• Meine Liste:


    Amon Amarth - Berserker

    Blind Guardian Twilight Orchestra - Legacy of the dark Lands

    Callejon - Hartgeld im Club

    Children of Bodom - Hexed

    Dartagnan - In jener Nacht

    Destruction - Born to perish

    Dream Theater - Distance over Time

    Gloryhammer - Legends from beyond the galactic Terrorvortex

    Killswitch Engage - Atonement

    Hammerfall - Dominion

    Mr. Hurley & die Pulveraffen - Leviathan

    Legion of the Damned - Slaves of the Shadow Realm

    Opeth - In Cauda Venenum

    Overkill - The Wings of War

    Queensryche - The Verdict

    Rammstein - Rammstein

    Rhapsody - The eighth Mountain

    Sabaton - The great War

    Sacred Reich - Awakening

    Schandmaul - Artus

    Sonata Arctica - Talviyö

    Within Temptation - Resist


    Live:

    Cirith Ungol - I'm alive

    Die toten Hosen - Zu hause live

    Saltatio Mortis - Klassik und Krawall




    "Lady, Sie haben keinen Granatwerfer dabei. Also hauen Sie ab!"


    - Eine Wache auf Omega zu einer Passantin auf die Frage, warum er Shepards Trupp in die Quarantänezone lässt, aber sie nicht.

  • Natürlich Rammstein mit dem Streichholz!

    Außerdem Sam Fender mit Hypersonic Missiles und Ten Tonnes mit dem gleichnamigen Album.


    Ansonsten empfand ich (für die Musik die ich so höre) sehr viele einzelne Singles und Lieder extrem gut, aber ganze Alben eher durchschnittlich.

  • Rammstein - 7

    Lindemann - F&M

    Orgasmus und Frauenarzt - Kings of Bass

    Deichkind - Wer sagt denn das?

    Russkaja - no one is illegal

    Private Paul - D.S.E.P.R.

    Tima Belorusskih - Твой первый диск


    Live:


    Rammstein

    Little Big

    Frauenarzt & Orgasmus

    Das große Glück erscheint selten.

    Nur die Hoffnung ist unser Glück des Alltags und das Ende all unserer Sehnsüchte ist leider meistens nur der Tod.

  • 1. Rammstein - Rammstein

    2. Deichkind - Wer sagt denn das?

    3. Possessed - Revelations of Oblivion

    4. Slipknot - We are not your Kind

    5. Once upon a time in Hollywood OST


    Honourable mentions:

    Principleasure - I

    Lindemann - F & M

    Heinz Strunk - Aufstand der dünnen Hipsterärmchen

    Sodom - Out of the Frontline Trench EP

    Korn - The Nothing

  • Rammstein - Rammstein

    Billie Eilish - When We All Fall Asleep, Where Do We Go?

    Gabriella Cilmi - The Water EP

    As I Lay Dying - Shaped By Fire

    Sum 41 - Order In Decline

    Daniel Tompkins - Castles

    Samsas Traum - Das vergessene Album

    Hozier - Wasteland, Baby!

    Avantasia - Moonglow

    05.12.2011 - ISS Dome, Düsseldorf, Deutschland (Rammstein)

    09.07.2016 - Waldbühne, Berlin, Deutschland (Rammstein)

    24.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland - Tourprobe (Rammstein)

    27.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland (Rammstein)

    10.07.2019 - Stade Roi Baudouin, Brüssel, Belgien (Rammstein)

    06.02.2020 - Palladium, Köln, Deutschland (Lindemann)

  • Lindemann - F & M

    Rammstein - Rammstein

    LINGUA IGNOTA - CALIGULA


    Honorable mention:
    Deichkind - Wer sagt denn das?


    Ansonsten weiß ich nich, was ich so für "neue" Alben gehört habe aus diesem Jahr.

  • 1) Lindemann - F&M

    2) Rammstein - Rammstein

    3) Killswitch Engage - Atonement

    4) Deichkind - Wer sagt denn das?

