• "Und dann reiß ich der Puppe den Kopf ab" - die Puppe steht meines Erachtens für die sich prostituierende Schwester!

    Dementsprechend: "Und einer schlug sie tot" --> der eine ist der Junge selbst

    Naja, du kannst nicht gleichzeitig durch das Schlüsselloch jemanden beobachten, der deine Schwester tötet und gleichzeitig selber der Mörder sein.

  • Naja, du kannst nicht gleichzeitig durch das Schlüsselloch jemanden beobachten, der deine Schwester tötet und gleichzeitig selber der Mörder sein.

    Das steht aber im Endeffekt so ausdrücklich nicht da, dass er den Mörder durchs Schlüsselloch beobachtet. Das wäre nur der Fall, wenn man davon ausgeht, dass der Text hier chronologisch gegliedert ist: Er sieht zu ihr durchs Schlüsselloch - gerade dann schlägt sie einer tot. Wenn man es so sieht, hast du Recht.


    Es kann aber auch so aussehen: Er sieht zu ihr regelmäßig durchs Schlüsselloch ("Wenn Schwesterlein der Arbeit frönt" kurz zuvor ist ja auch ein regemäßiger Akt), bis sie irgendwann totgeschlagen wird - und dann kann er es auch selbst sein.


    Glaube, dass man es zumindest auch so interpretieren kann. ;)

  • Rammstein ist das, was auf einer Platte zu finden ist welche von Herrn Lindemann, Landers, Lorenz, Riedel, Kruspe und Schneider zusammengeschustert wurde. 🤷‍♂️

    14/12/2009 [hamburg|color line arena] | 15/02/2010 [kiel|sparkassen-arena] | 22/05/2010 [berlin|wuhlheide]

    28/11/2011 [hamburg|o2 World] | 24/05/2013 [berlin|wuhlheide] | 01/08/2013 [wacken open air] | 22/06/2019 [berlin|olympiastadion]

    02/07/2019 [hannover|hdi arena] | 23/08/2019 [wien|ernst-happel-stadion] | 27/06/2020 [düsseldorf|merkur spiel-arena]

    01/07/2020 [hamburg|volksparkstadion] | 04/08/2020 [aarhus|ceres park]

  • Rammstein ist das, was auf einer Platte zu finden ist welche von Herrn Lindemann, Landers, Lorenz, Riedel, Kruspe und Schneider zusammengeschustert wurde. 🤷‍♂️

    Dann mögen alle von Rammstein das man etwas heraus schreit ohne gefühl und als ob es krank ist. ja dann ist das neue Rammstein zum Teil nichts für mich :-D

  • Klar „Mein Teil“ oder auch „Wiener Blut“ waren aufgrund des Textes und des Hintergrundes generell schon schocker.

    Aber meinte Schocker eher in Bezug auf den schockmoment innerhalb des Songs...das habe ich noch nie erlebt

    Ich hatte so einen Moment bei "Halt" gehabt, als ich das erste mal "ich geh jetzt Heim und hole meine Gewehr" gehört hatte. War zwar kein Schocker, aber ein richtiger Aha-Moment, da ab da direkt gesagt wird wohin es geht.
    Puppe geht da halt noch ein Stück weiter, da das düster, aber ruhig gehaltene Setting, plötzlich durchbrochen wird, dass es das lyrische Ich innerlich am zerreißen ist. Und das ganze wird durch den Stimmenwechsel halt zu nen richtig guten Perspektivenwechsel. Man denkt sich zwar dass es dem Kind nicht gut geht, aber es ist was anderes, wenn man dieße Zerrissenheit wirklich hervorkommt. Man wird richtig damit konfrontiert und das überzeugt sehr.

    Einfach ein guter Song, für das was er darstellen soll.

  • Habe noch mal den Text gelesen, mir ist erst jetzt klar geworden, dass das lyrische Ich vielleicht ein Mädchen ist. Ergibt mehr Sinn, dass es dann eine Puppe geschenkt bekommt.

    Meine Idee, die Eltern gibt es nicht mehr, also ist das jüngere Geschwisterchen bei der Schwester, die es aber zum einen mit Medikamenten ruhig stellt, weil sie dafür keine Zeit/Lust hat und zum anderen selbst Probleme hat, über die Runden zu kommen, deswegen sich prostituiert.

