Waldbühne Berlin // 8.+9.+11.7.2016

  • was so Bilder angeht, geht es hier ziemlich knausrig zu.
    hat jemand das schwarze T-Shirt und kann es mal zeigen? nur so interessehalber.



    nebenbei, die Hardtickets waren für jeden Konzerttag in einer anderen Farbe?


    Also die Karten für Freitag und Samstag hatten auf jeden Fall die selbe Farbe


  • Also die Karten für Freitag und Samstag hatten auf jeden Fall die selbe Farbe


    Hatten Sie nicht. Du muss ich wirklich farbenblind sein. Es sei du meinst die E-Tickets :-D


    btw: Die Preise für das Waldbühneshirt und die Becher bei Ebay sind krass.

    07.02.2010 Dortmund
    22.05.2010 Berlin
    29.11.2011 Bremen
    10.12.2011 Stuttgart
    03.02.2012 Hannover
    04.05.2013 Wolfsburg
    25.05.2013 Berlin
    07.07.2013 Nancy
    09.07.2016 Berlin
    13.07.2017 Nimes

    28.05.2019 Gelsenkirchen

    22.06.2019 Berlin

    01.07.2020 Hamburg

    04.07.2020 Berlin

  • Noch als Ergänzung zu Montag:
    Zur Band / dem Auftritt selbst muss man nicht mehr viel sagen. War eine super Show, wenig Pannen - für mich das beste Konzert, auf dem ich bisher war.
    Zu Peaches kann ich nur sagen, dass sich sie und ihre Tänzer trotz der Umstände super bemüht haben und an sich viel Unterhaltung geboten haben. Mir persönlich gefiel es zwar gar nicht - weder die Musik noch die Inszenierung -, zudem haben ihre hohe Stimme und der krasse Bass eine merkliche Nachwirkung auf mein Gehör, trotzdem war das Verhalten mancher Konzert-Besucher unter aller Sau. Man muss sie ja nicht abfeiern, aber wozu Mittelfinger zeigen?


    Was mich aber am meisten gestört hat, waren die vielen Idioten, die sich unter allen Umständen nach vorne durchboxen wollten.
    Ich stand mit meiner Freundin ca. in der vierten Reihe zwischen Till und Richard. Bis Reise, Reise war alles gut, super Stimmung, nette Leute. Ab Hallelujah fing es dann aber an, dass nicht nur gepogt wurde, sondern sich manche mit voller Gewalt durchquetschen wollten und echt extrem gedrückt / geschlagen haben. Das war so extrem, dass man leider vieles von der Show nicht mitbekommen hat und besonders meine Freundin jetzt einige blaue Flecke hat.
    Versteht mich nicht falsch, ich bin keine Spaß-Bremse, aber denen ging es nicht um das Feiern mit den anderen Fans, die waren einfach nur besoffen und scheiße.
    Generell war ich von vielen Leuten da enttäuscht. Fing schon beim Einlass an, wo manche Leute einfach nicht warten konnten und angefangen haben, die Security-Männer anzumachen. Ja, der Einlass hat sich verzögert, aber was bringt es, dumm herumzupöbeln?
    Auch kurz vor'm Konzert-Beginn gab es immer noch Leute, die sich mit Ausreden á la "da vorne steht mein Mann" unbedingt durchdrängeln mussten - und gutgläubig, wie man ist, lässt man die passieren, nur um sie letztlich ganz allein, aber dafür ganz vorne stehen zu sehen.


    Naja, zukünftig werde ich mir die Band (wenn sich denn die Chance nochmal bietet), nur noch von weiter hinten oder gar von den Sitzplätzen aus anschauen. Es ist zwar echt cool, das Feuer zu spüren und im Konfetti zu stehen, aber mir ist die Musik und die Show zu viel wert, um sie mir von irgendwelchen unausgelasteten "Fans" vermiesen zu lassen.


