• Kritik an etwas ist auch kein Shitstorm.

    05.12.2011 - ISS Dome, Düsseldorf, Deutschland (Rammstein)

    09.07.2016 - Waldbühne, Berlin, Deutschland (Rammstein)

    24.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland - Tourprobe (Rammstein)

    27.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland (Rammstein)

    10.07.2019 - Stade Roi Baudouin, Brüssel, Belgien (Rammstein)

    06.02.2020 - Palladium, Köln, Deutschland (Lindemann)

  • Ja, er und Beteiligte. Wenn man liest, was die Mädels so abbekommen, zerbröckelt mein Glaube an den Menschen. 🙄

  • Der arme Lindemann. Momentan kriegt er echt von jedem eins dran.

    Sorry für meine fehlende Empathie hier, aber war das jetzt ironisch?

    Wenn ja, dann schließe ich mich dem an.

    Wenn nein, ich glaube er verkraftet das. Wenn's ihm nicht sogar sch***egal ist.


    Bzw. er sich über die ganzen Provokationen, die anscheinend auf fruchtbaren Boden gefallen sind, sogar freut.


    Ich frage mich bei der ganzen Sache eher so ein bisschen, wie Peter das Ganze sieht. ist der eigentlich unzufrieden, weil trotz gemeinsamem Projekt nur Till die ganze Attention einschiebt? Oder wird es ihm egal sein, weil es ihm eh nur darum geht, im Hintergrund zu agieren, die ganzen Instrumenten einzuspielen, live ordentliche Bretter abzuliefern und auf diese ganze Publicity-Kotze ordentlich zu pfeifen?

    Jetzt sieh dir an wie sie um ihr Leben betteln

    Käpt'n Metal hatten sie nicht auf'm Zettel

    8)8)8)
  • Das war keine Ironie.

  • Also ich denke auch über (Todes)( Be) Drohungen freut sich niemand freiwillig....

    Was das alles so nach sich zieht und für Konsequenzen hat und es solche Ausmaße annimmt, damit hat sicher niemand gerechnet, zudem es um etwas geht, ohne das wir Menschen alle nicht wären...

  • Also ich denke auch über (Todes)( Be) Drohungen freut sich niemand freiwillig....

    Okay, ich hab nicht mitbekommen, dass das auch auf Till bezogen war.

    Dachte "nur" auf die Darstellerinnen. Aber ihr habt natürlich Recht. Das reicht ja auch schon.

    Jetzt sieh dir an wie sie um ihr Leben betteln

    Käpt'n Metal hatten sie nicht auf'm Zettel

    8)8)8)
  • Oder wird es ihm egal sein, weil es ihm eh nur darum geht, im Hintergrund zu agieren, die ganzen Instrumenten einzuspielen, live ordentliche Bretter abzuliefern und auf diese ganze Publicity-Kotze ordentlich zu pfeifen?

    Denke mal, dass das schon richtig ist, da er doch selbst zwei andere Bands als Hauptmann bedient. Da tut ihm die Abwechslung bestimmt gut.

  • Ich geb mal kurz meinen Senf dazu: Dass Till aktuell nur negativ auffällt, ist in meinen Augen schade. Schade deshalb, weil er dieses Affentheater gar nicht nötig hat. Bei R+ benimmt er sich mehr oder weniger gut, aber bei seinem eigenen Projekt scheint er mal richtig die Sau rauslassen zu wollen. Ist sein gutes Recht, aber es ist einfach nur peinlich. Dieser Mann ist sehr intelligent und sensibel, da muss er sich doch nicht so gezwungen abartig verhalten. Aber ja, Provokation um jeden Preis muss sein. :rolleyes: Es ist eine Schande und ich hoffe, dass sich der gute Mann langsam wieder einkriegt.


    Könnte natürlich auch sein, dass Till sich an seine Fans anpasst. Just sayin'. :haha:

  • Dieser Mann ist sehr intelligent

    Nichts für ungut, weder gegen dich noch Till, aber "sehr intelligent" würde ich Leuten vorbehalten, die eine schwere Krankheit bezwingen, einen Nobelpreis gewinnen o.ä.

    Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein


  • Blubb.

