Musikvideo zu "Deutschland" [VÖ:28.03.2019]

  • "Ich finde, dieses Video sollte Bestandteil jedes Geschichtsunterrichts sein."



    Super Analyse von MrWissen2Go

    genauso wie er es in dem video darstellt sehe ich es auch... ich finde es immer schwierig das in worte zu fassen, aber ich lese das lied/video auch zur anregung der auseinandersetzung mit der thematik und nicht als anregung zur identitätsstiftung...


    wenn das wirklich jeder zuhörer verstanden hat dann schreie ich auch mit allen gerne zusammen deutschland in einem stadion...


    es wird aber zu 100prozent auch viele geben die es eben nicht verstehen (siehe die negative berichterstattung) und deswegen werde ich dennoch ein unangenehmes gefühl im stadion haben da ich weiß, dass ein paar leute ne feuchte hose kriegen werden wenn sie gemeinsam mit einer großen aus ihrer sicht scheinbar gleichgeschalteten menge feuchtfröhlich DEUTSCHLAND schreien...


    aber wie ja hier auch schon viel besprochen wurde ist dieses unangenehme gefühl natürlich auch der effekt den das lied/video haben soll



    p.s.ich habe jetzt nicht auf alle antworten geantwortet die sich so fleißig meinen beitrag von vor ein paar tagen beziehen, aber ich habe mich über eure antworten gefreut (auch wenn ich nicht immer einer meinung bin aber das tut ja nichts zur sache) dass es hier zu einer diskussion gekommen ist!


    p ule

  • Anscheinend nein, auf Facebook hat er vor paar Wochen geschrieben, dass er nicht mehr mit Rammstein zusammenarbeite (Kann natürlich auch eine Tarnung sein)

    Glaubst du, das muss man so tarnen? Klingt ja eher nach einem Bruch.


    Wie sieht es btw mit einem Thread zur Liedinterpretation aus?

    Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein


  • Anscheinend nein, auf Facebook hat er vor paar Wochen geschrieben, dass er nicht mehr mit Rammstein zusammenarbeite (Kann natürlich auch eine Tarnung sein)

    Macht dafür dann wohl "nur" noch exklusiv alle Lindemann Videos (da wird es ja wohl bald eines geben) , mit Till scheint er ja gut zu können zuletzt ja bei Mathematik ? :)

  • Ich gebe ja zu, die ersten zwei dreimal kam ich mit dem Song noch nicht sooo warm.

    Er war gut, klar, aber knallte halt nicht so, wie man es nach 10 Jahren Pause so erwartete.

    Dafür knallte das Video aber um so mehr. Gerade das Zusammenspiel des Ganzen macht den Song richtig rund.


    ABER nachdem ich ihn dann Samstag Abend in Dauerschleife gehört habe auf Amazon Music, zündete er dann doch. Er braucht etwas Anlauf, finde ich.


    Bin gespannt, ob der Rest des Albums ähnlich wird.


    Denn meist ist es bei mir, das Alben, die erst 3 bis 4 Durchläufe brauchen bis sie zünden, meine All-Time Favoriten geworden sind.

    Let me die without fear,
    As I have lived without it!

    So shut your mouth and spare my ears

    I'm fed up with all your bullshit

  • Am Anfang des Videos ist NICHT die Varusschlacht zu sehen. Die war im Jahr 9. Das Video datiert die Geschehnisse aber auf das Jahr 16.


    Also: Im Jahr 9, während der Varusschlacht, haben die Germanen die Römer vernichtend geschlagen. Das hat die Römer schwer getroffen, sodass sie im Jahr 16 wieder angriffen und die Germanen geschlagen haben (Kampf bei Idistaviso). Später sieht man dann im Video, wie Germania die toten Germanen wiederbelebt. Oder vielleicht handelt es sich dabei um Walhalla?

