Feine Sahne Fischfilet

  • Find ich klasse. :]

    14/12/2009 [hamburg|color line arena] | 15/02/2010 [kiel|sparkassen-arena] | 22/05/2010 [berlin|wuhlheide]

    28/11/2011 [hamburg|o2 World] | 24/05/2013 [berlin|wuhlheide] | 01/08/2013 [wacken open air] | 22/06/2019 [berlin|olympiastadion]

    02/07/2019 [hannover|hdi arena] | 23/08/2019 [wien|ernst-happel-stadion] | 27/06/2020 [düsseldorf|merkur spiel-arena]

    01/07/2020 [hamburg|volksparkstadion] | 04/08/2020 [aarhus|ceres park]

  • Höre ich nicht, ist mir "zu" politisch, ich hasse Deutschpunk genauso wie ich Rechtsrock verabscheue vom musikalischen Standpunkt her.

    Sympathie gibts für die sinnlose Schikane seitens des Verfassungsschutzes.


  • Vertrete eine ähnliche Meinung wie Hell Mood. Nicht, dass es nicht grundsätzlich schlecht ist, wenn man als Band politisch tätig wird, aber meins ist es leider so gar nicht. Musikalisch sagen sie mir jetzt auch nicht so unbedingt zu :/

    Jetzt sieh dir an wie sie um ihr Leben betteln

    Käpt'n Metal hatten sie nicht auf'm Zettel

    8)8)8)
  • Zuallererst mal : musikalisch sind die extrem unterirdisch.


    Weil die aus MV kommen (wie ich) und ich dachte, die tun vlt was gutes für meine Heimat, hab ich den kinofilm über die Band gesehen. Was soll man sagen :

    Das sind halt (links-) Extremisten. So nach dem Motto : Toleranz ist was für Hippies, sind die unterwegs.


    Nach deren Blickwinkel gibt es gar nichts schönes in unserem Bundesland, es ist ein einziger brauner Sumpf.

    Kompletter Tunnelblick. Und die kämpfen dagegen an und fühlen sich super heroisch dabei.

    Unsere Lieder bauen Brücken ~ ganz gleich an welchem Ort

  • :))


    Nominiert für den konstruktivsten Beitrag in diesem Thread.

    Ich bin nur überrascht, dass die offenbar so viel gehört werden. Hier scheint ja jeder eine Meinung zu der Band zu haben.

    Das Video mit Charly Hübner hatte ich früher schon mal gesehen, hätte das jedoch nicht mit der Band in Verbindung bringen können.


    >Seht das Rad - Es ist zerbrochen vor der Zeit!<


  • Grütze im Schädel haben die:!:

    Was sie will, bekommt sie auch 🌹

  • "Wenn wir sehen dass ihr kotzt, geht es uns gut" 8o

    14/12/2009 [hamburg|color line arena] | 15/02/2010 [kiel|sparkassen-arena] | 22/05/2010 [berlin|wuhlheide]

    28/11/2011 [hamburg|o2 World] | 24/05/2013 [berlin|wuhlheide] | 01/08/2013 [wacken open air] | 22/06/2019 [berlin|olympiastadion]

    02/07/2019 [hannover|hdi arena] | 23/08/2019 [wien|ernst-happel-stadion] | 27/06/2020 [düsseldorf|merkur spiel-arena]

    01/07/2020 [hamburg|volksparkstadion] | 04/08/2020 [aarhus|ceres park]

  • Nach deren Blickwinkel gibt es gar nichts schönes in unserem Bundesland, es ist ein einziger brauner Sumpf.

    Kompletter Tunnelblick. Und die kämpfen dagegen an und fühlen sich super heroisch dabei.

    Und das macht sie zu was? Genau, zu dem was sie so eifrig bekämpfen.
    Faschos.

  • Ich bin nur überrascht, dass die offenbar so viel gehört werden. Hier scheint ja jeder eine Meinung zu der Band zu haben.

    Das Video mit Charly Hübner hatte ich früher schon mal gesehen, hätte das jedoch nicht mit der Band in Verbindung bringen können.

    Nicht jeder hat ein Urteil zur Musik gegeben, die meisten kennen sie eben, weil sie vor nicht allzu langer Zeit in den Medien präsent waren. Da gab es ein kleines PR-Desaster mit Bauhaus und so.


    EDIT:

    Mich überrascht überhaupt, dass jemand ins Wespennest stechen musste. Zu der Band können sich nur die Geister scheiden und wird über kurz oder lang zu Streit führen.

  • Ich find ja solche Diskussionen, wenn es um Gröhlrock geht, irgendwie immer sehr obsolet - ob nun Haltbare Milch Schweinesteak oder Rotwild oder wie die alle heißen - bis auf politische Nuancen sind Musik, Texte und Attitude doch kaum voneinander zu unterscheiden, egal wo die politisch stehen, die typische Albentracklist sieht eh immer ungefähr so aus:


    1.       Exzessives Selbstlob

    2.      Wir gehen saufen!!

    3.      Oh nein, ich war saufen und hab nen Schädel und gehe nie wieder saufen (aber morgen geh ich wieder saufen)

    4.       Freunde sind gut

    5.      Meine Ex hat mich verlassen und die ist blöd - aber ich habe Freunde und Freunde sind gut

    6.      Nazis sind blöd - alternativ: Fußball ist geil ; alternativ :Alle hassen uns aber wir sind wir; alternativ: Nix darf man mehr sagen, aber wir sagens trotzdem

    7.      Ich bin gesellschaftskritisch und voll woke, weil ich was gegen Religion, Medien oder Promis habe

    8.      Song über Beziehung, Drogen oder den Tod von Freunden (Freunde sind gut, das heißt tote Freunde nicht gut)

    9.      Hymne für ne Bar / nen Verein / Freunde / ein Getränk / einen Ort

    10.   Dieser Song hat Ska-Elemente, weil wir mal was ganz Verrücktes machen wollten!

    11.     Freunde, Werte, Bier!

    12.    Fans sind gut (die sind so wie Freunde und Freunde sind gut)

    13.   Lass dich nich unterkriegen

    14.   Irgendwas mit Deutschland

    15.   Mir ist SO egal, was ihr alle denkt, dass ich mich in nem vierminütigen Song über jeden einzelnen Punkt, der mir egal ist, im Detail auslassen muss


    Wozu also über ein Bisschen Politik streiten, ihr glaubt alle an den gleichen Gott oder so :bloom:

    „Könnte es sein, dass Alter und Erfahrung mit Intelligenz und moralischer Reife wenig oder gar nichts
    zu tun haben? Dass es auch nichts hilft, tausend Jahre alt zu werden, wenn man blöde geboren wurde?“