Diskussionen zu den Lindemann News

  • Till im Dschungelcamp - why not?

    Meine Rammstein-Konzerte: :till:


    25.05.2013 - Berlin, Wuhlheide

    03.06.2016 - Wien, Rock in Vienna

    28.05.2017, Prag, Eden Arena

    29.05.2017, Prag, Eden Arena

    04.06.2017, Nürnberg, Rock im Park

    08.06.2019, München, Olympiastadion

    09.06.2019, München, Olympiastadion


    Lindemann: :peitsche:


    17.02.2020, München, Zenith Halle

  • Da gibt es doch ein Format, wo sich Singles beim ersten Treffen nackt auf einer Insel begegnen. ^^


    Mal im Ernst, dem fehlen sicher eher die Anfragen als dass er sich dagegen verwehrt.

    Oh Jesses!

    Bitte nicht!


    Es fällt einem eh schon schwer zu verteidigen warum man ausgerechnet Lindemannfan ist. Da würde die Argumentationskette wieder um ein paar " Aber der KANN auch ganz anders länger.. .


    Ich wünsch mir wieder mehr Niveau.

    Das Chansonmäßige fänd ich auch prima und passend.

  • Ach kommt, Till in "Sing meinen Song" wäre doch sehenswert. Solange es kein Format ist, das von Silbereisen anmoderiert wird, wäre da durchaus noch was drin.
    Flake hopst ja mittlerweile auch gern mal durchs Fernsehen und der gilt ja durchaus als zurückhaltender als Till.

    Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein


  • Hoffe das sich till jetzt langsam wieder nach deutschland begiebt, und die jungs endlich an den videos zum neuen rammstein album starten werden

    Wer sagt denn, dass er nicht schon lange wieder in Deutschland gewesen und nur nochmal zur Filmpremiere nach Kasan geflogen ist? ;)

    Zudem: das Album ist doch noch nichtmal fertig, wie man ja anhand von Sven Helbigs Post erfahren durfte. Denke auch schwer, dass es erst kurz vor der (dann wirklich stattfindenden) Tour kommen wird und nicht mitten im Nichts. Somit werden Videodrehs sowieso noch auf sich warten lassen.

  • ICH WILL RICHARD BEI DSDS IN DER JURY SITZEN SEHEN

    Als neuen Dieter Bohlen - JA.

    Meine Rammstein-Konzerte: :till:


    25.05.2013 - Berlin, Wuhlheide

    03.06.2016 - Wien, Rock in Vienna

    28.05.2017, Prag, Eden Arena

    29.05.2017, Prag, Eden Arena

    04.06.2017, Nürnberg, Rock im Park

    08.06.2019, München, Olympiastadion

    09.06.2019, München, Olympiastadion


    Lindemann: :peitsche:


    17.02.2020, München, Zenith Halle

  • Nach Alle Tage... und dem neuen Lied könnte man ja wirklich annehmen, dass der Künstler namens "Till Lindemann" jetzt das chansonmäßige Fach vertritt. Fänd ich gut. Dass er das kann, wissen wir ja eigentlich seit "Reise, Reise" und seit die Konzerte immer epischer aufgezogen wurden. Würd ich nicht in Dauerschleife hören, mich aber freuen, dass es mal was Seriöses ist, und musikalisch nicht allzu dicht an seinen bisherigen/parallelen Bands. Wenns alles auf Russisch ist, fänd ich auch ok. Zwar befremdet mich persönlich Russland immer mehr, aber ich bin aus einer anderen Generation und habe eine ganz andere Lebensgeschichte und Herangehensweise an Russland - und selbst ich kann die Faszination des russischen Lebensgefühls nachempfinden, der halt das politische Russland (für mich) gegenübersteht. Das klischeehaft-melancholische im Russischen passt auf jeden Fall super zu so Chansons. Ljubimy Gorod hab ich auch im Ohr. Nur irgendwelche Putin-Apparat abfeiernden Songs würd ich ihm verübeln, da kann man mich engstirnig nennen, aber ganz koscher find ich das halt nicht ([Disclaimer] nein, ich rechne nicht damit, dass sowas kommt, und ich krieg auch keine Schnappatmung, wenn ich "Russland" höre - russische Innenpolitik finde ich distanzierungswürdig, glaube aber, dass mögliche Songs wohl kaum diese abfeiern; und ich weiß, dass Russland aus 1000 anderen Sachen besteht [Disclaimer-Ende]).


    Bei "Lindemann" erwarte ich eigentlich kein neues Material. DVD und dann ist erst mal aus. Vllt kamen die ganzen Inspirationen zu "Till Lindemann" auch, nachdem er wusste, dass es mit Wacken für "Lindemann" nichts wird. Dann sucht man sich vielleicht neue Ideen auch mal spontaner.


    Dass Rammstein-Album scheint ja recht weit zu sein. Zumindest hatte ich jetzt nicht das Gefühl, dass Till irgendwann im letzten halben Jahr dort mal Hand angelegt hätte. Texte etc. schon fertig? Gehts nur noch ums Mixing? Oder kommen seine Texte erst nach dem fertigen Mixing? Nee, wa?

  • Vielleicht sind die jungs mit dem album ja schon weiter als wir glauben=)
    normalerweise sollte ja der gesang sicher auch schon im kasten sein, till war ja auch in südfrankreich, und wir wissen ja nicht wo und wann sie sonst noch immer am album gearbeitet haben=)

  • Dass Rammstein-Album scheint ja recht weit zu sein. Zumindest hatte ich jetzt nicht das Gefühl, dass Till irgendwann im letzten halben Jahr dort mal Hand angelegt hätte. Texte etc. schon fertig? Gehts nur noch ums Mixing? Oder kommen seine Texte erst nach dem fertigen Mixing? Nee, wa?

