Euer Lieblingssong auf "Rammstein"

  • Aktuell eindeutig "Hallomann", dafür habe ich gestimmt. Diese düstere Stimmung, die der Text mit sich bringt, wird absolut genial durch die Musik umgesetzt. Absolute Glanzleistung von Flake! :anbet:

  • So. Ich habe nun endlich meine Stimme abgegeben.


    Weit Weg hat gewonnen. Der Song ist geil. PUNKT!

    Let me die without fear,
    As I have lived without it!

    So shut your mouth and spare my ears

    I'm fed up with all your bullshit

  • Seit ich es live gesehen habe, kriege ich bei Puppe nur beim dran denken eine Gänsehaut. Wahnsinn wie die das hinkriegen!!!


    Auch Was ich liebe wächst mit jedem Tag, allerdings bevorzuge ich mittlerweile, mir eine (einigermaßen, bzw. verhältnismäßig) gute Live-Version davon anzuhören. Mag das einfach so gerne, wenn alle Mitglieder nacheinander einsetzen, besonders bei Olli ist das schon wieder so ein Trigger-Moment, der mir die Tränen in die Augen treibt vor lauter AAAAAH!! GEIL!!!! :D:love:

    Jetzt sieh dir an wie sie um ihr Leben betteln

    Käpt'n Metal hatten sie nicht auf'm Zettel

    8)8)8)
  • Seit ich es live gesehen habe, kriege ich bei Puppe nur beim dran denken eine Gänsehaut. Wahnsinn wie die das hinkriegen!!!

    ich kann es immer nur betonen: puppe hätte auch ganz genau so auf "mutter" sein können (imho). das lied ist das rammsteinigste von der ganzen platte. das ist epic back to the roots zeug. und till ist was seine erzählstimme angeht JETZT so perfekt wie nie zuvor.


    ich glaube, das album wurde GANZ bewusst als live-bestmöglich-album geschrieben. die wussten, denk ich, als WAS ICH LIEBE in der neufassung entstand, dass das opener-tauglich sein soll.

    und ich bin dankbar, dass sie ramm4 als opener in die tonne getreten haben.

  • ich kann es immer nur betonen: puppe hätte auch ganz genau so auf "mutter" sein können (imho). das lied ist das rammsteinigste von der ganzen platte. das ist epic back to the roots zeug. und till ist was seine erzählstimme angeht JETZT so perfekt wie nie zuvor.


    ich glaube, das album wurde GANZ bewusst als live-bestmöglich-album geschrieben. die wussten, denk ich, als WAS ICH LIEBE in der neufassung entstand, dass das opener-tauglich sein soll.

    und ich bin dankbar, dass sie ramm4 als opener in die tonne getreten haben.

    Gebe dir dahingehend Recht, dass sie sich bei Was ich liebe wirklich, wirklich Gedanken gemacht haben mussten. Bzw. dass sie sich von dem Lied einfach nicht trennen konnten. Ich glaube, wir wollen alle gar nicht wissen, wie viele vermeintliche guten Lieder die Band schon verworfen hat und die wir nicht mal als Demo zu Gesicht bekommen haben. Aber Was ich liebe geistert ja jetzt schon seit über zehn Jahren in deren Schulblade herum (wahrscheinlich um einiges mehr, wir wissen ja nur, dass es zu LIFAD-Demo-Zeiten aufgenommen wurde, aber ob die Idee NOCH älter ist...) und hat es nach so langer Zeit dann doch zu einem ganz tollen, wunderschönen Song gebracht :cheer:

    Jetzt sieh dir an wie sie um ihr Leben betteln

    Käpt'n Metal hatten sie nicht auf'm Zettel

    8)8)8)
  • Puh des echt schwer weil ich finde, das des Album je öfter man des hört immer besser wird.

    Was ich Liebe ist besonders dadurch das es Live echt mega ist immer mehr ein richtig Klasse Song.


    Aber ich find doch das mit minimalen Abstand Tattoo mein Favorit vor Weit Weg ist.


    Deutschland würde ich auch indirekt auf 1 führen aber ich find das, das Lied ganz allein für sich steht und meiner Meinung nach das beste Musikalische ist was Rammstein je gemacht haben. LEIDER LEIDER Live nicht im Ansatz so wie auf der Platte.


    Insgesamt find ich das Album immer noch mega und vor allem mega Interessant. Und wird wohl für mich Rosenrot von meinem Lieblingsalben von Rammstein ablösen.

  • Ausländer ist doch gerade eines der Lieder, die beim ersten Mal ein "Was zum..." auslöste und sich dann ins Ohr einbrannte.