    05.12.2011 - ISS Dome, Düsseldorf, Deutschland (Rammstein)

    09.07.2016 - Waldbühne, Berlin, Deutschland (Rammstein)

    24.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland - Tourprobe (Rammstein)

    27.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland (Rammstein)

    10.07.2019 - Stade Roi Baudouin, Brüssel, Belgien (Rammstein)

    06.02.2020 - Palladium, Köln, Deutschland (Lindemann)

  • @bo jan


    Ich würde eher sagen , mit 2 völlig unterschiedlichen Stücken aus ganz verschiedenen Musikgenren hinterneinander sehr gut völlig neu episch zitierend zusammengeführt ;)

    Rammstein wussten das sie mit diesen dunklen Lied sich auf ganz dünnes Eis oder Seil begeben würden, eine echte Gratwanderung auf der Rasierklinge halt

    Der Song Deutschland wächst mit jedem Tag und wird Live ein absoluter Monstersong und Klassiker von Rammstein weltweit werden


  • Am Anfang des Videos ist NICHT die Varusschlacht zu sehen. Die war im Jahr 9. Das Video datiert die Geschehnisse aber auf das Jahr 16.


    Also: Im Jahr 9, während der Varusschlacht, haben die Germanen die Römer vernichtend geschlagen. Das hat die Römer schwer getroffen, sodass sie im Jahr 16 wieder angriffen und die Germanen geschlagen haben (Kampf bei Idistaviso). Später sieht man dann im Video, wie Germania die toten Germanen wiederbelebt. Oder vielleicht handelt es sich dabei um Walhalla?

    Die Römer hatte die Germanen zwar geschlagen, aber aufgrund hoher Verluste zog man sich hinter die Rheinlinie zurück. Ich denke der abgeschnittene Kopf könnte jedoch ein Hinweis auf die Varusschlacht sein, während die Szene die wir sehen, quasi Roms Reaktion darstellt mit weiteren Angriffen ohne, dass man Germania Magna letzten Endes wirklich erobern konnte. Vielleicht ist auch der Germanicus-Feldzug auch passender, da es eher ein hin und her als eine glorfizierten Event wie die Varusschlacht darstellt.

  • Kann ja auch sinnbildlich gemeint sein für das Aufbegehren der germanischen Stämme gegen die Römer (quasi die "Geburtsstunde" DER Germanen als vermeintlich homogene Gruppe) und nicht auf ein tatsächliches Ereignis bezogen sein. Selbst bei der Varusschlacht an sich gibts ja mehr Fragezeichen als alles andere bis in die heutige Zeit.

  • Bis heute sind seine Videos auch meine Favoriten.

    РШУК ФГСРЮю Шср вутлуб нщкфт ишрфсб ACH KACKA, Tasta auf Rusisch. So. Ja, hier auch. Heitmann hat DAS Story-Gespür. Hieß es nicht, dass Bihac geplant ist für eines der Videos? ALso schon bekannt? Andererseits, warum sollte er vorab Kappes erzählen und es ableugnen? Andererseits kann ich mir da schon gut Gründe vorstellen...."Och Richard, jetzt komm doch bitte aus dem Klo raus, du darfst ja dein MakeUp tragen!"

  • Als der Hund geboren wurde, standen links und rechts 2 Kühe.

    Was soll das bedeuten?

    Endlich fragt das mal einer. Die Kühe machen mich auch fertig.

    Besteht die Zukunft vllt nur aus Tieren?

    Vllt ist aber auch eine Anspielung auf die Krippe, also so wie Jesus geboren wurde? Jetzt, da ich es als Standbild habe, scheint das die Erklärung zu sein. Im Hintergrund steht ja auch ein Kreuz.

    Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein


  • Die Kühe könnten auch eine Anspielung auf die griechische Mythengestalt Europa sein, die oft mit einem Stier oder Kühen abgebildet wird.

    „Könnte es sein, dass Alter und Erfahrung mit Intelligenz und moralischer Reife wenig oder gar nichts
    zu tun haben? Dass es auch nichts hilft, tausend Jahre alt zu werden, wenn man blöde geboren wurde?“


  • Das elektronische Gedudel während des Hauptriffs, ist das Flake auf dem Keyboard oder Richard auf der Gitarre?


    Mittlerweile gefällt mir die Elektronik in dem Song am besten von der Musik her (beim ersten mal Hören fand ich die noch billig-doof)