Zeit (29.04.2022)

  • Ich habe auch Karten für Düsseldorf, und da steht immer ein anderer Name drauf. Bei Konzerten im Ausland steht meistens nur der Käufer drauf. Wenn dein Bruder aber nun nicht mitkommt, müssen die Tickets umpersonalisiert werden. Die Person die auf den Tickets steht, muss dabei sein.


    Wieso hat er nicht direkt deinen Namen eingegeben? xD

    05.12.2011 - ISS Dome, Düsseldorf, Deutschland (Rammstein)

    09.07.2016 - Waldbühne, Berlin, Deutschland (Rammstein)

    24.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland - Tourprobe (Rammstein)

    27.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland (Rammstein)

    10.07.2019 - Stade Roi Baudouin, Brüssel, Belgien (Rammstein)

    06.02.2020 - Palladium, Köln, Deutschland (Lindemann)

  • So, Zeit gefällt mir extrem gut, reiht sich langsam ein bei LIFAD und Mutter. Sehr stark, auf jeden Fall um Einiges besser als das Streichholz. Ich bin begeistert von der neuen Scheibe, wenn auch nicht jeder Schuss ein Volltreffer ist, so ist sie doch erstaunlich gut als Gesamtpaket.

  • Bin ich eigentlich der Einzige hier, der "Zeit" für eine Art "Best Of" hält...?

    Im Prinzip eine Chronik aller Jahre, aller Alben, aller Entwicklungen? Hört denn sonst niemand "Sehnsucht", "Mutter", "Hilf mir", "Ohne Dich", "Waidmanns heil", "Reise Reise", "Nebel" etc pp? Oder werde ich langsam paranoid wegen des Abschiedsgedankens?


    Übrigens halte ich "Ohne Kondom" und auch "Dicke Titten" für "Lindemann"-Songs, die es nicht auf F&M geschafft haben und jetzt noch "verrammsteint" wurden...


    Es gibt auch Anspielungen auf einige Unveröffentlichte Tracks bzw Lindemann-Gedichte...


    Mann kann hier verdammt viel heraus hören, und bei jedem Durchlauf entdecke ich nochmal Neues. Vielleicht sollten wir mal solche Beobachtungen in einem eigenen Thread sammeln?

  • Das Album ist auf Platz 15 in die amerikanischen Billboard-Charts eingestiegen. Also im Vergleich zum Vorgänger etwas schlechter. Wird höchstwahrscheinlich wohl auch die Höchstposition bleiben.

  • Das Album ist auf Platz 15 in die amerikanischen Billboard-Charts eingestiegen. Also im Vergleich zum Vorgänger etwas schlechter. Wird höchstwahrscheinlich wohl auch die Höchstposition bleiben.

    Hab ich mir schon gedacht nachdem ich ne Reihe englischsprachiger Reaktionen im Netz gesehen hab. Für nichtdeutsche Ohren scheint es weniger eingängig zu sein als das letzte Album und es fehlen halt auch so ein bisschen die Kopfnicker, die unabhängig der Sprache rein über die Musik funktionieren.

  • Hab ich mir schon gedacht nachdem ich ne Reihe englischsprachiger Reaktionen im Netz gesehen hab. Für nichtdeutsche Ohren scheint es weniger eingängig zu sein als das letzte Album und es fehlen halt auch so ein bisschen die Kopfnicker, die unabhängig der Sprache rein über die Musik funktionieren.

    Daher behaupte ich mal steif und fest, dass es eigentlich nur an "Deutschland" gelegen hat, dass Streichholz in den USA direkt so hoch eingestiegen ist. Auch durch den Umstand bedingt, dass sie sich nach so langer Abstinenz mit so einem audiovisuellen Brett zurückgemeldet haben. "Zeit" hat dann wohl lediglich nur die amerikanischen Fans überzeugt.

  • So. Die Albumrezension auf die alle gewartet haben und von der die Zukunft der Band dringend abhängt, denn meine Kritik ist unfehlbar und bitter notwendig, so wie alle Kulturkritik, am besten dies noch hauptberuflich........