    05.12.2011 - ISS Dome, Düsseldorf, Deutschland (Rammstein)

    09.07.2016 - Waldbühne, Berlin, Deutschland (Rammstein)

    24.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland - Tourprobe (Rammstein)

    27.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland (Rammstein)

    10.07.2019 - Stade Roi Baudouin, Brüssel, Belgien (Rammstein)

    06.02.2020 - Palladium, Köln, Deutschland (Lindemann)

    Einmal editiert, zuletzt von Super E10 ()

  • Aus der astetic perfection instagram seite ( ebenfalls facebook lindemann belgium) wurde gerade ein foto geteilt auf jenem tills tattoo zu sehen ist .

    Es handelt sich um den schriftzug BITTE

    Würd mich mal interessieren in welchen zusammenhang dies steht?

  • Rammstein_tirol - es steht wahrscheinlich in einem Zusammenhang, der uns egal sein kann und sich uns vermutlich auch nicht erschließen wird. An der Bedeutung von Tattoos fremder Leute rumzuraten, ist, als versuchte man, Geräusche zu schmecken. Vielleicht steht es auch in gar keinem Zusammenhang und hat keine direkte Bedeutung und er wollte dieses Wort, weil es ihm aus einem irrationalen Grund gefällt, unter der Haut haben. Wissen wir nicht.

    „Könnte es sein, dass Alter und Erfahrung mit Intelligenz und moralischer Reife wenig oder gar nichts
    zu tun haben? Dass es auch nichts hilft, tausend Jahre alt zu werden, wenn man blöde geboren wurde?“


  • Rammstein_tirol - es steht wahrscheinlich in einem Zusammenhang, der uns egal sein kann und sich uns vermutlich auch nicht erschließen wird. An der Bedeutung von Tattoos fremder Leute rumzuraten, ist, als versuchte man, Geräusche zu schmecken. Vielleicht steht es auch in gar keinem Zusammenhang und hat keine direkte Bedeutung und er wollte dieses Wort, weil es ihm aus einem irrationalen Grund gefällt, unter der Haut haben. Wissen wir nicht.

    WIE BITTE? Es ist prinzipiell PFLICHT, alles, was die Götter betreiben auszuwerten und zu interpretieren, das hier ist immer noch DAS deutschsprachige Fanforum schlechthin, ja?

    Ich denke, da kommt auf die andere Hand noch ein "SEHR", und wenn der Oppar dann das nächste Mal wo zulangt, tut er dies immerhin höflich, auf Bestellung sozusagen.

  • Finde ich irgendwie eine komische Antwort, Zahnstein. Er hat sich das Tattoo nicht an eine intime Stelle stechen lassen, damit es persönlich ist. Sondern er trägt "Bitte" nun nahezu immer sichtbar durch die Welt. Es scheint sich ja eben an alle zu richten (die Schrift zeigt schließlich auch von ihm weg). Es kann jedem egal sein, wenn es ihn nicht interessiert. Aber die anderen können deswegen trotzdem spekulieren.

    Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein


  • Nur weil er das Tattoo sichtbar trägt, heißt es dennoch nicht, dass er es "der Welt entgegenträgt" - ich weiß du hattest hier schon öfter ähnliche Beiträge zu Tattoos geschrieben, von wegen "Individualismus" und "Aufmerksamkeit" - aber nur weil man Tattoos an eindeutig sichtbaren Stellen trägt, will man damit nicht zwangsweise den bunten Hund spielen. Ich habe auch gut sichtbare Tattoos - sind meine und sie können jedem, der sie sieht, egal sein; ich habe die nicht, um mich damit von irgendwem abzugrenzen oder um irgendwelche Messages auszusenden, sondern ich habe sie, weil sie mir gefallen und für mich persönlich etwas bedeuten - und das ist eigentlich das, was ich von den meisten anderen tätowierten auch so kenne.
    Natürlich steht es jedem frei darüber zu diskutieren - ich wollte nur sagen, dass es bei etwas derartigem relativ hirnrissig ist, da ewig dran herumzudoktorn - viel mehr als Oberflächlikeiten dort hineinzuinterpretieren (vllt bedeutet es ja, dass sie sich auflösen???????) kann man da nicht wirklich.


    Edit: Was das Tattoo angeht, bin ich jetzt viel mehr gespannt, wann sich die ersten Sänger von russischen Rammsteincoverbands das Ding auch stechen lassen :]

    „Könnte es sein, dass Alter und Erfahrung mit Intelligenz und moralischer Reife wenig oder gar nichts
    zu tun haben? Dass es auch nichts hilft, tausend Jahre alt zu werden, wenn man blöde geboren wurde?“


    Einmal editiert, zuletzt von Zahnstein ()