Waldbühne Berlin // 8.+9.+11.7.2016

Das RA-Forum ist wieder online!

Aus Sicherheitsgründen mussten wir alle Passwörter zurücksetzen. Schaut dazu in eurem E-Mail-Postfach nach (auch im Spam-Ordner). Falls ihr keine Mail bekommen habt, nutzt in 24 Stunden die "Passwort vergessen"-Funktion. Bei Problemen schickt uns bitte eine Nachricht mit eurem Benutzernamen und eurer E-Mail-Adresse über unser Kontaktformular. Alternativ könnt ihr auch ohne Anmeldung ins Hilfe & Support Forum schreiben.

Wir haben unsere Datenbank von Spambots bereinigt, dazu haben wir alle Benutzer gelöscht, die bisher noch keinen einzigen Beitrag geschrieben haben und sich seit 1.1.2017 nicht mehr eingeloggt haben. Wir entschuldigen uns dafür, falls dadurch euer legitimer Account gelöscht wurde. Bitte erstellt in diesem Fall einen neuen oder lest einfach als stille Mitleser ohne Registrierung mit.

Alles Weitere zum neuen Forum findet ihr hier: RA-Forum: WIR SIND WIEDER DA!
  • Ja klar, ich hasse House und mit Peaches wurde das nur bestätigt. Das als Musik zu bezeichnen, sorry... :hmpf: Kalbswürstchen träumen auch von Kälbern ...


    Rammstein machen das jetzt seit ein paar Jahren, sind so ziemlich die größte dt Band (komm jetzt hier nicht einer mit den Scorpions an https://www.youtube.com/watch?v=9BYyZHdCQ5U ) und du denkst, das macht die nervös, Schau Dir mal Zitteraal und diese hüpfenden Gazellen an ... wenn ein paar C-Promis Das Unwort des Jahres? da sind, was sie wahrscheinlich nicht einmal mitbekommen haben? :kopfkratz: Zufall kommt von zufallen ...



    wieso bekommt eig einer Applaus, nur weil er einen VIP- Bereich Noch so ein Unwort ... betritt? Vllt., weil dort Show gemacht wurde?


    Welche/r Tisch/e denn auch...? Die, die stehen bzw. die, die noch gestellt werden ... Grüße.


    Sorry, ich war eben im Antwortmodus Susanne. :eatsch: Oh nein - jetzt wird es ernst!


    Aber dieses Gedränge habe ich bei noch keiner anderen Band so schlimm erlebt. Hast Du auch bei anderen Veranstaltungen. Da überlegt man sich dreimal, ob man daran teilnimmt.
    Besonders cool sind auch die, die sich nach vorne quetschen Sie haben es ganz besonders eilig ... , um dann ihr Handy in die Luft zu halten und die Sicht zu versperren. :hmpf: Mit gutem Abstand kann Dir sowas nicht passieren.


    Hi Ihr Rocker, Wer bitte?



    Das sind wohl die verbrannten Blütensporen (Lycopodium). Hatte einmal einen ziemlichen Niesanfall wegen dem Zeugs, da ich Heuschnupfen habe :] Gras gibt es eben nicht nur auf der Wiese ...



    Warst du zufällig im linken Bereich bei Paul, dann haben wir uns vielleicht gesehen :ok: Das geht schlecht gemäß seiner Ausführung.


    [color=#ffffff]Liebe Grüße aus Berlin, Swie

  • Hallo Susanne,


    ich weiß nicht, ob Du über einen sehr komischen Humor verfügst oder ob Du nur gemein oder neidisch bist.
    Zu der Antwort von Waidmann`s Haifisch. Er hat mir nach dem Zitat geantwortet. Ich habe danach meinen Beitrag verändert. Steht auch drunter: war noch nicht fertig. Und ich bin kein er sondern eine sie. Das mit dem Hardcore -Trinker geht echt zuweit. Ich bin tatsächlich ein Nichttrinker. Außerdem bin ich mit dem Auto angereist, wie Du meinem Beitrag entnehmen kannst. Ich wollte eigentlich nur beschreiben, wie glücklich ich war und noch bin. Peaches fanden auch die Leute um mich herum drüber. Und ich bin kein prüder Mensch, aber ich fand die Show echt zu flach. Aber das ist sicherlich Ansichtssache. Und auch Deine anderen Kommentare sind überflüssig in bezug auf Aschenbrödel und ob Richard mich "verdauen" muß.