    5) As I Lay Dying - Shaped by Fire

    6) Slipknot - We are not your kind

    7) Jimmy eat World -Surviving

    8 ) Morrissey- California Son

  • Rammstein - Rammstein

    Lindemann - F&M

    Knorkator - Widerstand ist zwecklos

    Fabian Römer - L_benslauf

    Sido - Ich & keine Maske

    22.11.2011 - München [Innenraum]

    08.06.2019 - München [1. Reihe]

    22.06.2019 - Berlin [Sitzplatz]

    29.05.2020 - Leipzig [Innenraum]

    30.05.2020 - Leipzig [Sitzplatz]

    02.06.2020 - Stuttgart [Feuerzone]

    27.06.2020 - Düsseldorf [Feuerzone]

    28.06.2020 - Düsseldorf [Feuerzone]

    01.07.2020 - Hamburg [Innenraum]

    02.07.2020 - Hamburg [Sitzplatz]

    04.07.2020 - Berlin [Innenraum]

    05.07.2020 - Berlin [Innenraum]

  • Top 3:
    Rammstein

    Devin Townsend - Empath

    TrollfesT - Norwegian Fairytales


    Ebenfalls rauf und runter gehört:
    Heilung - Futha
    Knorkator - Widerstand ist Zwecklos
    KoRn - The Nothing

    Heldmaschine - Im Fadenkreuz
    Deichkind - Wer Sagt Denn das?

    Abbath - Outstrider
    Lindemann - F&M


    Bestes Livealbum:
    Tribulation - Live at Södra Teatren


    Flop des Jahres:


    Amon Amarth - Berserker (öde.)


    Alles in allem war es doch ein schönes Jahr - Devin Townsend brachte eins der besten Alben raus, die ich jemals gehört habe; KoRn ein solide-düsteres Werk das kaum Schwächen hat, Knorkator ihr bestes Album seit 2007 und Heilung und Abbath konnten jeweils ein großartiges Zweitwerk an die Massen bringen; mehr davon. :xparty:

    „Könnte es sein, dass Alter und Erfahrung mit Intelligenz und moralischer Reife wenig oder gar nichts
    zu tun haben? Dass es auch nichts hilft, tausend Jahre alt zu werden, wenn man blöde geboren wurde?“


  • Cult of Luna - A Dawn to fear

    Rammstein

    Lindemann - F&M

    Chelsea Wolfe - Birth Of Violence

    Blut aus Nord - Hallucinogen

    Gaahls Wyrd - Gastir: Ghosts Invited

    Nile - Vile Nilotic Rites

    Opeth - In Cauda Venenum

    Alcest - Spiritual Instinct

    Heilung - Futha

    Schammasch - Hearts Of No Light

    Lindy Fay Hella - Seafarer


    Habe da aber sicher noch das ein oder andere vom Anfang des Jahres vergessen.

    War schon ganz irritiert, dass das neuste Rammstein Werk tatsächlich in diesem Jahr veröffentlicht wurde. Das kommt mir schon wieder wie eine kleine Ewigkeit vor.


    Achja Tool ist außen vor, da ich mich weigere ein Special-Cd-Bundle zu bestellen, mit Zusätzen, die ich nicht will, um dann das vierfache dafür zu bezahlen. Ich warte weiter...

  • Zwei Alben haben mein 2019 geprägt:

    Rammstein hat mich von Mai an den ganzen Sommer begleitet. Bei der Streichholz Tour in Apeldoorn die neuen Songs das erste Mal in laut und open air mit gleichgesinnten zu hören war schon ein toller Moment. Die Stadiontour mit vier Konzerten für mich hat Ihr übriges getan..

    Vom Spätsommer bis in den Herbst ballerte Jujus Debutalbum Bling Bling aus meinen Boxen. Sehr geiles Stück Musik - und wenn Rammstein nicht wäre, definitiv meine #1 in diesem Jahr.


    Ansonsten war mein 2019 musikalisch sehr von deutschsprachiger Musik beeinflusst. Die oben genannten, Lindemann, Nura, Apache, Loredana und tatsächlich auch einige Helene Fischer und Vanessa Mai Songs. 8|

  • 1. Rammstein - Streichholz

    2. Lindemann - F&M

    3. Sabaton - The Great War

    4. Slipknot - We are not your kind

    5. Tungsten - We Will Rise

    6. Korn - The Nothing

    7. Knorkator - Widerstand ist zwecklos

    8. Volbeat - Rewind, Replay, Rebound

    9. Eclipse - Paradigm

    10. Maerzfeld - Zorn

  • Rammstein - Streichholz

    Lindemann - F&M

    Abbath - Outstrider

    Slipknot - We Are Not Your Kind

    As I Lay Dying - Shaped By Fire

    Betraying The Martyrs - Rapture

    Amon Amarth - Berserker

    Sabaton - The Great War


    War definitiv ein klasse Musik Jahr :thumbup:

  • Kleiner Nachtrag: heute festgestellt dass Mayhem im Oktober eine neue Platte rausgebracht haben. Kann direkt nach dem ersten Durchgang sagen dass es eins meiner Favoriten dieses Jahr ist. Wunderbar böser, dunkler und aggressiver Black Metal.

