Silent So Long (Allgemeine Diskussion)

  • Da ich nicht früher dazugekommen bin, habe ich jetzt die halbe Nach das Album gehört.
    Geile Scheibe, gefällt mir im Großen und Ganzen viel besser als das Debüt-Album :rockin:


    Get Down fetzt ja so richtig am Schluss, ziemlich überraschend :D


    Lieblingslied ist wohl Faust, aber Eat You Alive, Hypothetical (das "Bitches" am Schluss ist so random :lol:), Rainbow, My Pleasure und Giving Up sind auch ziemlich gut^^ Wobei mich das Riff von My Pleasure doch etwas (also besser gesagt "etwas zu viel") an Emigrate (also das Lied) erinnert.



    EDIT: lol, das Keyboard-Sample, dass man im Hintergrund ab 1:36 in Get Down hört, klingt genauso wie dieser Chor in Waidmanns Heil bei 1:18 :D

  • Hab meine CD im CD-Spieler im Auto, kann sie gerade nicht genauer anschauen.
    Aber ich denke mal, dass es keine Hidden Tracks gibt.


    EDIT: Verhöre ich mich da, oder singt Lemmy in Rock City bei 2:04 wirklich "in die Heimat, Baby"? :D

  • Ich verstehe es auch so. Direkt nach der Textstelle "I'll bring you home - in die Heimat, Baby!"....

    Sehnsucht ist des Menschen Fluch
    Und ewig stärker als die Liebe
    Denn Liebe ist nur ein dünnes Tuch
    auf dem kalten Leib der Triebe

  • Vielleicht wusste er es einfach nicht besser, dass es grammatikalisch korrekt "in DIE Heimat" heißt^^ Aber so würde es schon Sinn machen ("I'll bring you home - in die Heimat, Baby!"). Eigentlich ziemlich cool von Lemmy :D

  • Hab jetzt auch mal reingehört, zumindest mal die ersten 3 Lieder...


    Eat You Alive: Klingt nicht schlecht, hat einen mitreißenden Rhythmus, besonders der Refrain ist gut.


    Get Down: Das gefällt mir ganz und gar nicht, aber dafür bin ich vielleicht auch zu sehr Metaller und zu wenig technoid.


    Rock City: Wiederum nicht übel, Lemmy verleiht der Sache einen eigenen Charakter, auch fast ohne Stimme.


    An Rammstein kommt's natürlich nicht ran, aber das war eh klar. ;)

    Wer wartet mit Besonnenheit // Der wird belohnt zur rechten Zeit // Nun, das Warten hat ein Ende...

  • Ich verstehe eher ein "to the Heimat, Baby!".


    find ich ziemlich klasse.


    Im Motörhead-Song "Death Or Glory" sagt er auch am Ende des Liedes "Aufstehen!". Da musste ich auch schon schmunzeln.

    Aberglaube


    Aus meinem Auge fällt ein Haar
    ich wünsch mir was
    sie wäre tot
    und nicht mehr da


    (Till Lindemann, "Messer")



    Meine Musik-Sammlung

  • total offtopic, ich weiß...


    Aber es musste einfach mal gesagt werden, dass ich gestern das ERSTE Mal in der Disco (gut, es war ne Gothic-Veranstaltung, aber trotzdem^^) Emigrate gehört hab, der DJ hat gleich mal Eat you alive reingehauen ;)
    und die Leute fandens eigentlich ganz cool ^^

    Jetzt sieh dir an wie sie um ihr Leben betteln

    Käpt'n Metal hatten sie nicht auf'm Zettel

    8)8)8)
  • Hypothetical ist ein geiler Song, Eat you Alive gefällt mir auch recht gut. Ja, Get Down ist auch in Ordnung. Ansonsten für meine Bedürfnisse, wie schon das Debut-Album, ziemlich schwach. :(


    Und das Verhalten von Richard finde ich auch sehr fragwürdig...

  • Also ich muss sagen, das man das Album kurz und knapp mit wirklich einfach nur geiler ROCK Musik beschreiben kann.


    Besonders Eat You Alive, Get Down (speziell das Ende) und Faust sind meiner Meinung nach richtige bretter.


    Dazu sei noch zusagen das bei Saturn in Berlin Alexnaderplatz nur noch 2 Alben von Emigrate gab, mal schauen wie es anläuft.


    Auch wenn hier viele über Richard schimpfen wie er sich verhält, darf man eben nicht vergessen das Emigrate nicht nur Richard ist und die Videos von Making of des Albums, sind einfach ein Zeichen für nähe, was man bei Rammstein vielleicht ein bissen vermisst.


    Im großen und ganzen bin ich komplett Zufrieden und ich denk mal das auch noch ein 1-2 Bonus Tracks auf den nächsten Singles sein werden

    [align=left] 25.06.2005 WUHLHEIDE BERLIN RAMMSTEIN
    21.12.2009 VELODROM BERLIN RAMMSTEIN
    06.02.2010 WESTFALENHALLE DORTMUND RAMMSTEIN
    31.10.2011 BLACK BOX MUSIC BERLIN TOURPROBE RAMMSTEIN
    [color=#ff0000]
    [size=14]25.11.2011 O2 WORLD BERLIN RAMMSTEIN
    28.11.2011 O2 WORLD HAMBURG RAMMSTEIN
    03.02.2012 TUI ARENA HANNOVER RAMMSTEIN

  • Auch wenn hier viele über Richard schimpfen wie er sich verhält, darf man eben nicht vergessen das Emigrate nicht nur Richard ist...

    Wir Fans wissen, dass Emigrate nicht nur aus Richard besteht. Er lässt es aber so rüber kommen. Das ist das Problem.



    Das Album finde ich, wie bereits erwähnt, ziemlich geil! Bei jedem Hören, wird es besser.

    Sehnsucht ist des Menschen Fluch
    Und ewig stärker als die Liebe
    Denn Liebe ist nur ein dünnes Tuch
    auf dem kalten Leib der Triebe

    Einmal editiert, zuletzt von Rammsteinfreak84 ()

  • Also nach einige male Hören finde ich das Album gut! Eins zwei Ohrwürmer bei die mich den ganzen Tag verfolgen :D


    Hypothetical, Faust, Giving Up und Eat You Alive gefallen mir sehr gut.


    Eigentlich gefällt mir nur My Pleasure nicht...


    Und ein ganz bisschen verrückt macht mich beim Hören das Richard ein bisschen lispelt... kann aber auch sein das ich mir das einbilde bei Rainbow z.B. :panic::panic::panic:

  • Eifersucht : Die Riffs von Hypothetical stammen aus dem Lied Kashmir von Led Zeppelin. Und Puff Daddy hat sich vorher schon an diesen Riffs bedient. Richard ist ein riesen Fan von Led Zeppelin.

    Sehnsucht ist des Menschen Fluch
    Und ewig stärker als die Liebe
    Denn Liebe ist nur ein dünnes Tuch
    auf dem kalten Leib der Triebe

  • Mag es geklaut sein....Emigrate hat es aber gut umgesetzt. Ich finde es grundsätzlich nicht falsch, Riffs oder andere Teile von Lieder, von anderen Künstlern zu verwenden....

    Sehnsucht ist des Menschen Fluch
    Und ewig stärker als die Liebe
    Denn Liebe ist nur ein dünnes Tuch
    auf dem kalten Leib der Triebe

    Einmal editiert, zuletzt von Rammsteinfreak84 ()