Rammstein Konzerte 2016!

  • Ich habe etwas bedenken, dass sie eher eine kleine abgespeckte Tour machen :(
    War noch nie auf einem Rammstein Konzert und würde mir das schon mal gerne alles anschauen!
    Aber warum zur Hölle fängt das R+ Konzert in Luzern um 15:15 Uhr an??!!?? Es ist ja nicht mal ein Festival...
    Edit: AB 130 Ch Franken (120€)? Wat zum.. Sind Rammstein Konzerte immer so teuer??


    Du weisst aber schon das sie 2016 keine Tour spielen sondern lediglich auf diversen
    Festivals spielen und Luzern das ist übrigens das Festival "Allmend Rockt" und dort spielen zum Beispiel u.a. Iron Maiden


    Deshalb auch der Preis denn zu zahlst für ein Festival kein Rammstein Konzert

    Zeig dich! Versteck dich nicht
    Zeig dich! Wir verlieren das Licht
    Zeig dich! Kein Engel in der Not
    Kein Gott zeigt sich, der Himmel färbt sich rot

    Einmal editiert, zuletzt von MeinTeil234 ()

  • Naja, es ist ne Fetival-Tour, und vllt. kommen ja auch noch Hallenkonzerte dazu! Ich denke nicht, dass sie sich für 8 Festivals ne neue Bühnenshow einfallen lassen haben!
    Und ein richtiges Festival ist es ja nicht, vielleicht noch 2 oder 3 Vorbands aber mehr nicht! Iron Maiden spielen ja am Tag davor schon!
    2013 wars ja das gleiche, erst nur ein paar Festivals und 2 Monate später kamen dann einige Hallenkonzerte dazu! :kopfkratz:

  • 1-2 Hallenkonzerte in NRW und ich wäre schon zufrieden. Aber für so ein Festival so viel kohle aus zu geben wo mich zu 90% anderen Bands eh nicht jucken sehe ich nicht ein. Außerdem bin ich immer noch der Meinung das Rammstein einfach nicht so eine Festival Band ist. EIn Großteil der Leute dort weiß es glaube garnicht zu schätzen Rammstein Live zu erleben & die anderen sind meist viel zu besoffen. Will mich nicht auf irgend eine verschlammte Wiese mit tausenden besoffenen stellen, so könnt ich solch ein Konzert garnicht genießen.

    12.12.2004 Dortmund 2 Reihe
    24.06.2005 Berlin Wuhlheide
    25.06.2005 Berlin Wuhlheide
    26.06.2005 Berlin Wuhlheide
    29.11.2009 Köln
    30.11.2009 Köln Vip Loge
    22.05.2010 Berlin Wuhlheide
    04.12.2011 Düsseldorf :spring:

  • ...zu schätzen Rammstein Live zu erleben? Als wäre das ein Privileg, was nur den Besten gebührt.


    Hellfest Frankreich ist auch bestätigt.

    05.12.2011 - ISS Dome, Düsseldorf, Deutschland (Rammstein)

    09.07.2016 - Waldbühne, Berlin, Deutschland (Rammstein)

    24.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland - Tourprobe (Rammstein)

    27.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland (Rammstein)

    10.07.2019 - Stade Roi Baudouin, Brüssel, Belgien (Rammstein)

    06.02.2020 - Palladium, Köln, Deutschland (Lindemann)

    Einmal editiert, zuletzt von Super E10 ()

  • 1-2 Hallenkonzerte in NRW und ich wäre schon zufrieden. Aber für so ein Festival so viel kohle aus zu geben wo mich zu 90% anderen Bands eh nicht jucken sehe ich nicht ein. Außerdem bin ich immer noch der Meinung das Rammstein einfach nicht so eine Festival Band ist. EIn Großteil der Leute dort weiß es glaube garnicht zu schätzen Rammstein Live zu erleben & die anderen sind meist viel zu besoffen. Will mich nicht auf irgend eine verschlammte Wiese mit tausenden besoffenen stellen, so könnt ich solch ein Konzert garnicht genießen.


