[Spoiler!] Europa Stadion Tour 2019 (Allgemeine Diskussion)

  • Wird langsam Zeit für LIFAD-Exclusive-Konzerte, die auch nicht öffentlich angekündigt werden :]


    Muss aber sagen, solche Konzerttouristen hatte ich schon 2011 auf der MIG-Tour um mich; Leute die dann wirklich geschockt waren, auf einem Metalkonzert zu sein ("Ich hatte gehört die Show ist so toll und das muss man mal gesehen haben, aber können die nicht was anderes spielen? etc etc").

    Generell finde ich aber, auch wenn es bisher natürlich nur 3 Konzerte waren, die Stimmung im Gesamten schon eher schwach; auch Barcelona sieht von den Videos her alles andere als nach einer Party aus - bei Engel sind sie sogar wesentlich leiser, als die Gelsenkirchener gewesen.
    Finds auch sehr auffällig, wie verhalten die Reaktionen auf Heirate Mich ausfallen - so viele Fans haben sich den Song ja über Jahre gewünscht und nun ist er endlich wieder da (und er ist extrem gut, was für eine absolute Bereicherung!!!) und naja, man sieht ja im Netz wie da im Bridgepart mitgemacht wird - gar nicht. Ich war bei uns im Block auch gefühlt der einzige, der "mitgeHEIt" hat.
    Naja, is halt so; lasst euch dadurch den Spaß nicht verderben - wenn keine Stimmung ist, macht man sie sich eben selber, wie schon geschrieben wurde.

    Wir sind gerade aufm Heimweg vom München Konzert und waren über die Stimmung auch etwas verwundert. Wir standen ca 5. Reihe vor Richard, vor uns Leute die gefühlt kein einziges Mal mitklatschen etc. Dabei waren das genau die Leute, die ebenfalls wie wir ab ca 12 Uhr anstanden.

    Gerade bei Heirate Mich... wir haben uns soo gefreut, der Song war schon so lange ein absoluter Wunsch. Wir waren aber irgendwie auch die einzigen die mit geHEIt haben.

    Was solls, wir haben unsere Stimmung gemacht, es war ein grandioser Abend für uns, die Setlist war klasse!

    Ich freu mich auf morgen :)

  • Jo.....das Rumgehampel passt wahrscheinlich nicht so richtig zum mühsam aufgebauten Image...

    Denke eher, dass es was damit zu tun hat, dass der gute Herr nicht mehr der Jüngste ist und seinen Atem noch braucht.

    Dafür war Seemann dabei.

    nur als Begleitmusik des Duo Jatekok, während die Band rüberschippert.

  • Denke eher, dass es was damit zu tun hat, dass der gute Herr nicht mehr der Jüngste ist und seinen Atem noch braucht.

    nur als Begleitmusik des Duo Jatekok, während die Band rüberschippert.

    Dann bleibt es umso fraglicher wieso „Sex“ raus genommen wurde. Hat meiner Meinung nach Live gut funktioniert

  • "Seemann" wurde nur von Jatekok gespielt. Nicht von der Band.

    05.12.2011 - ISS Dome, Düsseldorf, Deutschland (Rammstein)

    09.07.2016 - Waldbühne, Berlin, Deutschland (Rammstein)

    24.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland - Tourprobe (Rammstein)

    27.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland (Rammstein)

    10.07.2019 - Stade Roi Baudouin, Brüssel, Belgien (Rammstein)

    06.02.2020 - Palladium, Köln, Deutschland (Lindemann)

  • Ich habe auf die Schnelle nichts gefunden. Aber wie sind die Merchpreise? Und Essens und Getränkepreise?

  • Wir sind gerade aufm Heimweg vom München Konzert und waren über die Stimmung auch etwas verwundert. Wir standen ca 5. Reihe vor Richard, vor uns Leute die gefühlt kein einziges Mal mitklatschen etc. Dabei waren das genau die Leute, die ebenfalls wie wir ab ca 12 Uhr anstanden.

    Gerade bei Heirate Mich... wir haben uns soo gefreut, der Song war schon so lange ein absoluter Wunsch. Wir waren aber irgendwie auch die einzigen die mit geHEIt haben.

    Was solls, wir haben unsere Stimmung gemacht, es war ein grandioser Abend für uns, die Setlist war klasse!

    Ich freu mich auf morgen :)

    Echt?!

    Also ich war in Block Z auf den Sitzrängen und von dort aus sah das nicht so aus, als wären die da vorne nicht mitgegangen ^_^

    Unsere Seite ist Gott sei Dank auch gleich zu den ersten Klängen von Was ich liebe aufgesprungen und hat sich nicht wieder hingesetzt. Für "deutsche" Verhältnisse war die Stimmung m.E. nach echt super, die üblichen Gröl-Parolen saßen alle und auch in meinem Block war gute Laune :)

    sehr nett fand ich übrigens das Umdichten von Pussy bei Mercedes Benz (BMW) und Ausland (München), während ich freien Blick auf den BMW-Tower und dazugehörigen Stern hatte :D das war wirklich nice :)

    Jetzt sieh dir an wie sie um ihr Leben betteln

    Käpt'n Metal hatten sie nicht auf'm Zettel

    8)8)8)
  • Ich habe auf die Schnelle nichts gefunden. Aber wie sind die Merchpreise? Und Essens und Getränkepreise?

    Shirts 25-30€.

    Essen ist lokal unterschiedlich.

    05.12.2011 - ISS Dome, Düsseldorf, Deutschland (Rammstein)

    09.07.2016 - Waldbühne, Berlin, Deutschland (Rammstein)

    24.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland - Tourprobe (Rammstein)

    27.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland (Rammstein)

    10.07.2019 - Stade Roi Baudouin, Brüssel, Belgien (Rammstein)

    06.02.2020 - Palladium, Köln, Deutschland (Lindemann)

  • Wir sind gerade aufm Heimweg vom München Konzert und waren über die Stimmung auch etwas verwundert. Wir standen ca 5. Reihe vor Richard, vor uns Leute die gefühlt kein einziges Mal mitklatschen etc. Dabei waren das genau die Leute, die ebenfalls wie wir ab ca 12 Uhr anstanden.

    Gerade bei Heirate Mich... wir haben uns soo gefreut, der Song war schon so lange ein absoluter Wunsch. Wir waren aber irgendwie auch die einzigen die mit geHEIt haben.

    Was solls, wir haben unsere Stimmung gemacht, es war ein grandioser Abend für uns, die Setlist war klasse!

    Ich freu mich auf morgen :)

    Da muss ich dir widersprechen. Von relativ weit oben im Block M hat man das gesamte Publikum ausgezeichnet gesehen. Die Stimmung war der absolute Hammer gestern in München. Und wenn Till zum Abschluss sagt "Danke München, einfach nur geil" dann muss das was heißen.

    Es war mega, trotz eingeschränkter Sicht auf den einzigen Bildschirm.

    Danke Rammstein :till::heartsmile:

    "Gestern standen wir am Abgrund. Heute sind wir einen Schritt weiter" - Al Bundy

  • Kann ich genauso unterschreiben :)
    ich selbst war ja auch etwas skeptisch, da vor zwei Jahren in Prag die Stimmung auch eher unterkühlt war, aber das gestern war wirklich Tipp Topp mit Sahne :spring: ich bin auch ehrlich gesagt sehr froh gewesen um meinen "Sitzplatz". in Prag stand ich im Menschenpulk irgendwie hinten Mitte und hab fast gar nichts mitbekommen, während ich gestern auf den Rängen sowohl eine gute Sicct auf die Bühne als auch auf das Publikum hatte, und das im Einklang mit den Pyros und der Musik samt Licht zu sehen war schon echt... ohne Worte....8)8)8)8)

    Jetzt sieh dir an wie sie um ihr Leben betteln

    Käpt'n Metal hatten sie nicht auf'm Zettel

    8)8)8)
  • Also die Stimmung für München war gestern BOMBE!!! Hab ich nicht gedacht...

    Die Organisation drum rum aber eine Katastrophe! (aber da halt ich mich nich weiter auf)


    Wir standen Links von der Nebenbühne (da war recht viel Platz und Trotzdem noch gute sicht)

    Der Sound... von 1-10 eine 1+

    Am Anfang hatte ich das gefühl, das Till bisschen schwächelt aber nach 3-4 Liedern wurde es/er besser.

    Stimmung.... Tja ... ne glatte 1! der Rundblick bei Engel war schon Gänsehaut PUR!


    Einzig wie schon befürchtet, die Klavierdamen.... ein Lied mehr und mein Puls wäre durchgedreht! (ich kann sowas einfach nicht ab)


    Fazit... von meinen 6 Konzerten war das Sound und Show technisch Klar Platz 1 hinter Waldbühne Berlin 16 und Stuttgart 2011


    EDIT: Achja die DJ einlage von MR. RAMMSTEIN... irgendwie witzig, irgenwie brauch ichs nicht.... hätt nicht länger sein brauchen hat aber auch nicht groß gestört!

  • Ich kann nur sagen: München war gestern mega, einfach unbeschreiblich, sehr beeindruckend,

    der helle Wahnsinn


    Wer keine Karten im Vorverkauf bekommen konnte, versucht es weiter im FanSale von eventim,

    es lohnt sich auf jeden Fall, auch dort immer wieder zu aktualisieren bis die Finger wund sind ;)


    Die Stimmung war grandios und das Konzert war eines der Besten, die ich besucht habe. Abgesehen

    davon, dass man wirklich teilweise das Gefühl hatte, am lebendigen Leib gegrillt zu werden, kam

    dann bei Engel auch schon wieder die Gänsehaut. Was für eine Kulisse, selbst das Dach funkelte

    millionenfach die Handylichter zurück und gab der Stimmung noch ein entzücktes Glucksen

    obendrauf :)

    72000 Menschen haben den besten Abend ihres Lebens gehabt 8o


    Ich war im Block A3 untergebracht, beste Sicht, guter Sound und die Hitze der Flammen war

    echt atemberaubend. Einfach nur megageil :thumbup:

    10.12.2004 Frankfurt/01.02.2005 Erfurt/13.02.2005 Freiburg/24.+25.05.2005 Wuhlheide/29.11.2009 Köln/11.12.2009 Frankfurt/
    08.02.2010 Mannheim/21.+22.05.2010 Wuhlheide/08.12.2011 Frankfurt/10.12.2011 Stuttgart/25.05.2013 Wuhlheide/08.06.2019 München


    Lass Dir Vergangenes Nicht In Das Heute Diktieren, Lass Es Dir Aber Für Die Zukunft Ein Ratgeber Sein.

  • München - eine Stadt trägt schwarz


    War gestern in München beim Konzert - es hat sehr viel hinterlassen. Diese Band beeindruckt mich immer und immer wieder aufs Neue. Obwohl ich bereits in Gelsenkirchen dabei war (Sitzplatz) und es dort alles sehr hektisch lief - Aufgrund von einer Sitzplatzänderung wgn. Sichtbehinderung, die allerdings erst vor Ort vermittelt wurde *kotz* - konnte ich das Konzert gestern nochmal zu 100% feiern und war wieder geflasht von allem, was so um und auf der Bühne passierte. Jedes Lied, jeder Moment, jede Sekunde! Stand mit einem Kumpel im zweiten Wellenbrecherbereich quasi vor der Zweitbühne. Till wirkte textsicherer als noch in Gelsenkirchen und insgesamt hatte ich schon das Gefühl, dass die Jungs total viel Spaß an allem hatten. Über die Liedauswahl und den jeweiligen Platz in der Setlist, lässt sich natürlich 1000-Fach diskutieren und drüber philosophieren - das erspar ich mir jetzt aber mal. Nur eine Bemerkung möchte ich machen (meine Meinung) - Deutschland ballert live leider nicht so, wie gewünscht, auch nach dem 2. Live-Erlebnis. Sehr schade. Aber wie gesagt - ist alles Geschmackssache und nur meine Meinung.


    Die Stimmung fand ich schon recht gut - wobei viele um mich herum textlich so garnicht wussten, wo der Hase läuft. "Heirate Mich" war dann der ultimative Test. Für mich wurde er nicht bestanden :D hab wenige HEI HEI HEI's vernommen. "Diamant" verursacht bei mir immer wieder eine wahnsinnige Gänsehaut. Das Lied ist live so unfassbar stark! Quasi die kleine Schwester von "Frühling in Paris". So richtig warm wurde die Menge gefühlt dann bei "Radio". Danach wurde es jede Minute besser und besser. "Du Hast" und "Sonne" direkt hintereinander zu packen war dann natürlich der absolute Burner (höhöhö). "Da kommst du aus dem Staunen nicht mehr raus." Ein Beweis dafür war, dass selbst der Getränkeverkäufer erstmal 5min bei uns stand - komplett sprachlos, mit ungläubig schüttelndem Kopf und der Aussage "ist das geil, Wahnsinn" :D hab ich total gefeiert. Insgesamt war das Erlebnis München, Olympiastadion wirklich ein Wahnsinn. Ich bin so dankbar, dass ich in einer Zeit lebe, in der diese Band entstand und mit der ich groß wurde. DANKE Rammstein!


