Rammstein News

Das RA-Forum ist wieder online!

Aus Sicherheitsgründen mussten wir alle Passwörter zurücksetzen. Schaut dazu in eurem E-Mail-Postfach nach (auch im Spam-Ordner). Falls ihr keine Mail bekommen habt, nutzt in 24 Stunden die "Passwort vergessen"-Funktion. Bei Problemen schickt uns bitte eine Nachricht mit eurem Benutzernamen und eurer E-Mail-Adresse über unser Kontaktformular. Alternativ könnt ihr auch ohne Anmeldung ins Hilfe & Support Forum schreiben.

Wir haben unsere Datenbank von Spambots bereinigt, dazu haben wir alle Benutzer gelöscht, die bisher noch keinen einzigen Beitrag geschrieben haben und sich seit 1.1.2017 nicht mehr eingeloggt haben. Wir entschuldigen uns dafür, falls dadurch euer legitimer Account gelöscht wurde. Bitte erstellt in diesem Fall einen neuen oder lest einfach als stille Mitleser ohne Registrierung mit.

Alles Weitere zum neuen Forum findet ihr hier: RA-Forum: WIR SIND WIEDER DA!
  • Edit by Asche-zu-Asche:
    In diesem Thread werden aktuelle Neuigkeiten zu Rammstein zusammengetragen.


    Dieser Thread dient nur als Übersicht, Diskussionen zu den News bitte in den entsprechenden Themen führen, bzw. anderenfalls einen neuen Thread dazu eröffnen.


    Beiträge, die keine News beinhalten, werden aus diesem Thread entfernt.

    So, wie Campino vorgeschlagen hat wird das jetzt in einen NEWS-und einen Diskussionsteil aufgeteilt.


    Hier bitte nur die NEWS reinschreiben. Keine Kommentare und keinen Spam. Sobald einer was neues weiß, hier rein damit.


    Dann kann im anderen Thread darüber diskutiert werden.


    Viel Spaß.

  • Es gibt ein neues Interview mit einigen Infos zum kommenden Album.


    http://www.thegauntlet.com/interviews/307/Rammstein.html


    Quelle:
    thegauntlet.com
    Band Name: Rammstein
    Interviewed: Paul Landers
    Interviewer: Jason Fisher
    Date: 2007-10-31


    Die gute Nachricht vorweg:


    The Gauntlet: The last two were a bit on the sweet side, but they still had a dark and aggressive undertone.


    Paul: The band thinks everything is heavier and tighter this time around. It is always difficult for the band to say though as the band thinks it might be heavier, but journalists will come out and say it sounds like the other one and this is completely different from the other album. It is very subjective. Now that we have already done a full five albums, we have a certain confidence that this album will be good. Just like you know when you are getting a Mercedes “S” Class, it will be a great car.


    :rockin::rockin::rockin:

  • der erste teil was übersetzt wurde
    > The Gauntlet: wie geht`s dir?
    >
    > Paul: ich hab nichts zu beklagen.
    >
    >
    > The Gauntlet: was ist neu bei rammstein?
    >
    > Paul: die große neuigkeit ist, dass die band jetzt zusammen zurück ist un mit der arbeit an neuen songs begonnen hat. wie arbeiten an neuem material und haben schon 30 lieder geschrieben. da sind einige songs, welche von einzelnen bandmitgliedern von zu hause kommen, aber die sache, die zur zeit wirklich lustig ist, ist die weise, auf die wir zusammen arbeiten. das ist angenehm (oder unterhaltsam, passen beide wörter!) >
    >
    > The Gauntlet: bei den letzten beiden alben hat die band nicht wirklich zusammen gearbeitet, richard war in NY und die band in deutschland. also arbeitet die band zur zeit genauger an den songs?
    >
    > Paul: richard lebt immer noch in NY. die band war zusammen in deutschland für die mehrzahl der lieder. richard flog zurück und ... (sry, weiß i net). die besprechung war diesmal sehr gut.
    >
    > The Gauntlet: weil die band solch eine gute zeit aufgenommen hat (?? ka, wie i des übersetzen soll O.o sry), wird das nicht das album ein wenig aggressiv machen?
    >
    > Paul: ich glaube, dass aggressivität positiv sein kann. energie-weise, wahrscheinlich wird es schwieriger. alles wird ein bisschen genauer. das könnte die schwerste aufnahme sein, die wir gemacht haben. die letzten zwei, welche wir gemacht haben, waren ein bisschen zu freundlich.
    >
    > The Gauntlet: die letzten zwei waren ein bisschen freundlich / lieb, aber sie hatten trotzdem einen dunklen und aggressieven unterton.
    >
    > Paul: die band denkt, dass um diese zeit rum alles heftiger und schwieriger. es ist immer schwierig für die band zu sagen, auch wenn man wie die band denkt, dass es anstrengender sein könnte, aber die journalisten werden herauskommen und sagen, dass es wie das andere klingt und dies ist total anders auf dem anderen album. es ist sehr subjektiv. jetzt haben wir schon ganze fünf alben gemacht, wir haben ein gewissen vertrauen, dass dieses album gut sein wird. so wie wenn du weißt, wenn du einen mercedes "s" class bekommst, dass es ein tolles auto sein wird.
    >
    > The Gauntlet: da 30 lieder geschrieben worden sind, werdet ihr alle von denen aufnehmen und sie wiederrum auf verschiedene alben aufteilen?
    >
    > Paul: letztes mal war es eine ausnahme bei "rosenrot" und "reise reise". wir werden nur eine aufnahme machen und das wars für die zeit.
    >
    > The Gauntlet: die band hat eine tolle paudse über ein jahr genommen. wie hast du die zeit verbracht? der nächste teil kommt noch

  • Mal eine Interessante Frage übersetzt:


    The Gauntlet: I noticed on the back of the back of the DVD it states ‘To Be Continued.’


    Paul: With the next tour, there should definitely be a DVD too. The band just loves doing what we are doing. I am amazed at times it is this way, but it is what keeps us going. We do what we like doing and we earn money for it, there is nothing to complain about.




    TG: Ich habe auf dem Backcover der DVD gelesen "Forsetzung folgt"


    Paul: Mit der nächsten Tour soll DEFINITIV auch eine DVD kommen. Die Band liebt es zu tun was wir tun. Ich finde solche Zeiten wie jetzt toll, aber es ist das was uns am laufen hält. Wir machen was wir machen möchten und wir bekommen Geld dafür. Ich kann mich nicht beklagen.

  • Es gint ein neues Interview mit Richard.
    http://www.thegauntlet.com/interviews/3911/Emigrate.html


    Dreht sich hauptsächlich um Emigrate aber es wird auch was zu Rammstein und dem kommenden Album gesagt.


    "The Gauntlet: How many songs are written?


    Richard: We have about 30 songs and ideas that are worth going into and working out the vocals and lyrics. I would call them more ideas than completed songs. Tomorrow I am flying to Berlin and going to the Baltic Seas to finish the songs and hopefully it will work out great.


    The Gauntlet: Paul said the songs have a more metal feel to them than previous Rammstein songs.


    Richard: Well, I like them. They are more live oriented. Right now a lot of the songs are just us jamming together. We just jam around for hours and all these ideas just come out. I have been having so much fun lately just jamming and that is a really good sign. It is almost like things are too well. The hardest album we made, the one with the most suffering was “Mutter,” and a lot of people think that’s our strongest album. "

  • News von Jason (thegauntlet.com), der letztens Paul und Richard interviewt hat:

    Zitat


    I haven't even posted this news on my site yet, but Rammstein began recording demos of the new material this week.

    Let the Lord of the Black Land come forth. Let justice be done upon him!

  • Quelle:


    http://www.ultimate-guitar.com…ject_saved_rammstein.html


    Speziell zum neuen Album:


    UG: How is everything going with the new Rammstein album?


    Richard: To kind of balance myself, I had to go back into a band where my job is basically the guitar. I was really happy to just be a guitar player! We kind of went back to the music that we thought of in the beginning. We wanted to make it as heavy as possible. It’s pretty good at the moment, but we’re still not ready. We take our time, but the spirit of the band is very good at the moment.