    MfG Winterjuli

  • Hallo Susanne, Hallo Wj


    ich weiß nicht, ob Du über einen sehr komischen Humor verfügst oder ob Du nur gemein oder neidisch bist. Such Dir etwas aus!
    Zu der Antwort von Waidmann`s Haifisch. Er hat mir nach dem Zitat geantwortet. Ich habe danach meinen Beitrag verändert. Steht auch drunter: war noch nicht fertig. Mag sein ... aber es geht nicht hervor, WAS Du geändert hast! Und ich bin kein er sondern eine sie. Habe ich etwas anderes behauptet? Das mit dem Hardcore -Trinker geht echt zuweit. Reine Betrachtungssache! Ich bin tatsächlich ein Nichttrinker. Habe ich Dir anderes unterstellt? Außerdem bin ich mit dem Auto angereist, wie Du meinem Beitrag entnehmen kannst. Eben! Ich wollte eigentlich nur beschreiben, wie glücklich ich war und noch bin. Hast Du doch, oder? Peaches fanden auch die Leute um mich herum drüber. Und ...? Und ich bin kein prüder Mensch, aber ich fand die Show echt zu flach. Dann sieh Dich mal genauer um auch ohne diese Show ... Aber das ist sicherlich Ansichtssache. Wohl eher Sehkraftproblem ... Und auch Deine anderen Kommentare sind überflüssig Reine Betrachtungssache! in bezug auf Aschenbrödel und ob Richard mich "verdauen" muß. Die Begrifflichkeit entsprang Deinem Geist ...


    MfG Winterjuli


    Liebe Grüße aus Berlin, Swie

  • Hallo Susanne,


    ich weiß nicht, ob Du über einen sehr komischen Humor verfügst oder ob Du nur gemein oder neidisch bist.
    Zu der Antwort von Waidmann`s Haifisch. Er hat mir nach dem Zitat geantwortet. Ich habe danach meinen Beitrag verändert. Steht auch drunter: war noch nicht fertig. Und ich bin kein er sondern eine sie. Das mit dem Hardcore -Trinker geht echt zuweit. Ich bin tatsächlich ein Nichttrinker. Außerdem bin ich mit dem Auto angereist, wie Du meinem Beitrag entnehmen kannst. Ich wollte eigentlich nur beschreiben, wie glücklich ich war und noch bin. Peaches fanden auch die Leute um mich herum drüber. Und ich bin kein prüder Mensch, aber ich fand die Show echt zu flach. Aber das ist sicherlich Ansichtssache. Und auch Deine anderen Kommentare sind überflüssig in bezug auf Aschenbrödel und ob Richard mich "verdauen" muß.


    MfG Winterjuli


    Tu dir bitte selbst einfach gefallen und ignorier die Susanne einfach. Aufgrund ihres merkwürdigen Schreib"stils" tut wahrscheinlich eh schon das halbe Forum... :vogel:

  • Schöner Empfang für Leute, die grad seit 2 oder nur einem Tag (Gedichte Thread) im Forum angemeldet sind :rolleyes:
    NAJA was sein muss, muss anscheinend sein :kopfkratz:



    Vom ersten Tag an integriert, ist doch ein guter Service.
    Und so schlecht der Humor von Susanne auch ist, die empfindliche Reaktion war bei weitem schlimmer.
    Zumal tatsächlich die Geschichte keinen Sinn ergab, dass sie vor Richard stand und ein anderer fragt, ob sie sich bei Paul getroffen haben.
    Insofern alles wie gehabt, nicht immer so dünnhäutig sein im Netz.

    But I feel I'm growing older
    And the songs that I have sung
    Echo in the distance

  • Vom ersten Tag an integriert, ist doch ein guter Service.
    Und so schlecht der Humor von Susanne auch ist, die empfindliche Reaktion war bei weitem schlimmer.
    Zumal tatsächlich die Geschichte keinen Sinn ergab, dass sie vor Richard stand und ein anderer fragt, ob sie sich bei Paul getroffen haben.
    Insofern alles wie gehabt, nicht immer so dünnhäutig sein im Netz.

    Bin halt angeschlagen vom Emotionschaos nach dem Konzert :]

  • Also ich muss schon sagen, ich war echt erstaunt wie Peaches es geschafft Fans von einer Band wie Rammstein zu entsetzen. ^^
    mein Respekt hat sie, weil es echt "Eier" brauch sich vor solch einem Publikum so selbstsicher zu präsentieren.


    Ich hab mir danach gedacht, es wäre echt geil gewesen wenn zum Schluss sie mit Peaches zsm "Pussy" performt hätten.


