Lieblingsriff: Finale

  • Finale 55

    1. Rammstein (16) 29%
    2. Sehnsucht (9) 16%
    3. Sonne (8) 15%
    4. Stein um Stein (7) 13%
    5. Tattoo (7) 13%
    6. Spring (4) 7%
    7. Tier (1994) (2) 4%
    8. Mann gegen Mann (1) 2%
    9. Waidmanns Heil (1) 2%

    Hier treten nun also die Gewinner der bisherigen Runden an, um das endgültige Lieblings-Rammstein-Riff des RA-F zu küren!


    Die Umfrage endet am 04. August um 19.30 Uhr. Danach steht der Gewinner fest!

    05.12.2011 - ISS Dome, Düsseldorf, Deutschland (Rammstein)

    09.07.2016 - Waldbühne, Berlin, Deutschland (Rammstein)

    24.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland - Tourprobe (Rammstein)

    27.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland (Rammstein)

    10.07.2019 - Stade Roi Baudouin, Brüssel, Belgien (Rammstein)

    06.02.2020 - Palladium, Köln, Deutschland (Lindemann)

    2 Mal editiert, zuletzt von Super E10 ()

  • ich stimme für sonne.

    Das ist einfach ungeschlagen für mich.


    Auch wenn das halt echt alles kracher sind...

    Let me die without fear,
    As I have lived without it!

    So shut your mouth and spare my ears

    I'm fed up with all your bullshit

    Einmal editiert, zuletzt von Skazaam ()

  • Bin ich blind oder fehlt da "Tattoo"?


    Qual der Wahl. Zwischen Rammstein und Stein um Stein hab ich mich echt kaum entscheiden können. Hab Stein um Stein gewählt, weil der Riff einfach genial ist.

    "Gestern standen wir am Abgrund. Heute sind wir einen Schritt weiter" - Al Bundy

    Einmal editiert, zuletzt von Kein Engel ()

  • Bin ich blind oder fehlt da "Tattoo"?


    Qual der Wahl. Zwischen Rammstein und Stein um Stein hab ich mich echt kaum entscheiden können. Hab Stein um Stein gewählt, weil der Riff einfach genial ist.

    Du hast recht. Ich war im Glauben, dass der Thread um 20.30 öffnet und wollte den Song nun hinzufügen.


    Ich habe für "Rammstein" gestimmt. Das Riff ist simpel und dabei extrem heavy. Genial!

    05.12.2011 - ISS Dome, Düsseldorf, Deutschland (Rammstein)

    09.07.2016 - Waldbühne, Berlin, Deutschland (Rammstein)

    24.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland - Tourprobe (Rammstein)

    27.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland (Rammstein)

    10.07.2019 - Stade Roi Baudouin, Brüssel, Belgien (Rammstein)

    06.02.2020 - Palladium, Köln, Deutschland (Lindemann)

  • Musste mich jetzt zwischen "Rammstein", "Sehnsucht", "Spring" und "Tattoo" entscheiden und das fiel mir echt nicht leicht. Hab mich aber doch letztenendes für "Tattoo" entschieden da es ein Riff hat was super auf Sehnsucht gepasst hätte.

  • Echt schwierig, sind einige Kracher dabei. Aber ich hab mich schlussendlich für DEN Klassiker schlechthin entschieden... Sonne


    >Seht das Rad - Es ist zerbrochen vor der Zeit!<


  • Stein um Stein.

    Das ist - obwohl es auf den ersten Blick so unscheinbar wirkt, eines der besten, stärksten und unnahbarsten Songs für mich, und wenn das Riff angespielt wird, bekomme ich Gänsehaut plus Tränen <3<3<3

    Jetzt sieh dir an wie sie um ihr Leben betteln

    Käpt'n Metal hatten sie nicht auf'm Zettel

    8)8)8)
  • Nach wie vor finde ich "Rammstein" mit Abstand die Ikone unter den Riffs. Bedrohlicher Simplizissmus in Reinform; allein durch diese monotone Wiederholung.

    Oh ja. Und macht Spaß zu spielen. Man muss sich halt vor Augen halten: Das war keine Schülerband die sich neu gründete. Das waren schon damals recht erfahrene Musikusse, insbesondere die Gitarrenfront. Dazu kam dass man sich klar war, welche Art von Musik es sein sollte. Kein Wunder dasses die Wirkung nicht verfehlt beim Hören.

  • Als ich Rammstein für mich entdeckt habe, hätte ich auch ganz klar Sonne gesagt, aber nachdem ich den gesamten Katalog über 10 Jahre höre, das neue Album betrachte und die Stadion Tour erlebt habe ist es ganz klar Rammstein. Ich habe sie schon viele male Live gesehen aber als Rammstein gespielt wurde habe ich genau dieses düstere und gewaltige wieder erlebt, was bei meinen ersten Rammstein-Erfahrungen hatte und was vielleicht einigen auf dem neuen Album fehlt.

    Wenn ihr keine Antwort wisst, Richtig ist, was Richtig ist!

  • Das "Plague beschreibt die Riffs mit ein paar Worten" Spiel

    <<90er>> Tier (1994): Feierlich, stapfend, tänzelnd. ||| Rammstein: Bedrohlich, düster, markant. ||| Sehnsucht: Treibend, leidend, befreiend. >>00er<< Sonne: Markant, ergreifend, heilig. ||| Stein um Stein: Beißend, zermarternd. ||| Mann Gegen Mann: Kalt, beißend, ringend. Spring: Kalt, beißend, treibend. ||| Waidmanns Heil: Feierlich, hastig treibend. <<2019 >> Tattoo : Stechend, meißelnd, tänzelnd.


    Don't @ me...