    UG: You had mentioned that Emigrate allowed you to find the happiness you didn’t have for some time in Rammstein. Do you currently have a new outlook going into making the new Rammstein album?


    Richard: Yes. I can really concentrate on what I’m doing, which is basically playing the guitar. Before I was doing so many things that I couldn’t really concentrate on what we were actually doing. At the moment I’m happy to be just a guitar player. That’s cool! I don’t take things as personally anymore. For me, it’s such a big step to give up control. It’s something that you have to learn in life. For me to give up control and let it go and to trust in this band, it was a big step and that was really important to me. At the end of the day, it saved the band. That’s what I always try to say – Emigrate, for me at least, saved Rammstein.



    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++



    Und wieder ein neues Interview mit Richard auf http://www.vh1.com/artists/new…/20071129/rammstein.jhtml


    Speziell zu Rammstein:


    "Rammstein are now working democratically, and Kruspe says he's coexisting with his bandmates more amicably than ever. So far, the group has written 30 basic tracks at a rental house near the Baltic Sea, and it plans to enter the studio in March and release the follow-up to 2005's Rosenrot sometime in 2008.


    "It's looking like it will be the most heaviest record we ever did," Kruspe said. "The songs are faster, and it feels like we're really going back to our roots and rediscovering what we like and what Rammstein is all about. We're thinking of going to Los Angeles ... to record an album in America [for the first time]. And we're in a position right now where we don't have a contract with any record company, and that gives us peace of mind because there's no pressure from the outside."


    For Kruspe, the only drawback about being back with Rammstein is he'll be unable to tour for Emigrate. After Rammstein finish their record, the band will embark on its first world tour in two years, which leaves no time for him to support his solo disc. But that doesn't mean he won't find time to write new Emigrate songs."

  • So, melde mich auch mal wieder zu Wort. Kann sein, dass ich in nächster Zeit öfter mal ein paar Übersetzungen für euch reibring :-)


    "Rammstein are now working democratically, and Kruspe says he's coexisting with his bandmates more amicably than ever. So far, the group has written 30 basic tracks at a rental house near the Baltic Sea, and it plans to enter the studio in March and release the follow-up to 2005's Rosenrot sometime in 2008.


    Rammstein arbeiten jetzt gemeinsam und Kruspe (Richard) meint, dass er produktiver und enger mit seinen Bandmitgliedern arbeitet als jemals zuvor. Bis jetzt hat die Band 30 Grundlieder in einem Miethaus in der nähe des baltischem Meers geschrieben und plant im März ins Studio zu gehen und irgendwann 2008 den Nachfolger des 2005 erschienen Rosenrot herauszubringen.


    "It's looking like it will be the most heaviest record we ever did," Kruspe said. "The songs are faster, and it feels like we're really going back to our roots and rediscovering what we like and what Rammstein is all about. We're thinking of going to Los Angeles ... to record an album in America [for the first time]. And we're in a position right now where we don't have a contract with any record company, and that gives us peace of mind because there's no pressure from the outside."#


    "Es sieht aus, als würde dies die härteste Aufnahme aller Zeiten werden", sagte Kruspe. "Die Lieder sind schneller und es fühlt sich an als ob wir zu unseren Wurzeln zurück kehren und entdecken wieder, was Rammstein ausmacht und was wir in wirklichkeit wollen. Wir denken darüber nach nach LA zu gehen um das Album in Amerika aufzunehmen (das erste mal). Wir sind im Moment nicht vertraglich mit irgend einer Plattenfirma gebunden, was uns ruhe gibt da wir so keinen Druck von außen haben.


    For Kruspe, the only drawback about being back with Rammstein is he'll be unable to tour for Emigrate. After Rammstein finish their record, the band will embark on its first world tour in two years, which leaves no time for him to support his solo disc. But that doesn't mean he won't find time to write new Emigrate songs."