    Besonders... wenn die Tänzer von Peaches wieder dabei auf die Bühne gekommen wären. Die Frau von den beiden war ja.... alter verwalter, die hatte ja echt was ^^

    11.12.09 Frankfurt, Festhalle


    10.12.11 Stuttgart, Schleyerhalle


    24.04.13 Lyon, Tony Garnier Halle


    07.07.13 Nancy, Zenith Plenair

  • Nur so zum richtigstellen: Peaches hat mich nicht geschockt, ich fands einfach nicht gut.
    Dünnhäutig bin ich auch nicht, bin nur vom recht rüden Ton irritiert.
    Hab in der echten Welt nur nette, coole Leute kennengelernt - vor allen auf den Konzerten.
    Am 17.11.2011 hat mich sogar ein 2-Meter-Mann in die 2. Reihe vorgelassen mit den Worten "Du bist aber klein, willst du vor mich?" Klar wollte ich.
    Ich dachte in diesem Forum wird man nicht dumm gemacht, da man ja eigentlich ein gleiches Interesse hat - nämlich Rammstein.
    Ich glaube auch im echten Leben würden einige es sich nicht zutrauen, einen vis-a-vis so anzugehen. Aber im Netz, so anonym, na ja... . Einfach schlechte Kinderstube oder vielleicht auch gar keine.


    So ich guck jetzt nochmal, was ich so geknipst/gefilmt habe (von unten nach oben) - wollte ja niemanden die Sicht versperren und ist ja nur für mich. Hab die gute Stimmung der Band und Fans gut einfangen, auch wenns teilweise etwas verwackelt ist und Till und Richard immer mal kurz "kopflos" sind. Und dann muß ich zum Dienst in die reale Welt.


    24.11.2009 Leipzig Arena
    20.12.2009 Berlin Velodrom
    17.11.2011 Leipzig Arena
    18.11.2011 Leipzig Arena
    24.05.2013 Berlin Wuhlheide
    11.07.2016 Berlin Waldbühne
    20.08.2016 Großpösna Highfield

  • Hallo Susanne,


    ich weiß nicht, ob Du über einen sehr komischen Humor verfügst oder ob Du nur gemein oder neidisch bist.
    Zu der Antwort von Waidmann`s Haifisch. Er hat mir nach dem Zitat geantwortet. Ich habe danach meinen Beitrag verändert. Steht auch drunter: war noch nicht fertig. Und ich bin kein er sondern eine sie. Das mit dem Hardcore -Trinker geht echt zuweit. Ich bin tatsächlich ein Nichttrinker. Außerdem bin ich mit dem Auto angereist, wie Du meinem Beitrag entnehmen kannst. Ich wollte eigentlich nur beschreiben, wie glücklich ich war und noch bin. Peaches fanden auch die Leute um mich herum drüber. Und ich bin kein prüder Mensch, aber ich fand die Show echt zu flach. Aber das ist sicherlich Ansichtssache. Und auch Deine anderen Kommentare sind überflüssig in bezug auf Aschenbrödel und ob Richard mich "verdauen" muß.


    MfG Winterjuli

    Hallo Winterjuli,


    Susanne ignorieren hier alle. (Das ist das einzig komische an Ihr!)


    Und Du hast ja jetzt schnell gelesen, warum! :kopfkratz: :haha:


    Gruß

    Berlin - 15.12.2011
    Riga - 07.02.2012
    Manchester - 01.03.2012
    Chicago - 04.05.2012
    Bologna - 26.04.2013
    Berlin - 25.05.2013 / 09.07.2016

  • Wo Sie Recht hat, hat Sie Recht. Nicht ganz! Aber interessant, wie sich Leute positionieren ... Wurde schon schlimmer begrüßt.


    Bin halt angeschlagen vom Emotionschaos nach dem Konzert :] Wäre das eine geeignete Rechtfertigung?


    Ich mag Susanne. :) Ja, leider!


    Susanne ignorieren hier alle. (Das ist das einzig komische an Ihr!) Was für Visionen tun sich auf??? Interessant, daß ich bei Dir ganz oben stehe ...


    Und Du hast ja jetzt schnell gelesen, warum! :kopfkratz: :haha: Das kann sie auch langsam ... Gruß


    Liebe Grüße aus Berlin, Swie

  • Also ich muss mal loswerden, dass ich es nicht gut finde, wie viele Stinkefinger und Buh-Rufe an Peaches gingen. Sie wurde doch immerhin von Rammstein selber als Vorband eingeladen, oder etwa nicht? Klar, meine Musikrichtung war es ebenfalls nicht, aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten. Und in meinen Augen hätte es deshalb gereicht, einfach gar nicht zu reagieren - nach dem Motto: Augen zu und durch. So viele Leute um mich herum haben Sachen gegrölt wie "Peaches, du bist zu alt! Deine Hängetitten will keiner sehen! Verschwinde von der Bühne, du Schwabbelhintern"... Meiner Ansicht nach, war das einfach niveaulos.
    So unerträglich war ihr Auftritt nun auch wieder nicht, und schlussendlich kamen danach ja die sehnlichst erwarteten Jungs.


