Musikvideo "Ausländer" // VÖ 28.05.2019

  • Nach Deutschland das beste Vid der Jungs bisher!

    Ein absolutes Brett! :spring::banana::gitarre:

    Heitmann bleibt einfach der Beste!

    Bin ja mal gespannt ob der Akerlund Stuff (Zeig dich) noch nachbearbeitet wird.. :D

    22.11.11 München-Olympiahalle

    08.12.11 Frankfurt a.M.-Festhalle

    24.05.13 Berlin-Wuhlheide

    08.07.16 Berlin-Waldbühne

    09.07.16 Berlin-Waldbühne

    11.07.16 Berlin-Waldbühne

    28.05.17 Prag-Eden Arena

    11.07.17 Nîmes-Àrenes de Nîmes

    12.07.17 Nîmes-Àrenes de Nîmes

    13.07.17 Nîmes-Àrenes de Nîmes

    27.05.19 Gelsenkirchen-Veltins Arena

    08.06.19 München-Olympiastadion

    16.06.19 Rostock-Ostseestadion

    22.06.19 Berlin-Olympiastadion

    02.07.19 Hannover-HDI Arena

    13.07.19 Frankfurt a.M.-Comerzbank Arena

  • Mit Akzongtegü auf dem E.

    Rischaaaar Ruschäääää.

    AUFHÖREN! NEIN! PSCHT!

    Er macht es sonst noch.

    Und ZACK ist das Bild von Richard mit seinen schönen lackierten Fingernägeln auf der offiziellen Instagram Seite der Band gepostet worden 😂😂😂

  • Haben Richard und Paul nicht bestätigt, dass sie fast 30 Songs hätten?

    Mit 30 Songs/Ideen sind sie ins Studio zum Aufnehmen gegangen. Am Schluss sind dann 16 fertige Lieder (fertig abgemischt und gemastered) rausgekommen. 11 davon sind nun auf dem Album.

  • Konservative bzw.Rechte ? Internetseiten berichten das das Video eine Parodie auf die Willkommenskultur in Deutschland wäre .

    Welcome Schild, Sprachkurse.Rundumversorgung usw.

    Man wäre gespannt wie linke Medien darauf reagieren werden

    ,

  • Konservative bzw.Rechte ? Internetseiten berichten das das Video eine Parodie auf die Willkommenskultur in Deutschland wäre .

    Welcome Schild, Sprachkurse.Rundumversorgung usw.

    Man wäre gespannt wie linke Medien darauf reagieren werden

    ,

    Witzig wie solche Menschen scheinbar so in ihrer Psychose gefangen sind, dass sie sich bei so ziemlich allem was Rammstein machen in ihrer Ideologie bestätigt fühlen. Beim Deutschland-Video kamen ja auch paar ganz helle Leuchten auf die Idee, dass die dunkelhäutige Germania den Untergang des Abendlandes durch Einwanderung symbolisiert... Ahja! Ich glaub diese Menschen wollen es einfach nicht wahr haben, dass sie und ihr Weltbild niemals Anerkennung von halbwegs vernünftigen Menschen mit nur einem bisschen Hirn finden werden...

  • Ich bleibe dabei, es ist der Kunst nicht zuträglich, Meinungen kategorisch auszuschließen.

    Schlauchboote haben nun mal dieser Tage eine eigene Konnotation und vllt soll es durchaus darauf anspielen. Es ist nicht so unüblich, dass gesagt wird, unser (heißt: europäisch) Kolonialismus habe die Zustände in Afrika befördert und es ist nur richtig, dass sie nun hierherkommen und etwas von unserem Reichtum abhaben wollen.

    Insofern würde ein Kreis geschlossen, die Besiedelung durch das Schlauchboot (so wurden die Kolonien ja auch nicht erobert) hält ein Spiegel vor, dass wir damit angefangen haben und nun ähnliches erleben.


    Süßkind hätte diesen Ansatz ja nicht gleich Konservativen oder Rechten zuschreiben müssen.

    Denn ach so gern hab' ich die Herrn geküsst

  • Was die 6 nicht grad dummen Herren von Rammstein schon alleine auf den Weg bringen an Ideen, wird durch eine sicherlich extrem große Zahl an Kreativ-Agenturen, die man dann zu Rate ziehen wird sowie entsprechende Musikregisseure mit denen man gute Erfahrungen hat und Medienanwälte, die die Grenzen der Provokation ausloten, dann massiv ergänzt, zu der Mixtur, die eben einfach BENENNT. Ob es nun die Kolonialisten in Afrika sind, die bösen weiß-deutschen Sextouristen im Ausland, oder die Asylantenhorden, die Deutschland auszuplündern und alle Frauen zu vergewaltigen beabsichtigen: Das ist die KUNST, die Rammstein eben in den Videos und auch Texten beherrscht.
    Ich denke, sowohl sie sich an massiver Vereinnahmung von Links- und Rechtsfaschisten stören und sich das auch verbieten, aber ihnen ansonsten das Feuilleton am Arsch vorbei gehen kann oder sie sich (hier? :]) beömmeln über absurdeste Deutungstheorien, wo keine nötig sind.

  • Finde ich ziemlich weit hergeholt, zumal das Schlauchboot ja (löblich) samt Reisenden auch wieder ablegt und zurück bzw weiter fährt und das passiert ja nun seit 2015 in Europa eben nicht.


