• Ohne dich... Meine absolute Lieblingsballade von den Herren.

    Der Song ist einfach rund in seiner Darstellung.

    Verliert auch nicht an seinem Glanz.


    Textlich super verfasst von Till über unstillbarem Verlangen nach einer Person. Egal ob diese unnahbar ist (eine heimliche Verehrung?), oder es die eigene Frau ist. Vlt auch die eigenen Eltern?

    Ich mein, den Song hab ich damals auf eine nicht erwähnte Flamme meinerseits projiziert. Erste unglückliche Liebe meinerseits. Dann kam Ohne dich raus, zack. Sofort habe ich SIE damit in Verbindung gebracht.


    Mittlerweile höre ich den Song, und muss an meine Familie denken. Weder könnte ich heutzutage ohne meine Frau, noch ohne meine Tochter...

    Let me die without fear,
    As I have lived without it!

    So shut your mouth and spare my ears

    I'm fed up with all your bullshit

  • In einem P.M.-Artikel stand mal, dass man, wenn man depressiv ist eher melancholische Musik hören sollte als stimmungsvolle Musik, das würde eher helfen. Ob diese Studie so wirklich stimmt kann man noch bezweifeln, aber dann wäre "Ohne Dich" das perfekte Lied um aus nem Stimmungstief rauszukommen
    :lol: :lol:

    Ich weiß nicht ob das der passende Rahmen ist es zu schreiben. Und witzig ist es nicht.


    Ich hatte vor einigen Jahren eine Depression. Und erst dadurch habe ich wirklich zu Rammstein gefunden. Es ist schwer zu erklären, aber mir hat die Musik so viel gegeben.

    Ich habe die Lieder zu der Zeit (und immer noch) SEHR genau angehört und die Texte für mich interpretiert und irgendwie hat es mir Trost gegeben mich in der größtenteils düsteren Stimmung vieler Lieder zu „suhlen“. Ja da waren dann auch mal Tränen dabei, es hat wie ein Katalysator gewirkt und Druck abgebaut.


    Klavier z.B. oder Sensucht oder Nebel... oder auch ohne Dich... diese Lieder haben mich einfach auf einer besonders tiefen Ebene berührt.


    Heute geht’s mir gut, die Lieder höre ich aber wahrscheinlich anders als viele andere an. Eher wie ein Hörbuch. Natürlich habe ich auf dem Konzert richtig mitgerockt.


    Lange Rede kurzer Sinn... ja ich würde die These bejahen. Aber jeder braucht andere Mittel und Wege gewisse Gefühle - vor allem negative- zu verarbeiten. Mir hat Rammstein -ich hab’s an anderer stelle schon geschrieben- gewissermaßen geholfen ins Leben zurückzufinden. (Nebel - Leben)

  • Zumal der zitierte Beitrag 12 Jahre alt ist. :/

    Das macht ihn ja nicht schlechter. Ich dachte aber erst, du hast dich verrechnet. 12 Jahre. Meine Güte. Das Forum verdient auch einen Preis dafür, dass es solange schon dabei ist mit täglicher Frequenz. Hallo Rammstein? Hört ihr?


    @Topic

    Ohne dich gutes Lied, aber nicht so eindrucksvoll schmerzhaft wie andere Balladen.

    Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein


    Einmal editiert, zuletzt von Diaboula ()

  • Die Toten Hosen haben den Song für ihre zweite unplugged Scheibe gecovert. Ging besser als erwartet und mit den Streichern wurde das Feeling sehr gut eingefangen.

    Kommt diesen Freitag als Single raus. Auf Facebook haben die Toten Hosen ein Vorgeschmack gepostet: https://www.facebook.com/dieto…n/videos/529594837844127/

    "„Ohne Dich“ ist für uns eines der besten Lieder von Rammstein Unsere Interpretation der Nummer erscheint am Freitag als zweiter Vorbote des neuen Akustikalbums „Alles ohne Strom“."

  • darf ich das schon im vorfeld verurteilen? :D

    Let me die without fear,
    As I have lived without it!

    So shut your mouth and spare my ears

    I'm fed up with all your bullshit

  • ich mag die hosen aber nicht so gerne, und wenn die meine lieblingsballade von den steinen covern... bin ich seeeehr skeptisch :D

    Let me die without fear,
    As I have lived without it!

    So shut your mouth and spare my ears

    I'm fed up with all your bullshit

  • ich mag die hosen aber nicht so gerne, und wenn die meine lieblingsballade von den steinen covern... bin ich seeeehr skeptisch :D

    Dann hör es dir einfach nicht an?

    05.12.2011 - ISS Dome, Düsseldorf, Deutschland (Rammstein)

    09.07.2016 - Waldbühne, Berlin, Deutschland (Rammstein)

    24.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland - Tourprobe (Rammstein)

    27.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland (Rammstein)

    10.07.2019 - Stade Roi Baudouin, Brüssel, Belgien (Rammstein)

    06.02.2020 - Palladium, Köln, Deutschland (Lindemann)

  • Doch, mindestens einmal. Um meine Meinung nicht nur auf Vorurteile stufen zu lassen.


    Gibt ja durchaus gute Hosen-Songs. Allerdings sind die alle in meinen Augen schon älter. Mag auch an der Kindheits-Verklärung liegen?

    Das neue Zeug ist halt so gar nicht meins...


    Aber gut, wie gesagt, ich hör es mir wenigstens einmal an ;)


    Und dann kann ich immer noch schimpfen... oder es vlt. doch feiern.

    Let me die without fear,
    As I have lived without it!

    So shut your mouth and spare my ears

    I'm fed up with all your bullshit

  • Ich kann die auch nicht leiden. Es wäre kein Verlust, wenn sich die Hosen mal auflösen würden.

    Ist das nicht ein bisschen sehr egoistisch gedacht? Den Satz sagen sicher auch einige über Rammstein, aber da gibt es sehr viele treue Fans für die das eine bittere Sache wäre.

  • Ich kann die auch nicht leiden. Es wäre kein Verlust, wenn sich die Hosen mal auflösen würden.

    DTH sind doch eig nur Campino (gefühlt, Leute, gefühlt), oder? Wenn die sich auflösen, tourt der solo mit anderen Musikern. Würde gar nichts ändern, fürchte ich.

    Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein