Diskussionen zu den Lindemann News

  • Vielleicht bekommen wir irgendwann nee Erklärung. Aber ich glaube wenn wirklich alles jetzt am Ende „scheiße“ gewesen ist, denn würde wohl auch nicht die Live DVD kommen.
    Ja klar müssen dafür nicht beide im Studio sein, aber ich denk mal die Wahrheit liegt bekanntlich in der Mitte.


    Ich finde gerade das F&M wirklich mega und da geht es definitiv mehr als „nur“ um Sex!!!


    Und als Richard Sympathisant fand ich es natürlich geil wenn die noch mehr zusammen machen würden. Aber ich mein es gibt Rammstein wo die beiden schon Alpha-Tiere sind.


    Und sowas kann leider auch nach hinten losgehen.

    Lindemann und Emigrate sind Projekte um einen Ausgleich zu finden meiner Meinung nach.


    Und ich glaube das es auch Rammstein gut tut.


    Also hoffen wir das bald wieder Normalität kommt nächstes Jahr eine geile Tour kommen wird.


    Und Heyyyyyyyy... es kommt eine Live DVD 😉

  • Ich muss ganz ehrlich sagen ,nach den letzten Lindemann Videos und Tills Aussagen ist er bei mir( und sicher auch bei vielen anderen )im Standings ganz schön gesunken . Er war halt immer der „Schockrocker“ , aber was er seit letztem Jahr raushaut ist schon eine Art Zerstörung seiner über Jahre aufgebauten Akzeptanz als einer der wohl einfallsreichsten und meiner Meinung nach besten Dichter. Weiß nicht ob es am Alter liegt , oder ob er unzufrieden mit sich selber ist . Keine Ahnung .. Hoffe er bekommt sich wieder in den Griff und sollte eventuell auch mal in „Therapie“. Er scheint mir leider ganz und garnicht mehr auf der Höhe zu sein ,so leid es mir tut das zu sagen .

  • Mich wundert, dass seine Aussagen bezüglich Therapien und Freundschaften mit Frauen jetzt erst für Ärger bei den Leuten sorgen, das Interview mit Joey Kelly worüber in den Medien berichtet wird momentan ist doch bereits knapp 4 oder 5 Jahre alt und stammt noch aus der Zeit als Till gerade mit Joey am Yukon war und dieses interview findet man auch bereits seit einigen Jahren im Internet.


    Ich finde auch längst nicht alles gut was Till gemacht hat, sein Film "Till the End" ist ziemlicher Schrott in meinen Augen, aber warum sich über seine Aussagen bezüglich Therapien und Freundschaften aufgeregt wird, kann ich nicht wirklich verstehen, er hat da doch einfach nur seine persönliche Ansicht widergegeben, die ich nicht schlimm finde. Es gibt nunmal Menschen, die sich gut selbst reflektieren können und für die eine Therapie einfach nichts ist und es gibt auch Menschen, bei denen immer latent eine gewisse Spannung mitschwingt wenn sie mit einer frau befreundet sind (vorallem mit einer für sie sexuell attraktiven), selbst wenn es nur im Unterbewusstsein vorhanden ist.

  • Ich habe des Interview nicht ganz gelesen. Und das speziell das „Till the end“ für einiges Kopfschütteln gesorgt hat, kann ich definitiv verstehen. Aber ich mein wem tut er damit weh? Ist er dadurch ein schlechterer Musiker/Entertainer? Denke nicht da viele Sequenzen aus dem „Till the end“ auch schon vor ein paar Jahren gedreht wurden.

    Somit war des ja schon länger wohl in Arbeit.

    Und ich glaube auch das Till nicht seine Meinung äußert wenn er nicht schon Erfahrung gemacht hat oder sich wenigstens informiert hat.


    Denn das wird in den Texten von Rammstein und Lindemann klar, beide lügen nicht in dem was wir zu hören bekommen. Auch wenn es sich Phantasien sind, aber es gibt sie und wenn es „nur“ eine Minderheit betrifft.

  • Ich habe des Interview nicht ganz gelesen. Und das speziell das „Till the end“ für einiges Kopfschütteln gesorgt hat, kann ich definitiv verstehen. Aber ich mein wem tut er damit weh? Ist er dadurch ein schlechterer Musiker/Entertainer? Denke nicht da viele Sequenzen aus dem „Till the end“ auch schon vor ein paar Jahren gedreht wurden.

    Somit war des ja schon länger wohl in Arbeit.

    Und ich glaube auch das Till nicht seine Meinung äußert wenn er nicht schon Erfahrung gemacht hat oder sich wenigstens informiert hat.


    Denn das wird in den Texten von Rammstein und Lindemann klar, beide lügen nicht in dem was wir zu hören bekommen. Auch wenn es sich Phantasien sind, aber es gibt sie und wenn es „nur“ eine Minderheit betrifft.

    Es geht nicht darum, dass er jemandem "weh tun" muss, damit man sich von ihm als Person abwendet. Wie du aus den Aussagen herauslesen konntest, stellt niemand sein Können als Musiker und Entertainer infrage. Es geht darum, dass er durch Aussagen aus einer Richtung, in der man einen bestimmten Schlag Mensch als "Boomer" bezeichnet, sich als Privatmensch ins Abseits katapultiert. Man muss ihn nicht als wahnsinnig speziell hinstellen. Er ist ein Mann in seinen 50ern. Klar hat er seit Mitte der 90er andere Erfahrungen gemacht als Otto Normalverbraucher, aber gewisse Dinge sind einfach typisch: Sich nicht eingestehen wollen, dass Therapien helfen können, dabei zeitgleich andere in der Hinsicht kritisieren, wenn sie Hilfe in Anspruch nehmen. Dann das Dicke-Eier-Gehabe aus der Chauvi-Richtung. Man muss ihm nicht unterstellen übergriffig zu werden, aber die Denkweise ist ein "Red Flag" wie es im Buche steht.