    Der legt nur noch Hand bei Girls an die eventuell schon 18 sind und bei sich, wenn die Kamera an ist. Andererseits, es ist schon schlimm, dass er dich nicht mal angerufen hat und dir genau Rechenschaft abgelegt hat.

    Du solltest dich mal an Rammstein_tirol wenden, der haut hier ja pausenlos Glaskugelstatements zum neuen Album raus, der wirds schon wissen.


    UND HÖRT AUF, MIR DIE ANGST ZU NÄHREN, DASS NUN RICHARD KOMPLETT GANZE LIEDER SINGEN DARF.

    Wobei....man sieht es ja an den Konzertvergleichen R+ / Lindemann:
    Opa58 HAT keinen Bock mehr.


  • Denke auch, dass der Post vom Helbig keine Momentaufnahme zeigt.


    Aber wenns schlecht läuft, wird die Produktion halt wie bei Mutter und zieht sich fast 2 Jahre lang. :P

    05.12.2011 - ISS Dome, Düsseldorf, Deutschland (Rammstein)

    09.07.2016 - Waldbühne, Berlin, Deutschland (Rammstein)

    24.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland - Tourprobe (Rammstein)

    27.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland (Rammstein)

    10.07.2019 - Stade Roi Baudouin, Brüssel, Belgien (Rammstein)

    06.02.2020 - Palladium, Köln, Deutschland (Lindemann)

  • Ich bin ja auch mal gespannt, wei das mit lindemann so weiter geht, neue besetzung?

    Lindemann wirds ja in der form nicht mehr geben wie wir es bis jetzt kannten.

    Bin auch auf die musikalische richtung in zukunftgespant, wen mandie letzten veröfentlichungen ansieht, gehts eher in richtung ruhiger schiene….



    werden die nächsten veröfentlichungen unter dem projekt till lindeman gemacht?

    Gibt es überhaupt wieder eine band? Vot macht er jetzt immer mit verschiedenen künstlern gemeinsam was. ?

  • Das Projekt heißt weiterhin Lindemann. So habe ich das jedenfalls verstanden. Wie das Musikalisches läuft ob er dann (zumindest im Studio) mit rotierenden Gastmusikern arbeitet oder sich eine neue feste Band zusammenstellt weiß bisher noch keiner. Könnte Till ja eig auch alles selber machen. Er war ja Schlagzeuger, beherrscht Gitarre und keyboard gut genug um auch musikalische Beiträge zu leisten. Da kriegt er den Bass sicher auch noch hin (*ironie aus*). Bin aber dennoch etwas irritiert was die Trennung angeht, also ob da was war oder ob es einvernehmlich war etc etc. Naja spekulieren hat noch niemandem geholfen.

  • Wüsste eher gern, ob Till nicht auch ein bisschen als verbrannt gilt in der Branche. Könnte mir vorstellen, dass nicht jeder bereit ist, zu solchen Bühnenshows.

    Wobei ich ja schon fand, dass dabei auch feministische Züge zu erkennen waren. Das freie Zeigen von Vulven wird heutzutage ja durchaus praktiziert, um Frauen die Scham zu nehmen. Und sein zwiespältiges Verhältnis zu Elternschaft, weil Kinder Geld kosten und sie zu lieben, einer stumpfen Pflicht gleichkomme, ist auch ein stetiges Thema der Gleichberechtigung. Womöglich ist er auch zeitgeistiger als gedacht und er findet bald ein paar junge aufstrebende Musiker, die ihm noch mal einen neuen Anstrich verpassen. :]

    Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein


  • Was soll er denn alleine auf der Bühne machen? Seinen Pimmel zeigen 90 Minuten lang oder vulgäre Gedichtchen aufsagen?
    Es ist erstmal abzuwarten, in was für eine Genital Genrerichtung er sich nun wenden will. Am Ende will unser publikumsnaher Salonlöwe , der nicht mal Blickkontakt in die Menge ertragen kann, wirklich einen auf Sinatra, Dean etc machen (also Legenden an die er niemals heranreichen wird) und wirklich Soloprogramme in diesem Las-Vegas-Showman-Entertainer-Ding hochziehen. Chansonnier, wie auch immer. Die Musik kommt halt komplett vom Band, er gröhlt dazu. Kostet ihn dann auch nicht soviel.


    Ansonsten hat er genug Nachwuchs um sich herum, der ihm die Musik zu seinen Ficki-Ficki-Textchen schreibt und sich auch sicherlich gerne mit ihm auf die Bühne stellen würde. Es war ja schon genug direkter Nachwuchs in der bisherigen Band.

    Wenn ihm alles davonläuft (was ich auch im "etablierten" Kreise gar nicht mal wirklich glaube), findet er sich einfach ein paar russische Fans, die gar nicht hinterfragen was er da betreibt, als Session/Livemusiker.

  • "Ich hasse Kinder" kommt am 1. Juni, dem Weltkindertag.

    Ein doch ganz witziger Move. ^^ Woher stammt die Info zum Releasedatum? Google hilft nicht. Oder ist es der Tag auf den der Countdown auf Social Media zulief?

  • Der Weltkindertag ist am 20.9., nur mal so.

    Den ersten Juni "feiern", glaube, nur wir.

    Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein