Kleine Rammstein Fragen, die keinen eigenen Thread verdienen

  • Sagt mal, danach war Pauls Gitarre aber hinüber, oder? Wäre mir neu, dass Pickups bewässert werden wollen....


    https://www.youtube.com/watch?v=RU6NS5KAHSw#t=4m

    Nicht notwendigerweise, ohne das Video ansehen zu können. Die Wicklungen sind aus isoliertem Kupfer und den Magneten macht Wasser überhaupt nichts aus. Die aktive Elektronik könnte das nicht so gern haben - aber selbst dann wäre nicht gleich die ganze Gitarre im Arsch.

    All the black is really white if you believe it.

  • Ich habe gestern Abend noch nachgeschaut, ob ich das Programm noch habe. Aber ich habs leider nicht mehr. Ich weiß nur noch, dass ich einfach nach einem kostenlosen (und legalem!) Programm zum DVD rippen gegoogelt habe. Damit kann man dann die Tonspur einer DVD rippen.
    Oder ihr verwendet den Music Editor, den man sich kostenlos downloaden kann und der ebenfalls legal ist. Das ist praktisch ein Aufnahmeprogramm, mit den man alles Aufnehmen kann, was über die Soundkarte abgespielt wird.

  • Zitat

    Keine Ahnung, ob es schon mal zu Veröffentlichungszeiten besprochen/gefragt wurde, aber anlässlich der bevorstehenden VÖ von "Rammstein Paris" kam mir das Thema nochmal in den Sinn. Hat einer von euch eine Möglichkeit gefunden, MP3s (in guter Qualität) von der Amerika-Blu Ray zu ziehen? Bin da nicht so technikaffin wie manch anderer. Eine Audio-Live Version von zB ITDW, Waidmanns Heil etc. wäre schon sehr reizvoll, da sie es ja in Paris nicht gespielt haben... Und gibt es da wohl rechtliche Bedenken? (Hab natürlich die Original Blu Ray) :kopfkratz:


    Für normale DVDs und BRs, lt. Beschreibung:
    https://www.dvdvideosoft.com/d…e-DVD-Video-Converter.htm


    Gesendet von meinem SM-T550 mit Tapatalk

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!

  • Gib es Videomaterial von den alten "Mein Herz Brennt" Video das möglicherweise veröffentlich würde?
    Ich meine nicht die verwendete Material das man in den fertigen Video zu sehen ist.

  • Ich weiß zwar nicht, was du genau meinst, aber die erste Version, die Rammstein abgelehnt haben, hat der Regisseur trotzdem veröffentlicht:http://eugeniorecuenco.com/music/

    05.12.2011 - ISS Dome, Düsseldorf, Deutschland (Rammstein)

    09.07.2016 - Waldbühne, Berlin, Deutschland (Rammstein)

    24.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland - Tourprobe (Rammstein)

    27.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland (Rammstein)

    10.07.2019 - Stade Roi Baudouin, Brüssel, Belgien (Rammstein)

    06.02.2020 - Palladium, Köln, Deutschland (Lindemann)

  • Ach - die lehnen auch ab, was ihnen irgendeiner zusammenpfuscht? Kommt mir neuerdings ja eher nicht so vor.
    Wobei: War ja nicht Akerlund. Mir war diese Version völlig neu, danke dafür, E10.

  • Danke Super E10, genau dieses Material meinte ich. Ich habe den Namen des ersten Regissur's vergessen.
    Wenn ich den Namen noch gewusst, hätte ich geschrieben: Gib es Videomaterial von den alten "Mein Herz Brennt" Video von Eugenio Recuenco?


    Danke nochmal


    Edit: Ich hab des zufällig heausgefunden das ne andere Version von den Musikvideo gibt.

  • Und die Version ist auch wesentlich besser, als die offizielle.




    Ich denke die "alte Version" ist ein wahres Kunstwerk.
    Laut Aussage der Bandmitglieder hat sie aber (in ihren Augen) den Song nicht ausreichend unterstützt. Nach dem Motto - Das Lied ist super, das Video auch aber es passt nicht perfekt zusammen. Die Schnitte und die Story haben vielleicht die Energie / die Dramaturgie des Liedes nicht perfekt ergänzt aus ihrer Sicht.
    Darum musste Zoran das, was angeblich fehlte, ergänzen.
    Da ich die erste Version perfekt finde und gerade bei der Thematik des Liedes ein bisschen "Verschwommenheit der Handlung" und "unlogische Abfolge der Szenen" nicht als störend empfinde, muss man es Zoran hoch anrechnen, dass er die Band da verstanden hat, um ihr "Problem" mit dem Video zu lösen.
    Ich hätte die Jungs nur angeguckt und gesagt "Was wollt ihr denn, besser geht's doch goar net? :kopfkratz: "


    Im Prinzip wurden ja hauptsächlich die Szenen des Ausbruchs als Erwachsene ergänzt (+Kampf von Till und "Schwester" im Heute) und das bestehende Material anders zusammen geschnitten. Ich denke die Aussage des Liedes wäre auch ohne die Ergänzung deutlich geworden bzw. wäre mir neu, dass Rammstein großen Wert darauf legt sich in ihren Lieder und Videos unmissverständlich auszudrücken. Die Interpretation liegt ja immer beim Konsument daher verstehe ich das ganze nicht. :rolleyes:

  • ich persönlich finde das Video äußerst brutal und es hätte wohl sowieso nie ohne weiteres veröffentlicht werden können.
    sicher hat es einen künstlerischen Reiz und die Jungs sind gut inszeniert, aber reinmenschlich betrachtet, ist eher ekelhaft, um ehrlich zu sein. ich denke, einige (bestimmt nicht alle) in der Band werden vllt auch Bedenken bekommen haben und lehnten es deshalb ab. was Bihac daraus gemacht, hatte zwar weder Hand noch Fuß, aber wie hätte man das Material auch richtig retten sollen?

    Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein


  • ich persönlich finde das Video äußerst brutal und es hätte wohl sowieso nie ohne weiteres veröffentlicht werden können.
    sicher hat es einen künstlerischen Reiz und die Jungs sind gut inszeniert, aber reinmenschlich betrachtet, ist eher ekelhaft, um ehrlich zu sein. ich denke, einige (bestimmt nicht alle) in der Band werden vllt auch Bedenken bekommen haben und lehnten es deshalb ab. was Bihac daraus gemacht, hatte zwar weder Hand noch Fuß, aber wie hätte man das Material auch richtig retten sollen?


    Hmm alles was an dem "alten" brutal ist, kommt auch im "neuen" vor - nur teils gekürzt :kopfkratz: Oder hab ich was übersehen?
    Man sieht die Kids mit den Stricken, man sieht "den Sandmann" mit der Spritze (Penetration), man sieht Till beim Verspeisen des Herzens alles auch bei Zorans Version - nur eben teils kürzer.. Ich finde am alten Video insbesondere auch die größere Präsens der anderen Mitglieder gut..
    Am Ende ists ja auch wurscht - ihnen hat es so nicht gefallen und Zoran hat ihre Bedürfnisse erfüllt.. Man (bzw. ich) muss ja auch nicht alles nachvollziehen können, was die Band entscheidet. Beide Video-Versionen sind toll gemacht und gefallen mir.

  • https://youtu.be/5tJJ6fcaqeU?t=2m59s
    weiß jemand wann des aufgenohmen würde? Flake überwältig Till von hinten 2:59

  • Hmm alles was an dem "alten" brutal ist, kommt auch im "neuen" vor - nur teils gekürzt :kopfkratz: Oder hab ich was übersehen?
    Man sieht die Kids mit den Stricken, man sieht "den Sandmann" mit der Spritze (Penetration), man sieht Till beim Verspeisen des Herzens alles auch bei Zorans Version - nur eben teils kürzer.. Ich finde am alten Video insbesondere auch die größere Präsens der anderen Mitglieder gut..
    Am Ende ists ja auch wurscht - ihnen hat es so nicht gefallen und Zoran hat ihre Bedürfnisse erfüllt.. Man (bzw. ich) muss ja auch nicht alles nachvollziehen können, was die Band entscheidet. Beide Video-Versionen sind toll gemacht und gefallen mir.


    sorry, habe ein paar Tage gebraucht bis ich daran gedacht habe, noch einmal das offizielle Video zu gucken.
    sicherlich wurden ein paar Szenen verarbeitet, aber die Handlung ist doch stark geändert worden bzw. erkenne ich bis heute keine darin.
    das Originalvideo handelte von Kindesmissbrauch und Misshandlung, sicherlich kann man das jetzt auch wiedererkennen, wenn man vom Ursprung weiß, aber hier scheint es doch eher so zu sein, als hätten die Kinder sich eher gewehrt und die Erwachsenen werden bestraft bevor es zu spät ist, teilweise wirken sogar die Kinder eher wie das wahre Böse auf mich.
    der Behelf, dass alle Bandmitglieder Cello spielen, ist übrigens furchtbar und versaut das Video erst recht.

    Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein


  • Aber sehr sozial von dir! :D Und alle anderen sind es jetzt weniger oder gar nicht?


    Aber Wilder Wein und Feuerräder sind mir entfallen Wuhle 1998 dürfte das gewesen sein, flüstert meine graue Eminenz ...


    ich würde mir mal endlich Rosenrot und Mein Land live wünschen, nachdem sie es doch mehrfach versucht haben... Konkret?


    Mann gegen Mann klang am Anfang auch etwas starr und im Verlauf der Tour hat sich die Band richtig in diesen Song reingefühlt, Wie geht sowas? so dass er schlussendlich überzeugte. Wen oder was?


    Mein Land fände ich auch mal toll, da ist es ja auch irgendwie nicht so wirklich ersichtlich gewesen, warum das Ding nach den Tourproben doch nicht gespielt wurde. Sie konnten Hühner und drum herum nicht mitnehmen ...


    Aber bei Rosenrot erinnere ich mich, dass es wohl gute Gründe hatte; ich erinnere mich an die Berichte von den Leuten, die bei den Probekonzerten waren, wo durch die Bank weg nahezu jeder sagte, dass der Song sich richtig erbärmlich angehört haben muss. Ohren sind zum hören da ...


    "Kokain" wurde nie live gespielt.
    Stand Mal in einer "Bravo". So ähnlich ... https://www.youtube.com/watch?v=JZ3_d0unago Aber mit genauen Infos hatten die es ja nie so wirklich. Ein Hauch von Denuziant ...


    Nicht notwendigerweise, ohne das Video ansehen zu können. Die Wicklungen sind aus isoliertem Kupfer und den Magneten macht Wasser überhaupt nichts aus. Die aktive Elektronik könnte das nicht so gern haben - aber selbst dann wäre nicht gleich die ganze Gitarre im Arsch. Schwieriges Unterfangen!


    sorry, habe ein paar Tage gebraucht bis ich daran gedacht habe, noch einmal das offizielle Video zu gucken.
    sicherlich wurden ein paar Szenen verarbeitet, aber die Handlung ist doch stark geändert worden bzw. erkenne ich bis heute keine darin.
    das Originalvideo handelte von Kindesmissbrauch und Misshandlung, sicherlich kann man das jetzt auch wiedererkennen, wenn man vom Ursprung weiß, Nicht zwingend ... aber hier scheint es doch eher so zu sein, als hätten die Kinder sich eher gewehrt Tun sie das nicht immer? und die Erwachsenen werden bestraft bevor es zu spät ist, teilweise wirken sogar die Kinder eher wie das wahre Böse auf mich. Die Quintessenz jedes Märchens, nicht?
    der Behelf, dass alle Bandmitglieder Cello spielen, Der Verweis auf Nordland? ist übrigens furchtbar Nettes Schmankerl! und versaut das Video erst recht. Liegt im Auge des Betrachters ...