    Armee der Tristen

    Ich bin so unglaublich glücklich über diesen Song. Diese fette Synthiewalze. Rundum gelungen!

    Nicht so glücklich war sicher Flake, denn "was dit wieder soviel Arbeet jewesen is".


    Zeit

    Absolut langweiliger Heuler im Gesamtkontext.

    "Wenn du dir dabei Mühe gibst, darfst du auch wieder über Fotze und Arsch texten, Till."

    Wird gerne geskipped.


    Schwarz

    Hat sich leider nicht verfangen bei mir.
    Ich habe da nicht mal eine Wertung für gefunden. Ist halt da, ganz OK und wird auch mal gehört.


    Giftig

    Uffffff. Die volle Schizophrenie.

    Einerseits ein BANGER VOR DEM HERRN DER LIVE SOWAS VON ZERSTÖREN MUSS!, auch schön mit den orientalischen Einsprenkelungen, andererseits find ich den Text nicht so und der sehr eingängige Refräng mit dem Gepiepe ist dann auch schnell nervig etzala.

    Aber ja, dennoch, außerordentlicher Abreißer!


    Zick Zack

    Was auf 7 RADIO war, ist hier ZICK ZACK. Ich mag das poppige einfach, der Text ist wunderbar.

    Definitiv mit ein Lieblingstrack, der mir einfach Freude macht.


    OK

    Musikalisch das erste knorkatoresk tributierte Werk ("Rette sich wer kann" anyone?)...auch wenn der Text, naja, aber auch hier wieder hochamtlicher Abriss aus allen Rohren.


    Meine Tränen

    Oh, ein Lied über den Klabautermann und seine Stinktierhurenmama!

    Ja nee. Kann ich nicht hören. Geht emotional nicht aus Gründen.


    Angst

    Ein weiterer Topsong. Aber alles richtig gemacht.

    Textlich toll, und die Bridge macht mir musikalisch einfach Spaß. Tolle Komposition.

    Das ist der Coronapolitik-Song der Band. Benennen ohne zu benennen. Sehr toll Till zuzuhören, wie er sein Brüllen einsetzt und steuert.


    Dicke Titten

    Wäre Lindemann auf diesem Lausbuben-Niveau gewesen / geblieben....die nächste Knorkator-Reminiszenz.

    Ein total überflüssiges Ferkel-Liedchen, aber halt auch wieder ein geiler Live-Banger vorm Herrn.

    Und die Begeisterung eskaliert jedes Mal zuverlässig, wenn Flake dann über das Gestampfe drübertrötet.


    Lügen

    Mein Lieblingssong, war ja schon anzumerken. So eine unglaublich gute Stimmarbeit. Und der Auto-Tune-Nervenzusammenbruch....es erinnert textlich sehr an American Psycho. Denn auch dieser Zusammenbruch, dieses Geständnis wird vollkommen nutzlos bleiben, es wird keine Änderung und Folge eintreten für das lyrische Ich. Und dann noch Dubstep-Anflüge? Ja wohin laufen Sie denn?!


    Adieu

    Großartig. Macht ZEIT im Live-Anthem-Vergleich direkt platt. Auch schön der mehrstimmige Refräng.

    Kompositorisch sind wir schon wieder in herrlich mysteriös-orientalischen Atmosphären. Wenn Flake eines gemeistert hat in all seinem Musikerdasein, dann wie man Atmosphäre schafft (wenn er das denn alleine tut und nicht etwa mit Richard zusammen etc)...


    Fazit:
    Fragen über Fragen. Wieso kommt mutmaßlich "aus Langeweile" ein so hervorragendes Album um die Ecke, wenn das lang geplante Album davor dagegen schon Mittelmaß ist? Es handelt sich hier wirklich um ein Schwesterpaar wie "Reise Reise" und "Rosenrot". Das eine war "Können wir das überhaupt noch, wollen die Leute das noch?" - das andere war "Oh ja, UND WIE. UND WIR GEBEN KEINEN FICK MEHR!"

