Gehörschutz für Konzerte

  • Kann mir hier einer einen guten Gehörschutz für Konzerte empfehlen? Bestenfalls welche die den Klang nicht versauen. Und was sollte man ausgeben ohne das es überteuert ist?

    12.12.2004 Dortmund 2 Reihe
    24.06.2005 Berlin Wuhlheide
    25.06.2005 Berlin Wuhlheide
    26.06.2005 Berlin Wuhlheide
    29.11.2009 Köln
    30.11.2009 Köln Vip Loge
    22.05.2010 Berlin Wuhlheide
    04.12.2011 Düsseldorf :spring:

  • Simple Ohrstöpsel aus dem Baumarkt, diese bunten weichen Gummidinger (meistens in der Nähe der Bohrmaschinen) reichen imA völlig. Kosten einen Euro, kriegt man problemlos mit rein, fallen nicht auf, tun was sie sollen und filtern bei arg schlechter Akkustik sogar noch etwas.

  • Für gelegentliche Konzertbesuche genügen die Alpine Music Safe pro (guckst du Amazon). Quasi der Industriestandard. Die haben Filter in drei verschiedenen Dämpfungsstärken, der Einsatz für die Ohren lässt sich zudem abnehmen und waschen. Kosten ca. 17€.

    Wenn du nicht weißt, wo du mit all deinem Geld hin sollst, lohnt sich auch ein Gang zum Hörgeräteakustiker. Für ca. 150€ gibt es individuell angepassten Gehörschutz mit (im Vergleich zu den Alpine-Dingern) noch mal deutlich besseren Filtern. Lohnt sich aber eher, wenn man selber Musik macht oder anderwertig in dem Business tätig ist.

    All the black is really white if you believe it.

  • Simple Ohrstöpsel aus dem Baumarkt, diese bunten weichen Gummidinger (meistens in der Nähe der Bohrmaschinen) reichen imA völlig. Kosten einen Euro, kriegt man problemlos mit rein, fallen nicht auf, tun was sie sollen und filtern bei arg schlechter Akkustik sogar noch etwas.

    Davon würde ich abraten. Die Dinger sind wie Oropax darauf ausgelegt, stumpf so wenig wie möglich aus allen Frequenzbereichen durchzulassen. Schützt zwar die Ohren, aber killt den Sound.

    All the black is really white if you believe it.

  • Simple Ohrstöpsel aus dem Baumarkt, diese bunten weichen Gummidinger (meistens in der Nähe der Bohrmaschinen) reichen imA völlig. Kosten einen Euro, kriegt man problemlos mit rein, fallen nicht auf, tun was sie sollen und filtern bei arg schlechter Akkustik sogar noch etwas.

    Damit hab ich schon Erfahrung 😅 da wird alles nur Dumpf und versaut den Sound.

    12.12.2004 Dortmund 2 Reihe
    24.06.2005 Berlin Wuhlheide
    25.06.2005 Berlin Wuhlheide
    26.06.2005 Berlin Wuhlheide
    29.11.2009 Köln
    30.11.2009 Köln Vip Loge
    22.05.2010 Berlin Wuhlheide
    04.12.2011 Düsseldorf :spring:

  • Also ich überlege meine Ohrenfilter mit zu nehmen, die auch auch bei meiner Arbeit mit Kindern nutze. "Kind Sound pro" nutze ich.

    Meine Rammstein Live Erlebnisse:
    24.11.2009 LEIPZIG 1. Reihe bei Richard + Oliver getroffen!!
    10.12.2011 STUTTGART 1. Reihe vor Paul und Till!! (näher bei Till)
    24.03.2012 FRANKFURT (Autogrammstunde mit Schneider)
    25.05.2013 BERLIN-WUHLHEIDE 1.Reihe vor Till + Drumstick von Schneider bekommen

    13.07.2019 FRANKFURT

  • Ja leider kann man sich das Publikum nicht aussuchen. Wenn dann noch welche mit Gehörschutz herumrennen, danke, die sollen besser zu Hause bleiben ...