  • Dein Wort in Gottes Ohr.

    schließe ich mich an. das war für mich sogar allein zuhause peinlich, das anzuhören, so schlimm fand ich das. Kaum 20x angehört, war's geil 8o:D

    Jetzt sieh dir an wie sie um ihr Leben betteln

    Käpt'n Metal hatten sie nicht auf'm Zettel

    8)8)8)
  • schließe ich mich an. das war für mich sogar allein zuhause peinlich, das anzuhören, so schlimm fand ich das. Kaum 20x angehört, war's geil 8o:D

    Das kenne ich zu gut! Ich weiß noch wie ich es mit einer guten Freundin anhörte am ersten Tag; wir fanden es oberpeinlich. Aber es wirkte dann umso mehr man es hörte und landet heute ganz weit oben! ;-) Live auch absolut der Knaller. Wir spielen Tanzmusik!

  • Ich finde derzeit "Hallomann" am besten. Der Knaller!

    05.12.2011 - ISS Dome, Düsseldorf, Deutschland (Rammstein)

    09.07.2016 - Waldbühne, Berlin, Deutschland (Rammstein)

    24.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland - Tourprobe (Rammstein)

    27.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland (Rammstein)

    10.07.2019 - Stade Roi Baudouin, Brüssel, Belgien (Rammstein)

    06.02.2020 - Palladium, Köln, Deutschland (Lindemann)

  • Das kenne ich zu gut! Ich weiß noch wie ich es mit einer guten Freundin anhörte am ersten Tag; wir fanden es oberpeinlich. Aber es wirkte dann umso mehr man es hörte und landet heute ganz weit oben! ;-) Live auch absolut der Knaller. Wir spielen Tanzmusik!

    GENAU!!! Ich hab es mit meinem Mann gehört und wir haben uns nur ganz vielsagende Blicke zugeworfen. Nachdem das ganze Album durch war hab ich über den Track geschimpft wie ein Rohrspatz. Da er mich natürlich auch kennt wie sie selbst, hat er dann ganz selbstsicher verlauten lassen, dass ich vorsichtig sein sollte mit dem was ich sage, denn in spätestens zwei Wochen würde er mich dabei ertappen wie ich es laut und voller Inbrunst mitgrölen würde.


    Verdammt, wie er doch recht hatte ||:rolleyes:

    Jetzt sieh dir an wie sie um ihr Leben betteln

    Käpt'n Metal hatten sie nicht auf'm Zettel

    8)8)8)
  • DEUTSCHLAND außerhalb jeder Bewertung und Konkurrenz

    RADIO und AUSLÄNDER sind die Single-Hits, die auch im Radio.....also naja, musikalisch

    PUPPE für mich das stärkste Stück, weil pures düsteres Rammstein.

    SEX ist textlich dumm, aber ist musikalisch halt geil. Also insgesamt ziemlich dumm, weil COWBOY.

    WEIT WEG, HALLOMANN sind für mich wegweisend fürs "neue" Rammstein-Gefühl, es muss nicht mehr das ganz harte Geballer sein, um heftigen Tobak zu transportieren. Mit die Highlights für mich.

    ZEIG DICH finde ich mittlerweile, trotz brilliantem Text, arg eintönig.

    WAS ICH LIEBE ist musikalisch grandios und ich bin dankbar, dass das Stück nun endlich zu Albumehren gekommen ist.


    TATTOO und DIAMANT sind entweder späte Liebschaften, aber ansonsten dauerhaft rausgeflogen. Diamant war sicherlich eine "Die Komposition ist zu schön ums wegzuwerfen, Seemann Nummer 2, Till, komm schreib mal schnell was dazu"....anders kann ich mir diesen unglaublich seichten Schmonz nicht erklären. Kann mich auch live nicht faszinieren. Ich habe Frühling in Paris seit 10 Jahren in mein Herz geschlossen und live erlebt. Dagegen stinkt Diamant nicht an.

  • Bis auf Tattoo und Hallomann bin ich da der gleichen Meinung. Tattoo ist cool und mal von der Songidee was ganz anderes, was wir sonst von Rammstein kennen, mehr aber auch nicht. Denn letzteres Kriterium bringen auch die Songs Ausländer, Radio und Hallomann mit sich. Und das Riff vom Hallomann gefällt mir auch total gut (wenn wir schon dabei sind), der Rest des Liedes leider nicht soo... da hatte ich mir angesichts des im Vorherein präsentierten Snippets etwas mehr erwartet. Hätte man sich vorher vielleicht doch nicht anhören dürfen 8o


    Hell Mood, kannst du irgendwie beschreiben, was genau du an Tattoo so blöd findest?
    Bei Diamant gebe ich dir im Übrigen auch zu 100 % Recht. Das ist einfach total gewollt. Etwas schon dagewesenes, erfolgreiches wiederholen wollen und leider nicht geschafft X/

    Jetzt sieh dir an wie sie um ihr Leben betteln

    Käpt'n Metal hatten sie nicht auf'm Zettel

    8)8)8)