    Nicht nur haben sie wieder mehr zu dem gegriffen, was schon immer funktioniert hat, sie haben auch wieder auf Erwartungen geschissen und gemacht, was ihnen wohl ganz deutlich selbst am Herzen lag. Mit dem Anspruch, auf Dauer stadiontauglich langfristig live Spaß haben zu wollen.

    An MUTTER soll nichts mehr herankommen, aber weiß Gott ist das die zweitbeste Scheibe die diese Band je losgelassen hat.

    Für mich kann es wirklich das letzte Album bleiben, aber bin dennoch sehr überrascht dankbar, für ein Album, auf dass ich so nicht mehr gehofft habe.

  • Mal was anderes, auch wenns vielleicht niemand mehr hören will, aber mit der Studioversion von Ramm4 ist wohl nun endgültig Essig, oder? Oder glaubt ihr, dass die irgendwann noch auf ner B-Seite erscheinen wird?

  • Scheint wohl so, leider.

    Die sollen endlich mal wieder ihrem Fanclub gerecht werden und da mal exklusiv was veröffentlichen, das aus mehr als einem Studiobild besteht. :D

    - Rammstein's Robin Hood © MehrR -

  • Was ein Grund ist warum ich ein einziges Mal in der damaligen FanArea war und seither niemehr. Seh ich nicht ein, denen Extrakohle in den Hals zu schieben FÜR WAS BITTE? Für eine 1 % Chance auf ein Meet and Greet und Probe alle Jubeljahre? Die vermitteln einem da ein "Näher dran" -Feeling und das "Näher dran" heißt in Rammsteindimensionen noch immer 999999999 Lichtjahre entfernt.

    Geile Aktionen wie "Beta Listening" oder Zugang zu unveröffentlichtem Material findet nicht statt, direkte Kommunikation mit der Band....siehe Pauls Chatsession damals. "Hoffentlich erst wieder in 100 Jahren, hähähä!"


    Ach so ja, 4 Euro Rabatt im Store damit ich noch mehr Merch kaufe.


    Es ist das Austria in der Pay-Version. Wozu bitte dieses?

  • Hat irgendjemand zufällig noch Videos von der Kino Premiere? Ich war selbst da und hab’s mir angeschaut aber nicht heimlich mitgefilmt. Ich fand die Animation zu Giftig unheimlich geil und würde mich freuen wenn da jemand noch etwas von hat…?

  • FÜR WAS BITTE? Für eine 1 % Chance auf ein Meet and Greet und Probe alle Jubeljahre?

    Das wäre schön, wenn es eine 1% Chance wäre. Das ist es nicht. ZB Berlin an einem Tag aktuell knapp 300 Lose bei 10 Plätzen und es ist noch lange nicht Anmeldeschluss....

    Und selbst wenn....diese max. 2 Minuten M&G....Na ja.

    ....sprach das Lifadmitglied.

    Hier findet wenigstens mal Diskussion und Austausch statt, dort eher gar nicht. Ich würde das offizielle Forum als nahezu tot bezeichnen wollen.

  • Das offizielle Forum ist ja auch von Software und UX her eine absolute Katastrophe und macht 0 Spaß in der Benutzung.

    05.12.2011 - ISS Dome, Düsseldorf, Deutschland (Rammstein)

    09.07.2016 - Waldbühne, Berlin, Deutschland (Rammstein)

    24.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland - Tourprobe (Rammstein)

    27.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland (Rammstein)

    10.07.2019 - Stade Roi Baudouin, Brüssel, Belgien (Rammstein)

    06.02.2020 - Palladium, Köln, Deutschland (Lindemann)

  • Fühle mich hier auch tausend mal wohler, als im LIFAD. Hier ist alles viel lockerer, wie schon geschrieben und man „darf“ auch mal eine abweichende Meinung haben.

    Dort hingegen, so mein Empfinden, wird hauptsächlich geschleimt. :D

    Meine Rammstein-Konzerte: :till:


    25.05.2013 - Berlin, Wuhlheide

    03.06.2016 - Wien, Rock in Vienna

    28.05.2017, Prag, Eden Arena

    29.05.2017, Prag, Eden Arena

    04.06.2017, Nürnberg, Rock im Park

    08.06.2019, München, Olympiastadion

    09.06.2019, München, Olympiastadion


    Lindemann: :peitsche:


    17.02.2020, München, Zenith Halle

  • Genau! Dazu kommt - was ich noch schlimmer finde -, dass Inhalte, welche Kritik enthalten, von der Volkspolizistin „Sandmann“ zensiert werden. Wie in der DDR.

