Diskussionen zu den Emigrate News

  • Faszinierend wie doch immer recht viel über Richard/Emigrate „negativ“ erzählt wird. Die Aussage Till wäre das Zugpferd für Emigrate ist kompletter Nonsens, jeder der sich ein wenig mit Emigrate beschäftigt und Richard auch weis das erstens Er das Projekt macht um Dinge zu machen die bei Rammstein so nicht möglich sind und zweitens sind Richard und Till auch aufgrund Ihrer Vergangenheit in der DDR sehr engstehende Menschen. Und gerade Let‘s Go find ich mega passend zu den beiden.


    Es muss nicht jeder Mann/Frau Geschmack sein, aber ich glaube das wir froh sein können weiterhin sowohl von Richard als auch von Till, Musik zu bekommen.

  • Es waren ja auch Thesen. Für mich persönlich ist es nun mal so, ohne einen anderen bekannten Namen bei Emigrate höre ich mir kein (komplettes) Lied davon an.

    Till ist natürlich meist am interessantesten, weil man immer hofft, es wäre so eine Art Rammstein.

    Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein


  • Es waren ja auch Thesen. Für mich persönlich ist es nun mal so, ohne einen anderen bekannten Namen bei Emigrate höre ich mir kein (komplettes) Lied davon an.

    Till ist natürlich meist am interessantesten, weil man immer hofft, es wäre so eine Art Rammstein.

    dafür gibt es ja Rammstein weil ja alle dabei sind 😊

    Ist ja auch Geschmacksache, aber weis zum Beispiel nicht ob nicht ein Lenny auch interessant sein kann.

  • Wo sind eig die Kommentare zu "Always on my mind"? Keiner?


    Ich mach mal:

    Der einzige Witz ist, als Till auf Richard "antwortet". Ansonsten ist es nicht nur schlecht gesungen, sondern auch musikalisch zu grob. Vllt war ein Elvis-Cover doch ein bisschen viel verlangt von den beiden.

    Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein


    Einmal editiert, zuletzt von Diaboula ()

  • Ich finde es eigentlich ganz gut. Beim ersten Mal hören war die Stimmlage noch etwas gewöhnungsbedürftig, aber je öfter ich es höre desto besser gefällt es. Finde auch ganz cool, dass sie ein paar deutsche Wörter versteckt haben

  • Das Tempo und die Melodie kommt Tills Stimme nach meinem empfinden entgegen aber dieser "Witz" am Ende... :facepalm:

    In dieser Welt ist alles ein Zauber, außer dem Zauberer

  • Finde es leider nicht so gelungen, dieses Lied passt irgendwie nicht so ganz zu dieser Stilart von Musik, Tills Stimme schon, da muss ich Runner84 zustimmen, aber RZK tut sich damit keinen Gefallen und ich muss zugeben, da gefällt mir das auch recht elektronische Cover der Pet Shop Boys deutlich besser:zufrieden:

  • Also als ich Till das erste mal gehört hatte heut früh, Dacht ich kurz „oh des passt gar nicht“ aber nach mehrmaligen hören doch eigentlich ein recht erfrischendes Ding. Gerade so des letzten Drittel vom Song ist recht cool muss ich sagen. Bin wirklich gespannt aufs Album. Da meiner Meinung nach auch Freeze my Mind ein echtes Brett ist.

  • Wo sind eig die Kommentare zu "Always on my mind"? Keiner?


    Ich mach mal:

    Der einzige Witz ist, als Till auf Richard "antwortet". Ansonsten ist es nicht nur schlecht gesungen, sondern auch musikalisch zu grob. Vllt war ein Elvis-Cover doch ein bisschen viel verlangt von den beiden.

    Elvis hatte das damals recht unbekannte Lied selbst (als erster?) gecovert. Die eigentliche erste Sängerin dieses Liedes war Brenda Lee. (

    ) Und die vermutlich bekannteste Version war dann von den Pet Shop Boys.

  • Elvis hatte das damals recht unbekannte Lied selbst (als erster?) gecovert. Die eigentliche erste Sängerin dieses Liedes war Brenda Lee. (

    ) Und die vermutlich bekannteste Version war dann von den Pet Shop Boys.

    Laut Wiki war Gwen McCrae die erste, die es gesungen hat ;-) Aber sie, Brenda Lee und Elvis haben es alle 1972 veröffentlicht.


    Ich hab erst an Pet Shop Boys denken müssen, Elvis kam mir erst später wieder in den Sinn. Finde das Lied eigentlich furchtbar kitschig, und kann mich daher noch nicht so sehr mit Richard/Tills Version anfreunden. Ihre andere Nummer "Let's go" finde ich ja grandios. Geht so richtig ins Ohr bei mir. Da kommt das noch nicht ran..

  • Always on my mind hat es geschafft. Ich hab einen Ohrwurm und es läuft hier nun ständig :D

    In dieser Welt ist alles ein Zauber, außer dem Zauberer

  • Ich finde die Version von Willi Nelson am besten! Da passt alles was die Stimmung und den Sound angeht in meinen Ohren... Zur Emirates Version hab ich noch kein Urteil und muss es noch ein bisschen hören aber erstmal finde ich das Tills Gesang nicht zu dem Lied passt. Zu plump und grobschlächtig... aber vielleicht muss man sich auch erstmal wieder warm hören. Lets Go zwischen Till und Richard finde ich tatsächlich auch gar nicht schlecht. Höre es nicht oft aber wenn, dann hab ich eigentlich immer nen Ohrwurm:)

  • Mal nee Andere frage hat jemand das Interview von Richard in der aktuellen Metal Hammer gelesen?

    Ja.

    05.12.2011 - ISS Dome, Düsseldorf, Deutschland (Rammstein)

    09.07.2016 - Waldbühne, Berlin, Deutschland (Rammstein)

    24.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland - Tourprobe (Rammstein)

    27.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland (Rammstein)

    10.07.2019 - Stade Roi Baudouin, Brüssel, Belgien (Rammstein)

    06.02.2020 - Palladium, Köln, Deutschland (Lindemann)