    Eine Deutung in Richtung grundsätzliche Arroganz der Kolonialzeit, vor allem mit Blick auf den doch recht arroganten Kultur-Kolonialismus halte ich für deutlich plausibler. Das aktuell jedes Schlauchboot fast schon zwanghaft in diese Richtung gedeutet wird zeigt das die mediale Macht im Mainstream hier ganze Arbeit geleistet hat. Erschreckend.

  • Alles ist möglich. Ich möchte noch eine Ansicht einbringen, Deutschland, Radio und Ausländer wirken auf mich nicht zufällig ausgewählt. Wenn man will, kann man in ihnen allen Politik ausmachen. In Deutschland auf die aktuelle Zerstrittenheit, Radio scheint mir nach 30 Jahren Mauerfall zu spät zu kommen, um nicht auch auf heute Bezug zu nehmen. Hier wird gesagt: wir kennen Zensur und das war nicht schön. In mancher Hinsicht kam das Thema heute wieder auf, ob nun durch NetzDG, Uploadfilter oder nehmen wir die Begebenheit um Stefan Kretzschmar, der meinte, Meinungsfreiheit sei mittlerweile nicht mehr, was sie mal war. Nun also Ausländer, dass nicht auf einer sonnigen Karibikinsel spielt oder passenderweise auf Mallorca (angespielt wird ja im Lied auf euopäische Sprachen), sondern ausgerechnet Afrika zum Plot nimmt.


    Der Sinn dahinter wäre für mich aber keine Belehrung oder ein Zurechtrücken der Gedanken, sondern eher eine belustigte Beobachterrolle. Rammstein sind viel herumgekommen, ich denke, wenn man Deutschland mal stärker von außen gesehen hat, weiß man besser, wie hysterisch wir mit manchen Themen umgehen.


    Btw Zeig dich als weitere Auskopplerung würde ebenso in diese "Serie" passen.

    Denn ach so gern hab' ich die Herrn geküsst

  • Süßkind hätte diesen Ansatz ja nicht gleich Konservativen oder Rechten zuschreiben müssen.

    Ich kenne die Seite nicht, deswegen habe ich sie nicht verlinkt, war nur meine Vermutung

    Die Seite heisst " philosophia-perennis.com"


    Der Text lautet :


    Mod-Edit: Text entfernt, bitte Forenregeln beachten: Forenregel: Kopieren und Posten von ganzen Zeitungsartikeln [Gangxxter]

    Das mit dem Welcome Schild bsw. stimmt mich allerdings wirklich etwas nachdenklich, dass gab es zur Kolonialzeit so garantiert nicht und scheint wirklich eine Doppeldeutigkeit gegen beide Richtungen typischer Rammsteinhumor sein.

    Tut keinen weh, fällt nicht jedem plakativ einseitig auf und alle sind zufrieden

  • Ja, ok, ich ziehe den Einwand zurück bei der Seite.


    So würde ich da auch nicht rangehen.

    Denn ach so gern hab' ich die Herrn geküsst

  • Der von Süßkind verlinkte Artikel erschien (wie auf der Seite nachzulesen ist) zuerst bei pi-news.net. Dort gibt es diverse Kommentare ultrarechter Leser, die dem Video und auch Rammstein gar nichts abgewinnen können. Bei den Ultralinken ist es nicht anders. Lest mal diese Facebook-Nachricht von Christoph Deckert (Bassist bei Jennifer Rostock) und die Kommentare dazu. Dort werden Rammstein u. a. gleich zweimal als Hundesöhne bezeichnet: von Torsun Burckhardt (Egotronic).

    "Was Rammstein machen, ist Kunst, und als solche sollte man sie rezipieren." (Torsten Rasch, Komponist, Rolling Stone 12/2011, S. 102)

  • Er hat das Bild wegen der nackten Brüste gemeldet? Ein wahrer Held und Vordenker der Freiheit. Beeindruckt mich und dann kam er nicht mal durch mit seiner Denuziation. So ein Mist.

    Jennifer Rostock, ja? Die mit "Hengstin". Wie er schon sagte, Doppelstandards.

    Denn ach so gern hab' ich die Herrn geküsst

  • Er hat das Bild wegen der nackten Brüste gemeldet? Ein wahrer Held und Vordenker der Freiheit. Beeindruckt mich und dann kam er nicht mal durch mit seiner Denuziation. So ein Mist.

    Jennifer Rostock, ja? Die mit "Hengstin". Wie er schon sagte, Doppelstandards.

    hab auch was auf der jennifer rohstock seite gepostet.😅. Mein bild vom cover wurde auch gesperrt

  • Kann musikalisch und offenbar auch zwischenmenschlich mit JR nichts anfangen, dann lieber der Diss von Bass Sultan Hengzt mit Orgi - Hengzt.

    Aber jetzt wo die Hosen "im Team" Rammstein sind müssen neue Neider a la Umpf her xD

    Das große Glück erscheint selten.

    Nur die Hoffnung ist unser Glück des Alltags und das Ende all unserer Sehnsüchte ist leider meistens nur der Tod.

  • Konservative bzw.Rechte ? Internetseiten berichten das das Video eine Parodie auf die Willkommenskultur in Deutschland wäre .

    Welcome Schild, Sprachkurse.Rundumversorgung usw.

    Man wäre gespannt wie linke Medien darauf reagieren werden

    ,

    Wie sehr muss man dafür auf den Kopf gefallen sein? Sind das die gleichen Internetseiten die sich schockiert gezeigt haben das die Toten Hosen Konzerte gegen Rechts, Pegida, AfD und Co. gespielt haben? Da waren ja nicht wenige entsetzt das eine ehemalige Punk Band linke Ansichten hat.