    Till The Ende wurde auch nicht vor ein paar Jahren, sondern 2019 gedreht, soweit ich weiß. Es sind Szenen, die im Rahmen von "Platz Eins" abgedreht wurden. Auch was die Texte anbelangt ist es nicht ganz so einfach. Diese zeigen in Teilen Tendenzen auf, aber am Ende des Tages darf man nicht dem Fehler aufsitzen das Gesagte auf den Autor zu münzen. Er singt nicht als Till Lindemann über Nekrophilie und Tattoos (er hat nichtmal welche), sondern als Kunstfigur. Das muss man generell trennen, außer besagte Künstler geben explizit an, es handle sich um reale Begebenheiten.

  • Das Interview habe ich mir noch nicht angeschaut, daher sage ich mal bloß was zur Trennung.


    Einerseits schade dass wohl nichts mehr in die Richtung des Sounds der bisherigen Platten kommt, andererseits haben sie bereits zwei grandiose Platten veröffentlicht und sollte das Projekt damit komplett aus Eis gelegt sein, so kann man wenigstens stolz auf den bisherigen Katalog sein.

    Auf die Live-DVD freue ich mich sehr! Dass diese noch herausgebracht wird sehe ich allerdings nicht als Indiz, dass die Freundschaft der beiden noch intakt ist. Business hat nichts mit Freundschaft zutun und wenn es ohnehin alles abgedreht und geschnitten ist wäre es schön blöd das nicht auch zu veröffentlichen und damit Geld zu verdienen; wenn auch nicht mehr als Geschäftspartner sondern jeder für sich.


    Sollte sich Lindemann neu formieren bin ich gespannt ob sie am bisherigen Sound festhalten und diesen fortführen oder ob es mit neuen Musikern auch neue Musikrichtungen geben wird (ich meine damit aber nicht Hip-Hop wie bei Mathematik, eher ob popiger Rock oder härterer Rock).

    Da Rammstein ja gerade im Studio sind wird dies vermutlich noch weit bis nach hinten geschoben werden. Dass Richard und Till das Projekt gemeinsam fortführen schließe ich aus. Eher treten beide sicher mal in Zukunft als Gäste auf deren eigenen Platten auf.

  • Bin ich eigentlich der einzige der das so verstanden hat, dass sich Lindemann als Projekt gar nicht aufgelöst hat? Ich hab das so verstanden dass Peter zwar Lindemann verlassen hat, aber das Projekt an sich lebt noch. Das hat noch nicht mal was mit Wunschdenken zu tun, sondern eher dass das genau so meinem Verständnis nach aus dem Statement kommt am ende steht ja "Lindemann will continue with a new line-up in the future"

  • Bin ich eigentlich der einzige der das so verstanden hat, dass sich Lindemann als Projekt gar nicht aufgelöst hat? Ich hab das so verstanden dass Peter zwar Lindemann verlassen hat, aber das Projekt an sich lebt noch. Das hat noch nicht mal was mit Wunschdenken zu tun, sondern eher dass das genau so meinem Verständnis nach aus dem Statement kommt am ende steht ja "Lindemann will continue with a new line-up in the future"

    Doch, doch. So ist es ja kommuniziert worden.

  • Ja, Till spielt weiter unter dem Namen Lindemann. Siehe Wacken Ankündigung.

    05.12.2011 - ISS Dome, Düsseldorf, Deutschland (Rammstein)

    09.07.2016 - Waldbühne, Berlin, Deutschland (Rammstein)

    24.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland - Tourprobe (Rammstein)

    27.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland (Rammstein)

    10.07.2019 - Stade Roi Baudouin, Brüssel, Belgien (Rammstein)

    06.02.2020 - Palladium, Köln, Deutschland (Lindemann)

  • Wird doch eh nichts sein, wo Till die ganze Zeit angezogen bleibt und es keine nackten Frauen zu sehen gibt.

    05.12.2011 - ISS Dome, Düsseldorf, Deutschland (Rammstein)

    09.07.2016 - Waldbühne, Berlin, Deutschland (Rammstein)

    24.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland - Tourprobe (Rammstein)

    27.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland (Rammstein)

    10.07.2019 - Stade Roi Baudouin, Brüssel, Belgien (Rammstein)

    06.02.2020 - Palladium, Köln, Deutschland (Lindemann)

  • Es handelt sich sicher um einen unveröfentlichten song der noch zur zeit mit peter aufgenommen wurde.


    hat jemand schon eine ahnung wer die neue bandbesatzung sein wird?

    Mal schauen in welche richtung sich das Projekt musikalisch wendet, eins ist ja klar, anders wirds auf alle fälle werden😜😜😜

  • hat jemand schon eine ahnung wer die neue bandbesatzung sein wird?

    Der Wendler und Til Schweiger würden menschlich absolut ins Konzept passen.

    Aber Joey Kelly wirds schon machen.