    Also, dass hier mehr Austausch herrscht, kann ich unterstreichen, aber wo wird denn bitte "zensiert"? Kontroverse Ansichten (siehe die Threads zu Covid) wurden stehen gelassen. Das letzte mal als ich eine Löschung mitbekommen habe, war ein Fotoalbum mit verfassungsfeindlichen Motiven.


    23.11.2009: München - ERSTE REIHE
    22.05.2010: Berlin - ERSTE REIHE

    20.11.2011: München - Aftershow Party

    24.05.2013: Berlin

    08.06.2019: München - ERSTE REIHE

    09.06.2019: München - VIP/Presse-Bereich

    04.06.2022: Berlin - ERSTE REIHE (Feuerzone)

    05.06.2022 : Berlin - MEET & GREET


    ANSTEHEND:


    07.06.2023: München - Feuerzone

    08.06.2023: München - Feuerzone



  • Bei record shop x steht bei clear Kassette "limited to 3000 copies"

    14.12.2009 Hamburg (2 Personen); 17.12.09 Rostock (23 P.)
    22. Mai 2010 Berlin (3 P.)
    29.10.2011 Berlin (Probe); 25.11.11 Berlin (6 P.); 28.11.11 Hamburg (1 P.); 15.12.11 Berlin (19 P.)
    21.02.2012 Kopenhagen (5 P.)
    05.05.2013 Wolfsburg (1. P.); 24.05.13 Berlin Wuhlheide (3 P.); 25.05.13 Berlin Wuhlheide (15 P.)
    08.07.2016 Berlin Waldbühne (28 P.); 09.07.16 Berlin Waldbühne (10 P.)

    16.06.2019 Rostock Ostseestadion (69 P.)

    20.05.2022 Leipzig (2 P.); 04.06.22 Berlin (48 P.);

    ...

  • Bei record shop x steht bei clear Kassette "limited to 3000 copies"

    Was ich bei einer Band wie Rammstein immer noch als kleine Größenordnung bezeichnen. Schätze das wird wie einige Sachen zuvor zunächst für kleines Geld über die Theke gehen und mit zeitlichem Abstand durch die Decke gehen. Wäre bei weitem nicht das erste mal.


    23.11.2009: München - ERSTE REIHE
    22.05.2010: Berlin - ERSTE REIHE

    20.11.2011: München - Aftershow Party

    24.05.2013: Berlin

    08.06.2019: München - ERSTE REIHE

    09.06.2019: München - VIP/Presse-Bereich

    04.06.2022: Berlin - ERSTE REIHE (Feuerzone)

    05.06.2022 : Berlin - MEET & GREET


    ANSTEHEND:


    07.06.2023: München - Feuerzone

    08.06.2023: München - Feuerzone



  • Zeit hat eine wirklich gute Chance mein Allzeitfavorit von Rammstein zu werden. Ich höre es noch immer fast jeden Tag mehrere Male und im Gegensatz zu allen anderen Alben habe ich bei keinem Lied das Bedürfnis es zu skippen. Ich hab zwar drei Lieblingslieder auf dem Album mit Zeit, Meine Tränen und Adieu und wenn die Zeit knapp ist, höre ich die auch einfach mal so, aber nur weil ich mich am meisten auf sie freue und nicht weil ich auf die anderen keine besondere Lust hätte. Zeit ist für mich ein echtes Gesamtkunstwerk.

    Und Schlag auf Schlag!

    Werd ich zum Augenblicke sagen:

    Verweile doch! du bist so schön!

    Dann magst du mich in Fesseln schlagen,

    Dann will ich gern zugrunde gehn!

    Dann mag die Totenglocke schallen,

    Dann bist du deines Dienstes frei,

    Die Uhr mag stehn, der Zeiger fallen,

    Es sei die Zeit für mich vorbei!