Musikvideo zu "You Are So Beautiful"

  • Finde das Video ganz gut, schöne Story. Aber omg, Richard mit langen blonden Haaren :))

    Und wie sie die Nippel alle zensiert haben wegen der YouTube-Richtlinien^^ Prüdes Amerika at its best ^^


  • Finde das Video ganz gut, schöne Story. Aber omg, Richard mit langen blonden Haaren :))

    Und wie sie die Nippel alle zensiert haben wegen der YouTube-Richtlinien^^ Prüdes Amerika at its best ^^

    Aber wirklich, die Haare sind schon ne Nummer für sich.

    Das Lied gefällt mir überraschend gut. Hätte ich nicht gedacht. Und das Video find ich auch gut, besonders den schönen Mustang.

    Mir war aber nicht klar, dass Richard so eine kleine Tochter hat?

    "Gestern standen wir am Abgrund. Heute sind wir einen Schritt weiter" - Al Bundy

  • Ich sehe das eigentlich genauso wie Kein Engel.


    Mir war das auch gehrlichgesagt gar nicht so bewusst das er eine kleine Tochter hat. Ebenso das er mit seiner Bassisten liiert ist & diese ist wohl auch die Mutter der kleinen. :-)

  • Die Frisur war der Hammer, hat ein bisschen an das MHB Video erinnert. ^^

    Lied und Video sind aber wirklich klasse. War das im Video wirklich seine eigene Tochter?

  • Lustig, ich dachte mir, als ich sie sah: die ist ja groß geworden. Die Kinder waren doch damals alle in einem Andreas Bourani Video zu sehen.


    Was "You are so beautiful" angeht, ich kann mit dem ganzen amerikanischen Getue von Richard nichts anfangen. Das Problem am Verarbeiten von US-Themen ist auch, dass sie klischeehaft daher kommen, man hat alles schon einmal gesehen. Aber immerhin gab es ein bisschen Sex.


    Musik beurteile ich später, war von dem Video abgelenkt.

    Denn ach so gern hab' ich die Herrn geküsst

  • Die Frisur war der Hammer, hat ein bisschen an das MHB Video erinnert. ^^

    Lied und Video sind aber wirklich klasse. War das im Video wirklich seine eigene Tochter?

    Jawohl ist sie. Siehe auch den "Abspann"

    Allgemein gesagt ich hab null verstanden was mir das Video sagen könnte bzw. sollte.

  • Ich seh das Video so ein wenig das „Richard“ sich vorstellt die Mutter zu sein die man ab und an sieht, aber innerlich doch ein Mann ist und halt das Kind ab und an komplett vergisst...


    Das Lied ist aber wirklich ein richtig guter und ja auch wenn ich selbst kaum Radio höre ein richtiger Radiosong...

  • Das Video ist mir zu plakativ. Mutter und Vater sind getrennt. Kind verbringt mit Vater eine schöne Zeit, bis der Sex dazwischen kommt und Kind nur noch eine Nebensache ist. Danach gibt es keine gemeinsame Zeit mehr, zwischen Kind und Vater.


    Der Song gefällt mir nicht.

  • ^Dazu gab es doch aber mal eine Diskussion. Wo wurde die denn geführt, dass sie hier nicht auftaucht?

    Denn ach so gern hab' ich die Herrn geküsst