Rammstein Konzerte 2016!

  • Du sprichst mir soooo aus der Seele! Rammstein ist Genußmusik, keine Randalemusik!
    Auf meinen ersten Konzerten 2001 hat es bei Rammstein auch noch keine moshpits gegeben, wenn es vielleicht auch noch nicht so populär war. Doch es gibt andere Bands, bei denen man im moshpit versinken kann.

    Bei R+ gibt es aus 2 Gründen keine mosphits:
    1. Die Fans sind, man mag es kaum glauben eher ruhig und anspruchsvoll (meist)


    2. Wenn der Vorhang fällt stehen die Leute mit offenen Mündern und sind von den Knalleffekten/Feuer/Lichtshow so geflashed, dass sie gerade noch die Hände zusammenklatschen können.

    Wenn ihr keine Antwort wisst, Richtig ist, was Richtig ist!

  • Wir dürfen wohl nicht vergessen, dass es sich hierbei um Rammstein handelt! Der Plan für die Völkerball Tour war auch eine "abgespeckte show" was dabei rauskam wissen wir ja! :D Ich war noch nie auf einem Rammstein Konzert und würde mich daher auch über ne große Tour freuen! Und wegen dieser Moshpit kacke wäre ich erst garnicht auf die Idee gekommen mir eine Karte für einen Stehplatz zu kaufen! Ich zahl doch keine 80€ für eines der spektakulärsten Konzerte der Welt und lass meine Blicke und Gedanken überall außer bei der Show! :rolleyes:

  • Bei R+ gibt es aus 2 Gründen keine mosphits:
    1. Die Fans sind, man mag es kaum glauben eher ruhig und anspruchsvoll (meist].


    Unsinn, da warst du wohl nur zur falschen Zeit am falschen Ort.
    Ich liebe Rammstein auch für ihre Bühnenshow und sehe auch zu gern jedes kleinste Detail, jede Mimik und Gestik v.a. von Till, Flake und Paul. Aber ich mag es auch sehr, wenn es körperlich gut zur Sache geht bei dieser Musik, ich brauche beides. Und man hat doch die Wahl. Wer's nicht mag, stellt sich eben woanders hin, wo nicht so viel los ist. Ist ja wohl nie ein kompletter Innenraum ein Moshpit.

  • Unsinn, da warst du wohl nur zur falschen Zeit am falschen Ort.
    Ich liebe Rammstein auch für ihre Bühnenshow und sehe auch zu gern jedes kleinste Detail, jede Mimik und Gestik v.a. von Till, Flake und Paul. Aber ich mag es auch sehr, wenn es körperlich gut zur Sache geht bei dieser Musik, ich brauche beides. Und man hat doch die Wahl. Wer's nicht mag, stellt sich eben woanders hin, wo nicht so viel los ist. Ist ja wohl nie ein kompletter Innenraum ein Moshpit.

    Es kommt drauf an wieviel, wenn man 6-7h oder länger ansteht um durch einen mosphit 6 Reihen weiter hinten zu stehen ist das doch Bockmist. Nach vorne Drücken und Springen gehören dazu right, aber durch nen Mosphit werden immer auch Leute reingedrängt die es nicht wollen, aber mosphits sind mir bei den 4 R+ Konzerten auf denen ich war nicht aufgefallen.

    Wenn ihr keine Antwort wisst, Richtig ist, was Richtig ist!

  • Wer auf Metal-Konzerte geht, weiß worauf er sich einlässt.
    Da dann zu meckern wenn es wild wird, ist irgendwie sinnlos.


    Seid froh, dass Rammstein keinen Hardcore spielen.

    05.12.2011 - ISS Dome, Düsseldorf, Deutschland (Rammstein)

    09.07.2016 - Waldbühne, Berlin, Deutschland (Rammstein)

    24.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland - Tourprobe (Rammstein)

    27.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland (Rammstein)

    10.07.2019 - Stade Roi Baudouin, Brüssel, Belgien (Rammstein)

    06.02.2020 - Palladium, Köln, Deutschland (Lindemann)

  • Das es was wilder zugeht, ist mir klar. Aber, dafür gehe ich nicht auf Rammsteinkonzerte. Dann nehme ich lieber Bands, die keine oder weniger gute Shows liefern.

    Sehnsucht ist des Menschen Fluch
    Und ewig stärker als die Liebe
    Denn Liebe ist nur ein dünnes Tuch
    auf dem kalten Leib der Triebe

  • Wenn es dir im Innenraum zu wild ist hast du immer noch die Wahl seitlich oder weiter hinten zu stehen. Da ist es i.d.R. etwas ruhiger. Gegebenfalls gehst du auf die Tribüne. Da stehen die Leute dann auch wenn Rammstein spielen. Meistens jedenfalls.