    Und zum Thema Handys und Aufnahmen. Wir leben im Jahr 2019 - es wird nie mehr so sein, wie es mal war. Klingt sehr bescheuert, ist aber so! Man schaue sich "Engel" an - jeder hat ein Handy, jeder! Und somit hat auch jeder die Möglichkeit, eine Erinnerung vom erlebten zu erzeugen. Ja! Es sorgt definitiv dafür, dass weniger Bewegung im Publikum ist und weniger - ich sag mal - passiert. Während man durchs Handy guckt, kann man schlecht klatschen und singen lässt man vllt auch, weil man seine eigene Stimme nicht auf der Aufnahme will etc. Nur wir reden hier von Rammstein. Eine der Bands, bei der alleine das Bühnenbild dafür sorgt, dass du theoretisch 100 Bilder machen kannst - dazu die Künstler, die Show, die Effekte etc. Es lädt dazu ein, Bilder und Videos zu machen. Rammstein ist eben nicht nur etwas für's Ohr. Selber hat es mich gestern zum Teil auch echt genervt, wieviele Handydisplays vor mir hingen, nur ich kann es nicht ändern. Und ehrlicherweise bin ich auch einer derer, die eine Erinnerung vom Konzert haben wollen - eine bewegte Erinnerung. Trotz allem kann man/ich ein Konzert komplett genießen und abfeiern. Eine "kleine" Erinnerung reicht ja schon - für mich zumindest. Für Andere sind es dann 200 Bilder und eine 1h Live-Aufnahme. Und Andere lassen den Kram komplett stecken. Das muss jeder für sich selber entscheiden.


    Heute die verbliebene Zeit dann noch genutzt, um ein wenig von München zu sehen. Ok, ehrlicherweise haben wir nicht wirklich viel sehen können, da die Zeit schwer im Nacken saß, allerdings sind uns überall Rammsteinfans über den Weg gelaufen. Da ich mit dem aktuellen Tour-Shirt durch die Stadt gelaufen bin, wurde ich auch mehrfach angesprochen, da viele Rammstein erst heute sehen. Super Leute, super Gespräche - Rammsteinfans eben :P und wie es sich gehört - alle passend schwarz angezogen, mit bekanntem Merch.


    So nebenbei - typtisch deutsch nochmal bisschen Gemecker:

    Die Toilettensituation vor Ort war an Lächerlichkeit nicht zu überbieten. Das du überhaupt aus dem Innenraum raus musst, dann noch das Stadion verlassen musst und dann noch eine halbe Ewigkeit anstehen musst, um die Möglichkeit zu bekommen, eine Toilette anzutreffen, bedarf keines weiteren Kommentars. Die Schlange der Damentoilette ging quasi von der Treppe, die in den Innenraum führt, bis zu den eigentlichen Toiletten - unfassbar.


    Nun freue ich mich auf die Hauptstadt! Teil 3 der EuropaTour


    PS: Richard und Boot-Fahren "kommt nicht zusammen, kann man nicht binden, sind nicht verwandt" :D

  • Nur eine Bemerkung möchte ich machen (meine Meinung) - Deutschland ballert live leider nicht so, wie gewünscht, auch nach dem 2. Live-Erlebnis. Sehr schade. Aber wie gesagt - ist alles Geschmackssache und nur meine Meinung.

    Kann mich dem nur anschließen, war live gar nicht so kraftvoll wie aus der Anlage.

    Kann es sein, dass live das Schlagzeug viel zu laut abgemischt ist? Hatte das Gefühl, dass die Saiteninstrumente daneben ziemlich untergehen und dadurch auch der Druck fehlt.


    P.S. toller Bericht, danke!