    Die Puppe steht als Symbol dafür, dass das Kind diesen schlechten Verhältnisse nie mehr entrinnen kann und später selbst gewaltätig wird.

  • Habe noch mal den Text gelesen, mir ist erst jetzt klar geworden, dass das lyrische Ich vielleicht ein Mädchen ist. Ergibt mehr Sinn, dass es dann eine Puppe geschenkt bekommt.

    Meine Idee, die Eltern gibt es nicht mehr, also ist das jüngere Geschwisterchen bei der Schwester, die es aber zum einen mit Medikamenten ruhig stellt, weil sie dafür keine Zeit/Lust hat und zum anderen selbst Probleme hat, über die Runden zu kommen, deswegen sich prostituiert.

    Die Puppe steht als Symbol dafür, dass das Kind diesen schlechten Verhältnisse nie mehr entrinnen kann und später selbst gewaltätig wird.

    Mit zwei Schwestern macht es aufjedenfall mehr Sinn!!!

    Was sie will, bekommt sie auch 🌹

  • „Puppe“ hat mich beim ersten Hören buchstäblich überrascht. Es ist für mich eine Art Musikstück, welches innerhalb seines Verlaufs eine extreme musikalische Wendung nimmt. Ist ein bisschen in eine oberflächliche musikalische Interpretation ausgeartet, sorry dafür :D


    Zu Beginn diese düster romantische Beschreibung der allgemeinen Situation von Till erinnert mich sehr an „Wiener Blut“. Das Ganze wird untermalt von sanften Gitarrenklängen.

    Dann kommt der Refrain bei dem ich erst einmal gedacht hab: „Was ist denn hier los? Das kommt jetzt völlig unerwartet.“ Tills „Gesang“ untermalt die innere Zerissenheit des Kindes. Es klingt verzweifelt oder auch mit der letzten Kraft gesungen. Eine solche Art von gesanglicher Interpretation habe ich bei Rammstein vorher noch nicht erlebt. Mich erinnern hierbei die Gitarrenklänge ein bisschen an den Musikstil Black Metal. Im Kontrast dazu steht das von den Bandmitgliedern traurig gesungene „Dam Dam“. Diese zwei Wörtchen kommen normal immer in fröhlichen Liedern vor. Ist für mich irgendwie der Rettungshaken aus der düsteren Realität. Eine Art stiller Versuch der bedrückenden Situation im Lied zu entfliehen.


    Zusammengefasst für mich persönlich ein starkes Lied, welches sich durch den gelungenen Text und die dazu passende musikalische Untermalung auszeichnet. Mir gefällt besonders die musikalische „Wendung“ des Stückes.

  • Was mir beim song "puppe" auffällt nach mehrmaligem hören: Warum kriegt er als Junge eigentlich eine puppe geschenkt ? Könnte das nicht auch eine Art Anti gender Kritik sein quasi er soll "politisch korrektes" spielzeug kriegen um ja keine Aggresionen zu entwickeln. Ne Puppe ist ja was anderes als zb ein Panzer xD Aber er sieht die Aggresionen täglich und kann sie irgendwann nicht mehr unterdrücken. wie gesagt: Die Medizin die er nehmen soll könnte auch für Ritalin stehen mit dem er ruhig gestellt wird.

  • Das Lied wird bestenfalls mit Playback im Refrain aufzuführen sein. Es gab jetzt ja schon genug Liveplayback, und insbesondere bei dem Stück - will man es Till denn übelnehmen? Der Mann ist Mitte 50, hat schon seit Jahren Atemwegsprobleme...außerdem ist sowas live realphysisch eh nicht jeden Abend immer wieder genau so hinbringbar wie auf dem Album. Kann mir vorstellen, dass das live eher debil klingt. Was nicht am Sänger liegt, sondern einfach an den gegebenen Arbeitsumständen.
    Kurzum - wenn sies live spielen, weil das Volk es sicher verlangt, dann nur mit Playback, was bei der Nummer voll akzeptabel ist!