    Also, wenn nichts los sein sollte, mache ich meine eigene Party, meist machen dann noch nen paar mit. Mann kann nur hoffen das nicht alle dumm herumstehen, die pogende Masse wird wohl ausbleiben, oder gibt es andere Erfahrungen ?


    Mod Edit: Ausschnitt aus Europa Stadion Tour 2019 (Allgemeine Diskussion)

    15.12.2004; Messehalle, Dresden, Germany

    18.02.2005; Arena Leipzig, Leipzig, Germany

    19.12.2009; Velodrom, Berlin, Germany

    22.06.2019; Olympiastadion, Berlin, Germany

    16.07.2019; Eden Arena, Prague, Czech Republic


    immer Stehplatz Innenraum

  • [...]Wenn dann noch welche mit Gehörschutz herumrennen, danke, die sollen besser zu Hause bleiben ...[...]

    Entschuldige, aber das ist eine absolut dämliche Aussage. Eigentlich müsste man auf jedem richtigen Konzert Gehörschutz tragen, denn sowas ist auf Dauer extrem schädlich, vor allem wenn man extrem laute, hohe Frequenzen hat. Sind nicht umsonst viele Berufsmusiker, die kein In-Ear-Monitoring nutzen, heutzutage fast taub. Das kannst du genauso gut sagen "Also Leute, die sich im Winter warm anziehen, wenn sie rausgehen wollen, sollten es einfach lassen und zuhause bleiben."
    Es gibt heutzutage gute Gehörschutzoptionen, die schädliche Frequenzen herausfiltern und sonst am Sound oder der Lautstärke nicht allzuviel ändern und ich kann soetwas nur wärmstens empfehlen - ich habe, dank exzessiver Livemusik, schon einen leichten Hörverlust und mehr muss nicht sein.

    „Könnte es sein, dass Alter und Erfahrung mit Intelligenz und moralischer Reife wenig oder gar nichts
    zu tun haben? Dass es auch nichts hilft, tausend Jahre alt zu werden, wenn man blöde geboren wurde?“


    Einmal editiert, zuletzt von Zahnstein ()

  • Wenn dann noch welche mit Gehörschutz herumrennen, danke, die sollen besser zu Hause bleiben ...

    Wahnsinn, was für eine Aussage :D Bist du 16?

    Hab mir jetzt auch einen Gehörschutz für das Konzert gekauft. Ebenfalls einen, der hoffentlich am Klang nicht allzu viel verändert.

    Mal sehen, wie laut es dann wirklich wird. Aber für den Fall der Fälle bin ich gewappnet ;)

  • Klar, dass Berufsmusiker was gegen den Hörverlust tun müssen. Ich persönlich gehe auf 3-4 Konzert im Jahr. Normalerweise höre ich Musik in Zimmerlautstärke. In dem Fall macht sicher mal wieder die Dosis das Gift ....

    16 ... Ha ....?

    Ich kann auch nen Gehörschaden bekommen, wenn ich jahrzehntelang an ner Bundesstraße wohne, aber alles OT .... nacht was ihr wollt, wenn ihr auf ein Konzert geht, in die Oper geh ich auch nicht mit Gehörschutz !?

    15.12.2004; Messehalle, Dresden, Germany

    18.02.2005; Arena Leipzig, Leipzig, Germany

    19.12.2009; Velodrom, Berlin, Germany

    22.06.2019; Olympiastadion, Berlin, Germany

    16.07.2019; Eden Arena, Prague, Czech Republic


    immer Stehplatz Innenraum

  • Klar, dass Berufsmusiker was gegen den Hörverlust tun müssen. Ich persönlich gehe auf 3-4 Konzert im Jahr. Normalerweise höre ich Musik in Zimmerlautstärke. In dem Fall macht sicher mal wieder die Dosis das Gift ....

    16 ... Ha ....?

    Ich kann auch nen Gehörschaden bekommen, wenn ich jahrzehntelang an ner Bundesstraße wohne, aber alles OT .... nacht was ihr wollt, wenn ihr auf ein Konzert geht, in die Oper geh ich auch nicht mit Gehörschutz !?

    Hoffentlich cremst du dich im Sommer dann auch nicht mit Sonnencreme ein ;) #untrue

  • Wie gesagt die Dosis .... Hockt man den ganzen Tag in der nackt in der Sonne, nicht gut, hat man Schutzkleidung an gut, springe ich bloß mal für ne Minute ins Licht, wird nicht viel passieren, bin ja kein Vampier .... ;-)

    15.12.2004; Messehalle, Dresden, Germany

    18.02.2005; Arena Leipzig, Leipzig, Germany

    19.12.2009; Velodrom, Berlin, Germany

    22.06.2019; Olympiastadion, Berlin, Germany

    16.07.2019; Eden Arena, Prague, Czech Republic


    immer Stehplatz Innenraum

  • Kannst du da gute Empfehlen, die das raus filtern ohne dem Sounderlebnis zu schaden ?

    Also wenn du Geld hast, ist Fischer da immer super, die kann man sich auch mit Ohrenabdruck anfertigen lassen; das ist eine 1a Passform mit sehr sehr guter Klangqualität.
    Aber heutzutage gibt es auch viele günstige, die halbwegs was taugen - die Alpine MusicSafe Pro sind da so der Klassiker, da kann man nicht viel mit falsch machen. Du kannst auch auf dieser Seite hier mal beim HiFi-Gehörschutz schauen - die Optionen dort, ob nun Alpine oder Sonic Sets, sind alle preislich erschwinglich und leisten was ordentliches. Gerade die Sonic Defenders sind auch ganz cool, falls einem normale Stöpsel immer aus den Lauschern fallen u nd man sich nichts anfertigen lassen möchte.

    „Könnte es sein, dass Alter und Erfahrung mit Intelligenz und moralischer Reife wenig oder gar nichts
    zu tun haben? Dass es auch nichts hilft, tausend Jahre alt zu werden, wenn man blöde geboren wurde?“


  • Also wenn du Geld hast, ist Fischer da immer super, die kann man sich auch mit Ohrenabdruck anfertigen lassen; das ist eine 1a Passform mit sehr sehr guter Klangqualität.
    Aber heutzutage gibt es auch viele günstige, die halbwegs was taugen - die Alpine MusicSafe Pro sind da so der Klassiker, da kann man nicht viel mit falsch machen. Du kannst auch auf dieser Seite hier mal beim HiFi-Gehörschutz schauen - die Optionen dort, ob nun Alpine oder Sonic Sets, sind alle preislich erschwinglich und leisten was ordentliches. Gerade die Sonic Defenders sind auch ganz cool, falls einem normale Stöpsel immer aus den Lauschern fallen u nd man sich nichts anfertigen lassen möchte.

    Perfekt! Danke dir für die ausführliche Antwort:)

  • Also wenn du Geld hast, ist Fischer da immer super, die kann man sich auch mit Ohrenabdruck anfertigen lassen; das ist eine 1a Passform mit sehr sehr guter Klangqualität.
    Aber heutzutage gibt es auch viele günstige, die halbwegs was taugen - die Alpine MusicSafe Pro sind da so der Klassiker, da kann man nicht viel mit falsch machen. Du kannst auch auf dieser Seite hier mal beim HiFi-Gehörschutz schauen - die Optionen dort, ob nun Alpine oder Sonic Sets, sind alle preislich erschwinglich und leisten was ordentliches. Gerade die Sonic Defenders sind auch ganz cool, falls einem normale Stöpsel immer aus den Lauschern fallen u nd man sich nichts anfertigen lassen möchte.

    Danke für den Link zu den Ohrstöpseln - hab gleich bestellt, denn 2 Tage hintereinander in Dresden können ein ziemliches Testbild erzeugen...;)