    Obwohl mir die Musik von Peaches wie gesagt nicht zusagt, habe ich am Ende dennoch applaudiert. Weil es nämlich verdammt mächtigen Mut erfordert, auf die Bühne zu gehen, wenn man im Vorfeld weiß "die Zuschauer sind nicht wegen dir hier, sondern wollen dass du schnell wieder Platz machst für den Hauptakt" - zudem wenn man eine Frau im Alter von Ü30 ist und weder die Konfektionsgröße eines Fotomodells besitzt noch besonders straffe Brüste. Wenn man jetzt mal ihre Musik außen vor lässt, finde ich persönlich Peaches als Person an sich sympathisch. Ich mag verrückte Klamotten. Und ich finde es großartig, wenn jemand trotz allen Hürden so selbstbewusst sein eigenes Ding durchzieht.


    Und mal ganz ehrlich, wenn ein Mann auf der Attrappe eines Riesenpenis reitet und Konfetti sprühen lässt (wie zB. Till im Maddison Square Garden), dann jubeln alle, aber wenn eine Frau sich wie ne überdimensionale Vagina verkleidet, dann ist das sofort ein Grund zum Fremdschämen? :rolleyes: Apropos die Tänzer von Peaches, die verschiedenen Kostüme waren doch herrlich schräg. Hat mich an Lady Gaga erinnert, die ist auch so schön verrückt. Aber natürlich ist das bei ihr in Ordnung, weil sie die richtigen Körpermaße hat?! :facepalm:

  • Also ich muss mal loswerden, dass ich es nicht gut finde, wie viele Stinkefinger und Buh-Rufe an Peaches gingen. Sie wurde doch immerhin von Rammstein selber als Vorband eingeladen, oder etwa nicht? Klar, meine Musikrichtung war es ebenfalls nicht, aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten. Und in meinen Augen hätte es deshalb gereicht, einfach gar nicht zu reagieren - nach dem Motto: Augen zu und durch. So viele Leute um mich herum haben Sachen gegrölt wie "Peaches, du bist zu alt! Deine Hängetitten will keiner sehen! Verschwinde von der Bühne, du Schwabbelhintern"... Meiner Ansicht nach, war das einfach niveaulos.
    So unerträglich war ihr Auftritt nun auch wieder nicht, und schlussendlich kamen danach ja die sehnlichst erwarteten Jungs.


    Obwohl mir die Musik von Peaches wie gesagt nicht zusagt, habe ich am Ende dennoch applaudiert. Weil es nämlich verdammt mächtigen Mut erfordert, auf die Bühne zu gehen, wenn man im Vorfeld weiß "die Zuschauer sind nicht wegen dir hier, sondern wollen dass du schnell wieder Platz machst für den Hauptakt" - zudem wenn man eine Frau im Alter von Ü30 ist und weder die Konfektionsgröße eines Fotomodells besitzt noch besonders straffe Brüste. Wenn man jetzt mal ihre Musik außen vor lässt, finde ich persönlich Peaches als Person an sich sympathisch. Ich mag verrückte Klamotten. Und ich finde es großartig, wenn jemand trotz allen Hürden so selbstbewusst sein eigenes Ding durchzieht.


    Und mal ganz ehrlich, wenn ein Mann auf der Attrappe eines Riesenpenis reitet und Konfetti sprühen lässt (wie zB. Till im Maddison Square Garden), dann jubeln alle, aber wenn eine Frau sich wie ne überdimensionale Vagina verkleidet, dann ist das sofort ein Grund zum Fremdschämen? :rolleyes: Apropos die Tänzer von Peaches, die verschiedenen Kostüme waren doch herrlich schräg. Hat mich an Lady Gaga erinnert, die ist auch so schön verrückt. Aber natürlich ist das bei ihr in Ordnung, weil sie die richtigen Körpermaße hat?! :facepalm:


    Da kann ich dir nur zu stimmen. Schon traurig was da passiert ist.

  • Jo, das war ein ziemlich krasses Armutszeugnis fürs Publikum. Auch ziemlich irrwitzig, wenn man bedenkt wieviele Fans jeden Furz von Rammstein als gottgleiches Meisterwerk anhimmeln und dann aber offensichtlich annehmen, dass Peaches, die mit Sicherheit nicht ohne Grund Supporting Act wurde, sich zufällig auf die Bühne verlaufen hat und da ihr eigenes Ding abzieht ohne das Wissen des heiligen Rammstein-Arschs.