  • Also als ich 2013 in Berlin war, stand ich vor dem ersten Wellenbrecher. Da war es ruhig. Nur bei "Keine Lust" wurde gepogt, aber das hat sich schnell wieder beruhigt.

    Meine Rammstein-Konzerte: :till:


    25.05.2013 - Berlin, Wuhlheide

    03.06.2016 - Wien, Rock in Vienna

    28.05.2017, Prag, Eden Arena

    29.05.2017, Prag, Eden Arena

    04.06.2017, Nürnberg, Rock im Park

    08.06.2019, München, Olympiastadion

    09.06.2019, München, Olympiastadion


    Lindemann: :peitsche:


    17.02.2020, München, Zenith Halle

  • Also bei Rammstein ist es aufgrund des "Mainstream" Publikums zumindest in Deutschland doch eher ruhig. Wenn ich da an Konzerte wie Nasty, Six Feet Under, Marduk oder Totenmond denke, ist Rammstein vom Moshpit her echt "angenehm".
    Lediglich beim Konzert in Nancy bin ich bei WIDBIFS etwas weiter nach hinten geflüchtet. Das war kein Moshpit mehr, sondern einfach ein unkontrollierter Herumschieben, dem man nicht mehr ausweichen konnte. Ich bin alles andere als zart gebaut, aber
    in Nancy hatte ich echt Bedenken rückwärts zu stolpern und zertrampelt zu werden. Aber das sind nunmal die französischen Fans ;)

  • Lediglich beim Konzert in Nancy bin ich bei WIDBIFS etwas weiter nach hinten geflüchtet. Das war kein Moshpit mehr, sondern einfach ein unkontrollierter Herumschieben, dem man nicht mehr ausweichen konnte.


    Das trifft aber genau meine Erfahrung aus der Wuhlheide! Bei WIDBIFS war auch am meisten los.

  • Ein bisschen Geschubse und Gedrängel ist mir egal. Bin halt auch einer, der immer in der ersten Reihe steht. Da kann man es gut aushalten. Aber einmal stand ich etwas weiter von der Bühne weg (ca. 7-8 Reihe). Und genau da ging mehr als die Post ab. Und dabei habe ich durch einen Zusammenstoß, ein angeknacktes Nasenbein und ein kaputtes T-Shirt als Andenken erhalten. Und da hört bei mir der Spaß auf.

    Sehnsucht ist des Menschen Fluch
    Und ewig stärker als die Liebe
    Denn Liebe ist nur ein dünnes Tuch
    auf dem kalten Leib der Triebe

  • Dann darfst du nicht auf Konzerte gehen.
    So geht es nunmal zu auf Metal-Konzerten. Wem das nicht passt, hat da nichts verloren.

    05.12.2011 - ISS Dome, Düsseldorf, Deutschland (Rammstein)

    09.07.2016 - Waldbühne, Berlin, Deutschland (Rammstein)

    24.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland - Tourprobe (Rammstein)

    27.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland (Rammstein)

    10.07.2019 - Stade Roi Baudouin, Brüssel, Belgien (Rammstein)

    06.02.2020 - Palladium, Köln, Deutschland (Lindemann)

  • Wie können das jetzt hier rauf und runter diskutieren! Jedem das seine!

    Sehnsucht ist des Menschen Fluch
    Und ewig stärker als die Liebe
    Denn Liebe ist nur ein dünnes Tuch
    auf dem kalten Leib der Triebe

  • Dann darfst du nicht auf Konzerte gehen.
    So geht es nunmal zu auf Metal-Konzerten. Wem das nicht passt, hat da nichts verloren.


    Rammstein ist ja nicht wirklich Metal. Vllt. Mainstream-Metal oder so :D


    Ich seh das auch eher wie Rammsteinfreak84. Ich sag mal so, im vorderen Innenraum muss man mit sowas schon rechnen, aber manchmal wird echt übetrieben und ich find's bei so Show-Orientierten Sachen wie Rammstein auch eigentlich ganz schön, wenn's nicht ganz so hektisch ist. Ich find Atmosphäre schafft vor allem wenn viele Mitsingen und so und nicht ganz ruhig da stehen ....

  • Ich hoffe soooo sehr, dass die auf den Konzerten "Bestrafe Mich" spielen. Eins meiner Lieblingslieder!!!


    Welche Lieder wünscht Ihr Euch!!!

    Sehnsucht ist des Menschen Fluch
    Und ewig stärker als die Liebe
    Denn Liebe ist nur ein dünnes Tuch
    auf dem kalten Leib der Triebe

    Einmal editiert, zuletzt von Rammsteinfreak84 ()

  • Jaaa, Heirate Mich wäre der Wahnsinn!


    Ansonsten wären großartig:


    Reise, Reise
    Morgenstern
    Waidmanns Heil
    Herzeleid
    Adios

    Wer wartet mit Besonnenheit // Der wird belohnt zur rechten Zeit // Nun, das Warten hat ein Ende...