    Liebe Grüße aus Berlin, Swie

  • Hoffe ich bin hier im richtigen Threat für diese kleine Rammstein-Frage; habe nirgends anders eine Antwort gefunden. Tills Texte drehen sich ja öfters um BDSM (Feuerräder, Bestrafe mich, Bück dich, Ich tu dir weh) wenn man das so interpretieren will. Jetzt mal eine Frage an euch: Was glaubt ihr, ist Till dominant, devot, Switcher, oder gar nichts davon und macht es nur für die Show und die Bühne? Im Making-Of zu "Ich tu dir weh" sagt Paul, dass Till irgendwie Schmerzen braucht. Das wäre ein Hinweis auf zumindest masochistisch. Aber allein von den Texten her befindet sich das lyrische Ich ja manchmal in der devoten und manchmal in der dominanten Rolle. Was habt ihr für Vermutungen?

    Weiter, weiter ins Verderben, wir müssen leben bis wir sterben...
    04.06.16 Allmend rockt/Sonisphere, Luzern
    21.08.16 Highfield, Großpösna
    04.06.17 Rock im Park, Nürnberg

    05.06.18 Bern

    :till:

  • Jetzt mal eine Frage an euch: Was glaubt ihr, ist Till dominant, devot, Switcher, oder gar nichts davon und macht es nur für die Show und die Bühne?


    Würde schon fast behaupten weder noch, da dieses "Switcher" zu sehr auf BDSM anspielt und man nicht unbedingt immer dominant oder devot sein muss. Privat ist Till laut verschiedenen Aussagen (auch aus dem Bekanntenkreis) eher der ruhigere Typ. Das kann natürlich hinter verschlossenen Türen anders aussehen. Kenne auch Frauen die lieb, nett und schüchtern sind aber beim Sex das totale Gegenteil. Das kann man so aber nicht vorher ablesen. Kann auch an unterschiedlichen Partnern liegen das sich die Rolle wechselt oder prägt. Auf der Bühne ist es einfach Show. Einfach ein gehen lassen in dem Ganzen Gemisch welches sich bei einem Auftritt löst. Eine Maske, ein Schauspiel, ein Theater. Jemand der einen Vergewaltiger spielt, muss auch keiner sein. Weißt du wie ich das meine ?


    Im Making-Of zu "Ich tu dir weh" sagt Paul, dass Till irgendwie Schmerzen braucht. Das wäre ein Hinweis auf zumindest masochistisch.


    Ich würde nicht alles Ernst nehmen was er sagt. ;)


    Aber allein von den Texten her befindet sich das lyrische Ich ja manchmal in der devoten und manchmal in der dominanten Rolle. Was habt ihr für Vermutungen?


    Das lyrische Ich ist das Stichwort finde ich. Ich denke viele seiner Texte entstehen impulsiv und aus verschiedenen Gefühlslagen. So kann dies immer wechseln. Ich denke nicht das er bewusst versucht einer klaren Linie zu folgen.


    Ergo lässt sich deine Frage nicht beantworten. Entweder findest du das am eigenen Leib heraus oder fragst seine Liebeleien :D

  • Er sprach in Interviews auch schon von Rollen-Lyrik.. also dass er sich in Charaktere hinein versetzt - in ihre Gedankenwelt und aus der heraus seine Gedichte/Songtexte schreibt... ob eine von ihnen und wenn ja welche, Gemeinsamkeiten mit seiner Persönlichkeit haben, werden wir nicht erfahren.. es sei denn eine ehemalige Bettgespielin äußert sich hier und das halte ich für unwahrscheinlich und (wenn ich von mir ausgehe) auch für unerwünscht..
    Sophia konnte es bei Schlag den Star ja nicht lassen pseudo witzige Anspielungen zu machen ("Haha ne Axt - die kenn ich sonst nur vom Vorspiel") aber die halte ich nicht für aussagekräftig (ein heftiger Fremdschämmoment :facepalm: )i