    Das einzige was Kruspe an der Arbeit mit Rammstein stört ist, dass er nicht mit Emigrate touren kann. Sobald Rammstein die Aufnahmen beendet hat, werden sie auf ihre erste Worldtour in 2 jahren gehen, was keine Zeit für sein Soloprojekt lässt. Das bedeutet aben nicht, dass er keine Zeit findet, neue Songs für Emigrate zu schrieben.

    Ich bin nicht euer Opfer


    Ich bin euer Feind


    Und ich hasse eure doof-naive


    Beliebigkeit

  • Leider ist ja bis jetzt noch nicht viel vom neuem Album an Informationen durchgesickert.


    Jetzt ist aber doch endlich was von der Plattenfirma aus sicherer Quelle bekannt geworden.


    Und zwar wird das neue Album 100 prozentig nicht nächsten Monat erscheinen.


    Super oder da gibt es Monate lang nichts neues von Rammstein und dann endlich mal was neues.


    Achso und wenn hier irgenwer jetzt gleich schreibt das ich Lüge, dann wartet mal den nächsten Monat ab und ihr werdet sehn das ich recht hatte.


    Also Leute weiter fleißig Rammstein hören und Cds kaufen damit die Herren auch was zu beißen haben und vielleicht gibt es ja in der nächsten Zeit weitere tolle News zum neuen Album.

  • hab ich gerade im rammstein-europe- forum entdeckt... :rolleyes:
    irgend so'n Freak postet das in fast jeden Fred rein... ich denke das is aber ein FAKE
    coll den Titel "Bock" haben... na wer's glaubt :O

  • War heute bei Knorkator und hab den Herrn Landers getroffen und n Foto gemacht. Zum Album: Sie sind gerade irgendwie auf Stillstand, heisst sie kommen nich wirklich weiter. Er meinte dass sie ja erst hart machen wollten, das klang dann aber wie jede andere Metalband. Also haben se n großen Teil der Ideen verworfen. Sind aber nach wie vor dabei. Wird also noch ne Weile mit dem Album dauern. Flake hab ich mit ?Freundin? auch kurz gesehen.


  • Hab bei der Zeitung nachgefragt. Das Interview ist von Anfang April 2008.


    Neues Bildchen auf der Bunte-Seite zur Premiere des Film Iron Main in Berlin, 22. April:


    Zitat

    Moderatorin zwischen Rammstein-Rockern


    Ex-MTV-Moderatorin Anastasia Zampounidis ist eingekesselt zwischen Christoph Schneider (l.) und Richard Zven Kruspe (r.) von Rammstein. Gitarrist Richard Kruspe fand vor allem den überraschenden Schluss von „Iron Man“ toll, und verriet neue Projekte: „Wir arbeiten schon ein Jahr an einem neuen Rammstein-Album, und so langsam nimmt das ganze konkrete Formen an.“




    Noch eins:
    http://www.am-ende-des-tages.d…man-premiere/P1020723.jpg

    Let the Lord of the Black Land come forth. Let justice be done upon him!

    Einmal editiert, zuletzt von Throne of Ahaz ()

  • Album Name: Himmel (unbestätigt)


    Grundlegende Informationen über das Album:


    Audio CD
    Release date: 30. November 2008 in Deutschland
    Label: Universal Music
    ASIN: B000YF5SYO
    Preorder: Neues Album 2008 (nur auf Amazon.de)


    Tracklist (unbestätigt, nicht offiziell freigegeben):


    01. Raserei
    02. Spieglein
    03. Himmel
    04. Vergib mir
    05. Jagd
    06. Theater
    07. Vollmond
    08. Bei Fuß
    09. Vater
    10. Tränen
    11. Hölle



    Quelle: http://de.rammstein-europe.com/rammstein-2008-album/

  • Ich habe gerade eine E-Mail and Arndt Peltner (Radio Goethe) geschrieben und ihn gefragt, ob er ein neues Interview mit Rammstein machen könnte (man hört ja sonst nichts von ihnen).
    Er hat mir geantwortet, dass er ein Special über das neue Album macht, wenn es herauskommt. Über das Album selber weiß er auch nicht viel mehr. Er weiß nur, dass die Produktionen abgeschlossen sind und Rammstein z.Z. an der Feinarbeit arbeiten (mixen, Cover etc.)