  • Ich muss aber dazu sagen dass ich bei weitem nicht alle Alben in diesen Jahr mir zulegen konnte. Mir fehlt da noch Einiges (Grand Magus, Avantasia, Lindemann, Freedom Call...)

    "Lady, Sie haben keinen Granatwerfer dabei. Also hauen Sie ab!"


    - Eine Wache auf Omega zu einer Passantin auf die Frage, warum er Shepards Trupp in die Quarantänezone lässt, aber sie nicht.

  • 1. Rammstein -Rammstein (ist dermaßen gewachsen ,Vorallem nach den Live Shows)

    2. Slipknot - We are Not your Kind

    3. Korn - The Nothing

    4. Lindemann - F&M

    5. Alter Bridge -Walk the Sky

    6. Artefuckt - Stigma
    7. Sabaton - The Great war

    8. Stunde Null - Alles voller Welt

    9. Alles mit Stil - Gegen jede Vernunft

    10 . Tool - Fear Innoculum

  • Eine meine größten Entdeckungen dieses Jahr sind übrigens BARBAR'O'RHUM. Entdeckt habe ich die Truppe beim Besuch des diesjährigen "Festival Mediaval" in Selb. Wer auf Folk im Piratenkostüm steht sollte die Jungs und Mädels mal antesten. Die Tatsache dass die Lyrics durchgehend auf französisch sind verleiht dem Ganzen zudem eine kleine exotische Note.


    Songbeispiel:


    "Lady, Sie haben keinen Granatwerfer dabei. Also hauen Sie ab!"


    - Eine Wache auf Omega zu einer Passantin auf die Frage, warum er Shepards Trupp in die Quarantänezone lässt, aber sie nicht.

  • Update:


    Amon Amarth - Berserker

    Blind Guardian Twilight Orchestra - Legacy of the dark Lands

    Callejon - Hartgeld im Club

    Children of Bodom - Hexed

    Dartagnan - In jener Nacht

    Destruction - Born to perish

    Dream Theater - Distance over Time

    Gloryhammer - Legends from beyond the galactic Terrorvortex

    Killswitch Engage - Atonement

    Hammerfall - Dominion

    Mr. Hurley & die Pulveraffen - Leviathan

    Legion of the Damned - Slaves of the Shadow Realm

    Opeth - In Cauda Venenum

    Overkill - The Wings of War

    Queensryche - The Verdict

    Rammstein - Rammstein

    Rhapsody - The eighth Mountain

    Sabaton - The great War

    Sacred Reich - Awakening

    Santana - Africa speaks

    Schandmaul - Artus

    Sonata Arctica - Talviyö

    Within Temptation - Resist


    Live:


    Cirith Ungol - I'm alive

    Die toten Hosen - Zu hause live

    Saltatio Mortis - Klassik und Krawall

    "Lady, Sie haben keinen Granatwerfer dabei. Also hauen Sie ab!"


    - Eine Wache auf Omega zu einer Passantin auf die Frage, warum er Shepards Trupp in die Quarantänezone lässt, aber sie nicht.

  • Habe nun meine Liste:


    Rammstein - Rammstein

    Billie Eilish - When We All Fall Asleep, Where Do We Go?

    Gabriella Cilmi - The Water EP

    As I Lay Dying - Shaped By Fire

    Sum 41 - Order In Decline

    Daniel Tompkins - Castles

    Samsas Traum - Das vergessene Album

    Hozier - Wasteland, Baby!

    Avantasia - Moonglow

    Deichkind - Wer sagt denn das?

    Knorkator - Widerstand ist zwecklos

    Devin Townsend - Empath

    Tool - Fear Inoculum

    Danny Worsnop - Shades Of Blue

    Spoil Engine - Renaissance Noir

    City and Colour - A Pill For Loneliness

    05.12.2011 - ISS Dome, Düsseldorf, Deutschland (Rammstein)

    09.07.2016 - Waldbühne, Berlin, Deutschland (Rammstein)

    24.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland - Tourprobe (Rammstein)

    27.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland (Rammstein)

    10.07.2019 - Stade Roi Baudouin, Brüssel, Belgien (Rammstein)

    06.02.2020 - Palladium, Köln, Deutschland (Lindemann)