    Mich würde allerdings interessieren, ob es hier noch jemanden gibt, der ähnliche Probleme hatte, oder ob es nur da so nervig war, wo ich stand.. :-/

    Was wünschst du dir für deine Mutter?
    Sag es mir
    Ich wünsch ihr einen Stuhl in der Hölle
    Oh weh mir

  • Auf ebay sah es so aus als wären manche schwarz und manche lila.

    Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein


    Einmal editiert, zuletzt von Diaboula ()


  • Um das Feuer zu spüren und im Konfetti zu stehen muss man wahrlich nicht im Innenraum stehen.
    Das Feuer spürt man selbst oben auf den Rängen.

    God on the streets and a Demon in the sheets.


  • Um das Feuer zu spüren und im Konfetti zu stehen muss man wahrlich nicht im Innenraum stehen.
    Das Feuer spürt man selbst oben auf den Rängen.


    Ja, glaub ich dir, wobei es vorne sicherlich nochmal was anderes ist. :-)
    Aber dieses Gedränge habe ich bei noch keiner anderen Band so schlimm erlebt.
    Besonders cool sind auch die, die sich nach vorne quetschen, um dann ihr Handy in die Luft zu halten und die Sicht zu versperren. :hmpf:

    Was wünschst du dir für deine Mutter?
    Sag es mir
    Ich wünsch ihr einen Stuhl in der Hölle
    Oh weh mir

  • Mein Platz am Freitag war recht angenehm.
    Hatte gute Sicht & nette Leute um mich herum.
    Klar, später ging an meinem Platz auch der Pogo los, aber die Lücken kann man ja dann nutzen um 3-4 Reihen weiter vor zu kommen. Muss ja nicht "mitten" im Pogo stehen.
    Hab zwar sicherlich auch den ein oder anderen Ellenbogen wo hin bekommen, aber im Großen und Ganzen war es für mich ein absolut positives Konzerterlebnis.
    Stand Fr. irgendwo Reihe 3-6 mittig vor der Bühne.


    Und ja, war leider auch etwas über die kurze Setlist enttäuscht.
    Hatte leicht einen "Pflichtprogramm"-Geschmack. 2-3 Songs mehr wären sicher nicht verkehrt gewesen - ich meine ... es sind die einzigen 3 eigenen Konzerttermine dieses Jahr!
    Auch fand ich die letzte Tour mit der Brücke, die zum Intro herunterkam + Bühne mitten in der Menge noch eine ganze Spur beeindruckender.


    Peaches war okay. Und Ramm4 ist n super Song - um einiges besser, als es das Rammlied seinerzeit war.
    (Hab mich zuvor auch nicht spoilern lassen)

  • Waren am Freitag in der Waldbühne ca. 20 Meter vor der Bühne. Die Stimmung war super, hatte großen Spaß mit den anderen obwohl wir uns nicht kannten. Zu Peaches braucht man nichts mehr sagen, ist eben nicht meine Musik. Dafür ging Rammstein richtig gut ab, Berlin ist eben doch was Besonderes.

  • So, bin gerade wieder zu Hause angekommen. Mein kleines Fazit. Der Freitag war einfach nur geil. Weit vorne gewesen, gute Stimmung einfach nur Top. Am Samstag dann etwas ruhiger angegangen um gemütlich was zu essen und zu trinken. Meiner Meinung nach war es einfach zu überfüllt, hatte mir was zu trinken geholt und habe nur gesehen, wie voll es ist und wie viele schon oben am Rand stehen und da kamen noch viele andere, und so wird gut Geld gemacht mit den Tickets :D . Ach der Zoran Bihac war auch da, war auch sehr nett ihn kennen zulernen.
    Montag hingegen war auch wieder sehr gut. Wieder ganz vorne dabei gewesen. Die Stimmung war auch der Hammer.


