Textlich absolut super. Gibt eigentlich nichts daran auszusetzen.


    So hätte ich es auch geschrieben, wenn Rippi es nicht schon getan hätte. Jedoch fand ich das Video dazu ziemlich bescheuert, aber so ein Clip ist eh nicht von Bedeutung, sondern der Song an sich!

    Einmal editiert, zuletzt von Frau Kruspe ()

  • mir ist mal aufgefallen das im Video, wenn Till singt "niemand gab mir einen Namen" kratzt er sich am Hinterkopf.Weil er nicht getauft wurde... und am Hinterkopf wo man Wasser hinbekommt ist er dreckig ...deshalb kratzt er sich!


    ansonsten finde ich Mutter eins der geilsten Lieder!!
    und im Gegensatzt zu vielen anderen gefällt mir auch das Video!!

  • Sehr schwerer Text, der beschreibt, wie es jedem gehen würde, der keine Mutter hat bzw. nicht weiß, wer sie ist. Sowohl die Musik als auch der Text ergeben eine sehr beeindruckende Atmosphäre. Mit dem Video ann ich nicht wirklich was anfangen, aber vielleicht liegt das auch an meiner Art und Weise den Song zu sehen... Nichtsdestotrotz höre ich ihn sehr gerne (man muss sich ja zum Glück dieses Video nicht anschauen).

  • Das kinderschrei am anfang regt mich ein bisschenauf. Aber dennoch sehr schönes Lied.
    Gefällt mir sehr gut.
    Mit dem Video is das Videio am anfang Paradox gewesen.
    Aber nach bissel überlegung.. konnte ich das Video nachvollziehn. Schade das die anderen Jungs nicht hinzukamen.


    Zitat

    Original von Bomberpilot
    mir ist mal aufgefallen das im Video, wenn Till singt "niemand gab mir einen Namen" kratzt er sich am Hinterkopf.Weil er nicht getauft wurde... und am Hinterkopf wo man Wasser hinbekommt ist er dreckig ...deshalb kratzt er sich!


    Ich dachte man kriegt das Wasser auf die Stirn getröppelt oder auf der Kopfmitte..

    Einmal editiert, zuletzt von Shane ()

  • :rolleyes:



    das kann auch gut sein...


    war ja nur so ein Gedanke :rolleyes:

  • Das Video naja, der Song super! Schöner Song, der unter die Haut geht! Die Melodie passt gut zum Text, sodass eine dementsprechende Stimmung entsteht. 8)

    Never ever trust a klingon...

    Einmal editiert, zuletzt von Lara_Croft ()

  • Genialer Text; die Melodie trifft voll ins Herz und dann noch dieses Hammervideo, das grenzt schon stark an Perfektion!!!


    >Seht das Rad - Es ist zerbrochen vor der Zeit!<