Buch "Rammstein: Deutschlands legendärste Band in Bildern" (VÖ 17.07.2019)

  • Bin auf Amazon über ein Buch mit dem Titel "Rammstein: Deutschlands legendärste Band in Bildern" gestolpert. Das Buch ist noch nicht draußen, kommt erst in zwei Wochen raus.


    • Autor: Till Müller
    • Gebundene Ausgabe: 112 Seiten
    • Verlag: Pearl (17. Juli 2019)
    • Sprache: Deutsch
    • ISBN-10: 395760012X
    • ISBN-13: 978-3957600127



    Da steht in der Beschreibung:

    Zitat

    Geile Bilder von den ersten Rammstein-Auftritten in Görkwitz 1994 bis zu den legendärsten Stadionshots der letzten Jahre. Die ganze Geschichte noch mal haarklein erzählt. Im fetten Format. Die ideale Tour-Vorbereitung für Fans.


    Ob das Buch was taugen wird? :/ Denkt ihr, da sind bisher unveröffentlichte Bilder in guter Qualität drin?

    Mal sehen, vielleicht wirds irgendein Buchhändler in der Nähe im Sortiment haben, dann kann ich im Buch blättern bevor ich es kaufen muss.


    https://www.amazon.de/dp/395760012X

  • Das hab ich heute beim Stöbern auch entdeckt.

    Bin mir nicht sicher, was ich davon halten soll.


    Ein reines Bildband interessiert mich nämlich so gar nicht.

    Möchte schon Hintergrund-Infos. Gerne vor allem welche, die man noch gar nicht kennt...

    Doch was die Welt jetzt wirklich braucht ist mich in meinem Superman-Kostüm!

  • Eine schräge Sache. Gut, daß ihr, was sie betrifft, so mißtrauisch seid.

    Schon das Cover des Buchs ist miserabel, der Titel ist peinlich, der Werbetext noch peinlicher, und der "Pearl-Verlag" ist zwar der Münchner Verlagsgruppe angeschlossen, offenbar schon seit 2017, existiert bis jetzt aber nur auf dem Papier, weil noch kein einziges Buch im "Pearl-Verlag" erschienen ist. Bei diesem Unternehmen handelt es sich wohl um eine Ich-AG von Till Müller, der - wie ich annehme - sein Buch bei keinem 'richtigen' Verlag hat unterbringen können, ja nicht einmal bei "riva", einem weiteren Imprint der Münchner Verlagsgruppe, wo bereits Ulf Lüdekes Am Anfang war das Feuer erschien. Auch dieser seltsame Umstand spricht nicht gerade für die Qualität des Fotobuchs, das - wie andere Online-Händler melden - im Format 21,5 x 21,5 cm zu haben sein wird. Solch ein mickriger Bildband, noch dazu über Rammstein? Das wird wohl seine Gründe haben.

    Auch ich wüßte gar zu gern,

    ob der Autor Vortipor um Erlaubnis gefragt hat?

    - und rate jedem davon ab, dieses Buch zu kaufen. Wer es unbedingt sehen will, kann es in einer kleinen feinen Buchhandlung auch kostenlos zur Ansicht bestellen. Sollte es jemand tun, wäre ich (und wohl nicht nur ich) dankbar für eine kleine Rezension.



    "Was Rammstein machen, ist Kunst, und als solche sollte man sie rezipieren." (Torsten Rasch, Komponist, Rolling Stone 12/2011, S. 102)