    Das Schlimme hingegen ist, dass einige anscheinend null tolerant sind und Peaches einfach nur "ausbuhen". Dies ist einfach nur kindisch und niveaulos.Wenn ich etwas nicht mag, muss ich es nicht gleich "fertig" machen. Zudem wurde Sie von Rammstein eingeladen. Dies sollte man auch bedenken.
    Und egal an welchen Tag, jedesmal waren überall diese Raucher. Diese Sucht ist einfach nur schlimm, selbst während des Konzertes muss man sich erstmal eine anzünden. Immer wieder toll diese Körperverletzung. :))

  • Hi Ihr Rocker,


    ich hab mir überlegt, dieses einmalige Erignis zum Montag gestern muss festgehalten werden. Ich hatte vor , mir das Gelände/Bühne/Innenraum als "riesiges" Bild drucken zu lassen.(Größer A4) Nur leider sind ja die schönen Handybilder nicht das beste, da man ja schon ne gewisse Auflösung braucht, um ein gutes Bild machen zu lassen.
    Habe schon auf diversen Seiten geschaut, aber was passendes war noch nicht dabei.


    Hat einer von Euch Tipps oder sogar bessere Bilder machen können ? So ein Blick von ganz oben auf die Bühne , seis zum Anfang der Show oder zb bei Showeffekten (z. Part : Sonne : mit den seitlichen Flammensäulen)


    Vielen Dank schon mal :)

    Ein Weg , ein Ziel , ein Motiv . . .

  • So halbwegs wach von dem Wochenende..^^
    Alle 3 Tage waren einfach genial gewesen. Stimmungsmäßig war der Montag einfach der beste gewesen nicht nur bei der Band sondern auch beim Publikum,besonders die Laola-Welle war klasse. :D
    Sogar fast mal ohne Regen,außer am Freitag bei Peaches.
    Zum Support braucht man nicht viel sagen,ist nicht meine Musik.

    Ich war dabei:10.12.04 Frankfurt,15.12.04 Dresden,23.11.09,München Olympiahalle,11.12.09 Frankfurt Festhalle,21.5/24.5.10 Berlin Wuhlheide,25.11.11 O2 World Berlin,28.11.11 O2 World Hamburg,25.5.2013 Berlin Wuhlheide + sehr viele weitere male


    [align=center]Kellogs-Kruspies Das beste jeden Morgen :D

  • Auf ebay sah es so aus als wären manche schwarz und manche lila.


    Freitag schwarz, Samstag lila, Montag grau.

    05.12.2011 - ISS Dome, Düsseldorf, Deutschland (Rammstein)

    09.07.2016 - Waldbühne, Berlin, Deutschland (Rammstein)

    24.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland - Tourprobe (Rammstein)

    27.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland (Rammstein)

    10.07.2019 - Stade Roi Baudouin, Brüssel, Belgien (Rammstein)

    06.02.2020 - Palladium, Köln, Deutschland (Lindemann)

  • Zwei Reihen vor uns stand eine ältere Dame,ich schätze sie so zwischen 65 und 70 Jahre jung,die ging mal richtig ab,hab sie später am rechten Merch.-Stand getroffen,da hat sie sich ein Tour Shirt gekauft. :wink:

    Gruß Stefan


    Wo die schwarze Seele wohnt

  • Auch wenn wir vermutlich alle da waren habe ich einen Konzertbericht geschrieben....
    Nix über technische Details und Co, sondern einfach mein Gefühlschaos vor während und nach dem Konzert... Gewohnt ausufernd...


    Wenn es dennoch jemand interessiert, kann er es hier lesen :)


    http://lindemannpoems.tumblr.c…t-waldb%C3%BChne-09072016

  • Hat jemand ein Scan von den Tickets für Freitag und Montag oder alle 3 zusammen?


    Wollte mir ein schönes Erinnerungsstück basteln :D

    Live dabei:
    09.07.2016: Waldbühne / Berlin

    12. & 13.06.2019: Rudolf Harbig Stadion / Dresden

    22.06.2019: Olympiastadion / Berlin

    29.05.2020: Red Bull Arena / Leipzig

    04.07.2020: Olympiastadion / Berlin

  • Jetzt gibt es die Waldbühne Shirts schon für über 100€ bei Ebay. Wer ist bitte so bescheuert und bietet bei solchen Auktionen mit. :kopfkratz:
    Hoffentlich legt das Management nochmal nach.