    Also sowohl Wacken 2013 als auch FortaRock waren für mich die besseren Rammsteinkonzerte, was die Fans anging - und ich glaube auch, dass gerade auf den Metalfestivals teilweise fast mehr Rammsteinfans unterwegs als auf den Konzerten. Auf den Konzerten sind gut und gerne auch die typischen ,, ja ich hab gehört, die muss man mal live gesehen haben'' oder ,, ja, ich wollts mir mal anschauen, das eine Lied fand ich immer ganz gut'' Leute (ja, auch bei den Preisen). Auf Wacken hast du über den gesamten Zeltpaltz das ganze Festival lang von überall her Rammstein aus den Zelten gehört und es war schon mittags ein riesen Pulk vor der Bühne, damit man gute Plätze für die Nacht hatte. Klar, du hast wohl weniger Die-Hard-Fans, aber natürlich an sich zahlenmäßig viel mehr Leute, die einfach auf die laute Musik abfahren und damit Spaß haben wollen. Ich hatte nach den Festivals eher für mich das Gefühl, dass es dort tausend mal besser und ausgelassener ist als auf den Konzerten. Ich persönlich würde Rammstein mittlerweile definitiv lieber wieder auf einem Festival, als in einer Halle sehen.

    „Könnte es sein, dass Alter und Erfahrung mit Intelligenz und moralischer Reife wenig oder gar nichts
    zu tun haben? Dass es auch nichts hilft, tausend Jahre alt zu werden, wenn man blöde geboren wurde?“


    Einmal editiert, zuletzt von Zahnstein ()

  • Was Festivals für mich unattraktiv macht, ist das die Show kürzer und oder eingeschränkt ist. Und es sind auch einfach für mich immer viel zu viel Leute ... und der Sound ist bei so großen Veranstaltungen auch immer so ne Sache.

  • Was Festivals für mich unattraktiv macht, ist das die Show kürzer und oder eingeschränkt ist. Und es sind auch einfach für mich immer viel zu viel Leute ... und der Sound ist bei so großen Veranstaltungen auch immer so ne Sache.

    Das hängt aber mehr oder weniger auch von Rammstein selber ab. Klar eine Brücke übers Publikum geht kaum, aber sonst darf so ein Headliner wie Rammstein praktisch schon machen, was er will.
    Kiss hat auch das volle Programm aufgefahren. Green Day 3 Stunden gespielt usw.

  • Beim Wacken wurde extra nur für Rammstein eine größere Bühne aufgebaut als normal.

    05.12.2011 - ISS Dome, Düsseldorf, Deutschland (Rammstein)

    09.07.2016 - Waldbühne, Berlin, Deutschland (Rammstein)

    24.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland - Tourprobe (Rammstein)

    27.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland (Rammstein)

    10.07.2019 - Stade Roi Baudouin, Brüssel, Belgien (Rammstein)

    06.02.2020 - Palladium, Köln, Deutschland (Lindemann)

  • Was Festivals für mich unattraktiv macht, ist das die Show kürzer und oder eingeschränkt ist. Und es sind auch einfach für mich immer viel zu viel Leute ... und der Sound ist bei so großen Veranstaltungen auch immer so ne Sache.


    das stimmt leider nicht
    2013 auf den festivals hatten die exakt dieselbe setlist wie bei den konzerten im selben jahr ;)

  • das stimmt leider nicht
    2013 auf den festivals hatten die exakt dieselbe setlist wie bei den konzerten im selben jahr ;)


    Ja, weil die Show in dem Jahr ja auch für die Festivals konzipiert war.


    Und ob alle Effekte zum Einsatz kommen (können) hängt immer auch vom Festival und den Möglichkeiten ab.


    Aber das ist auch nicht der Hauptgrund, was es für mich unattraktiv macht, entscheidender finde ich, das es einfach viel zu viele Leute sind und die Sache mit dem Sound (auch das wieder stark vom Festival abhängig).

  • Ich freu mich schon aufs Rockavaria nächstes Jahr. Ich hoffe nur das R+ bestätigt wird, aber bei dem Partnerfestival wurden sie schon bestätigt, d.h. eigentlich müssten sie kommen!


    Ich hoffe auch, dass sie aufs Rockavaria kommen. Allerdings wurden sie fürs Partnerfestival Rock im Revier nicht bestätigt...


    Für deutsche Festivals sind bisher nur Southside und Hurricane bestätigt, oder hab ich was nicht mitbekommen?

  • Ah danke dir! Wusste nicht dass das noch ein drittes Partnerfestival ist. Dann stehen die Karten für rockavaria ja vielleicht ganz gut :ok: